Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

2019 - Archiv der Bildungsnachrichten Weltweit

Professor Joshua Alabi ist Vizekanzler der Laweh Open University in Accra, Ghana. Dies ist ein bearbeiteter Auszug aus einer Rede, die er auf der 29. Jahreshauptversammlung der Einberufung der Open University of Tanzania in Dar es Salaam am 26. November zum Thema "Agenda 2030 und Offenes Lernen und Fernstudium - Den Wandel ermöglichen" gehalten hat. Er gibt [...]

Das NORRAG Special Issue 3 (NSI), das am 3. Oktober 2019 veröffentlicht wurde, zielt darauf ab, die Auswirkungen globaler Monitoringberichte auf die Bildungs- und Bildungspolitik weltweit zu analysieren. In 23 Artikeln wird untersucht wie Bildungsberichte  international wahrgenommen, angekündigt und empfangen werden, aber auch wie die Berichte von [...]

Fast alle Schulen in Dänemark sind digitalisiert. Auch an der deutschen Schule in Sonderborg wird auf Tablets und Bildschirmen unterrichtet. Besonders bemüht ist sich die Schule aber darin, die Daten ihrer Schüler zu schützen. Wie das funktioniert, berichtet Johannes Kulms im Radiobeitrag auf Campus und Karriere im DLF vom 04. Dezember 2019.

UNESCO verabschiedet erste globale Konvention im Hochschulbereich und Empfehlung zu Open Educational Resources

Studenten, die gemeinsam auf ein Tablet schauen und miteinander sprechen, überlagert von der Grafik eines virtuellen Netzes
Bildrechte: alphaspirit/Shutterstock.com

Am 25. November 2019 hat die Generalkonferenz der UNESCO mit der Globalen Konvention zur Anerkennung von Qualifikationen im Hochschulbereich und einer Empfehlung zu Open Educational Resources zwei internationale normative Instrumente für den Bildungsbereich beschlossen. Es sind die ersten internationalen Übereinkommen der Vereinten Nationen im Hochschulbereich.

 


 

Eine aktuelle Studie des British Council vergleicht Rahmenbedingungen und Ergebnisse der Hochschul-Internationalisierung in 20 Ländern. Deutschland erzielt in allen analysierten Punkten sehr gute Bewertungen und landet in der Gesamtwertung hinter den Niederlanden auf Platz 2 des Rankings. Untersucht wurden nationale Bildungssysteme in Europa, Amerika sowie Australien, China [...]

Dr. Graeme Atherton, Direktor des "National Education Opportunities Network" im Vereinigten Königreich, fasst zusammen, dass es zwar eine wachsende Gemeinschaft von Institutionen und Einzelpersonen gibt, die innovative Ansätze zur Erweiterung des Zugangs zur Hochschulbildung auf der ganzen Welt verfolgen, es aber an tieferen globalen Verpflichtungen in diesem Sektor mangelt. [...]

Dutzende von chinesischen und ausländischen Studenten, die in Hongkong studieren, haben die Stadt verlassen, da die Universitäten Hongkongs den Unterricht nach den großen Kämpfen auf dem Campus zwischen Studenten und Polizei ausgesetzt haben. Eine Reihe von asiatischen und westlichen Regierungen haben ihre Studenten aufgefordert, den Universitätscampus in Hongkong zu [...]

Der Bericht bietet ein umfassendes Bild mit Daten von 159 Hochschuleinrichtungen aus 36 europäischen Bildungssystemen. Es zeigt verschiedene Strategien und Maßnahmen und analysiert Erfolgsfaktoren, Herausforderungen und Bedürfnisse zur Unterstützung des Aufbaus institutioneller Kapazitäten zur Förderung von Integration, Diversität und [...]

Leseföderung 2.0 - Die öffentlichen Bibliotheken in New York haben eine Lesekampagne auf Instagram gestartet, um junge Menschen fürs offline Lesen zu beigestern. Mehr zu den Insta-Novels im Beitrag von Campus und Karriere im Deutschlandfunk vom 15.11.2019.

Die Fernuni Hagen probiert aus wie künstliche Intelligenz im Studium helfen kann. Ein Radiobeitrag der Sendung Campus und Karriere im Deutschlandfunk vom 15.11.2019.

Grenzüberschreitende Wissenschaft steht in einer sich ändernden Weltordnung derzeit vor großen Herausforderungen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) baut seine Beratung für Hochschulen beim erfolgreichen Auf- und Ausbau von Wissenschaftskooperationen weltweit aus: Das neue „DAAD-Kompetenzzentrum Internationale [...]

Der EU-Bericht enthält Informationen zur Struktur der allgemeinen europäischen Bildungssysteme von der Vorschule bis zur Hochschule für das Schuljahr 2019/2020. Die Informationen stammen aus 43 europäischen Bildungssystemen in 38 Ländern, die am EU-Programm Erasmus + teilnehmen. Es enthält schematische Darstellungen und eine Anleitung zum Lesen [...]

Das Eurydice-Projekt zu Strukturindikatoren der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung in Europa liefert jährliche Daten seit 2015, die die wichtigsten politischen Entwicklungen in den Systemen der allgemeinen und beruflichen Bildung in ganz Europa veranschaulichen. Die Aktualisierung der Strukturindikatoren für 2019 umfasst alle EU-Mitgliedstaaten [...]

"Je komplexer Gesellschaften werden – wirtschaftlich, sozial und technologisch – desto komplexer müssen auch ihre Bildungssysteme werden. (...) Daher müssen wir jetzt von einem vielfältigen Bildungssystem zu einem integrativen und gerechteren Bildungssystem übergehen, das auf demokratischen Prinzipien basiert, die im folgenden [...]

Der Eurydice-Bericht über digitale Bildung an Schulen in Europa beleuchtet zwei unterschiedliche, sich jedoch ergänzende Perspektiven der digitalen Bildung: die Entwicklung digitaler Kompetenzen, einerseits die für Schüler*innen und Lehrkräfte relevant sind, und andererseits den pädagogischen Einsatz von Technologien zur Unterstützung, [...]

The UNESCO report provides an overview of the most up-to-date evidence on school violence and bullying, including global and regional prevalence and trends. It brings together quantitative data from two large-scale international surveys, the Global School-based Student Health Survey (GSHS) and the Health Behavior in School-aged Children (HBSC) study, which cover 144 countries [...]

Deutschland
Im Rahmen des Erasmus-Plus-Projekts haben die Projektpartner vier Workshops mit 70 arabischsprachigen TutorInnen und TrainerInnen in Deutschland, Italien, der Türkei und Schweden durchgeführt. Gemeinsam haben sie ein Trainingskonzept und ein Trainingstool für Lehrkräfte, ErzieherInnen und ehrenamtlich Tätige entwickelt, das [...]

Das Buch präsentiert eine strukturierte und dennoch flexible Methodik zur Entwicklung interkultureller Kompetenz in einer Vielzahl von formalen und informellen Kontexten. Die von der UNESCO weltweit erprobte Methode der „Story Circles“, d.h. des modernen Geschichtenerzählens und Präsentieren von biographischen Narrativen,  hat sich in [...]

Mehr als drei Viertel der britischen Universitäten sind "sehr" oder "extrem" besorgt über die negativen Auswirkungen eines no-deal Brexit auf ihre Einrichtung. Ein Rückgang der Anzahl ausländicher Studenten und Kooperationen mit anderen europäischen Hochschulen ist bereits zu spüren. Die Angst vor gravierenden Auswirkungen steigt, so eine neue Umfrage von Universities UK.

Wolfgang-Uwe Friedrich, Präsident der Universität Hildesheim und Vorsitzender der niedersächsischen Landeshochschulkonferenz hat das Papier zusammen mit der Vereinigung der schottischen Universitäten unterzeichnet. Darin werden strategische Ziele vereinbart, um den wissenschaftlichen Austausch zu fördern und negativen Folgen des Brexit vorzubeugen. Ein Bericht von [...]

Knapp zwei Millionen Kindern in West- und Zentralafrika bleibt ihr Menschenrecht auf Bildung verwehrt. Die Gewalt und Angriffe steigen in der Region und immer mehr bleiben der Schule fern. In den Flüchtlingslagern gibt es keine Schulen. Ein Bericht von Manfred Götzke (vom 30. August für Campus und Karriere im DLF).

Die Publikation „Wissenschaft weltoffen“ ist eine jährliche Studie und ein Informationsangebot zur internationalen Mobilität von Studierenden und Forschenden von DAAD und DZHW. Das Fokusthema 2019 widmet sich den Studienmotiven und Studienerfahrungen internationaler Studierender in Deutschland. Die Studie zeigt, dass die Anziehungskraft eines [...]

Der britische Premierminister Boris Johnson hat das Innenministerium und das Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie angewiesen, in Kooperation mit der Wissenschaft neue Programme zu entwickeln, um Spitzenforscherinnen und -forschern aus dem Ausland die Arbeit in Großbritannien zu erleichtern. Johnson schlägt dazu eine Reihe von Maßnahmen vor.

Das Vereinigte Königreich will die Europäische Union verlassen. Jedoch ist das Austrittsabkommen im ersten Anlauf am britischen Unterhaus gescheitert – es droht ein ungeordneter Brexit. Welche Folgen hat das für Bildung und Forschung? Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gibt einen Überblick im Web-Dossier.

„Irgendwann schickte mir Erik ein Foto via WhatsApp, darauf war eine Karte, auf der hatte er die Route eingezeichnet, die begann in Finnland und ging über Russland in den Süden, Richtung Türkei über den Himalaya, ganz weit in den Osten nach Singapur. Und dann sagte er: Diese Strecke will ich fahren, kommst du mit?“ Die niederländischen Brüder Luuk und Erik Ex, [...]

„Es gibt eine ganze Anzahl von US-Bundesstaaten mit einer konservativen politischen Basis, die sich fragen: Lohnt sich das? Sollten wir Bildung finanziell unterstützen?“ Mit ihrem Sparprogramm gefährden US-Bundesstaaten die ursprüngliche Mission ihrer Hochschulen, Studierenden aus niedrigen Einkommensschichten zu einer günstigen Hochschulausbildung zu verhelfen, mahnt [...]

„Ich habe in meinem Leben nur selten ein Hochschuldokument wie dieses gesehen, denn darin verlangen wir weder Mittel finanzieller noch rechtlicher Natur. Mit unserer Resolution bieten wir den Politikern des G7 Gipfeln etwas an. Wir wollen mit vereinten Kräften daran teilhaben, Lösungen zu finden für die drängen Probleme in der Welt,“ sagte der Präsident der Bocconi [...]

Aktuell stehen einige EU-Mitgliedsstaaten vor einem akuten Lehrkräftemangel. A New Way for New Talents in Teaching’ (NEWTT) ist ein von der Europäischen Kommission gefördertes Projekt in fünf europäischen Ländern (Österreich, Bulgarien, Spanisches Baskenland, Lettland und Rumänien). Vor dem Hintergrund gemeinsamer bildungspolitischer Herausforderungen der EU-Staaten [...]

Initiative „Europäische Hochschulen“: Erste transnationale Hochschulen Europas ernannt

Blick von oben auf junge Leute, die auf einem gepflasterten Platz in Grüppchen zusammenstehen
Bildrechte: Sebastian Bernhard / pixelio

Die Europäische Kommission hat die Hochschuleinrichtungen aus ganz Europa bekannt gegeben, die Teil der ersten Allianzen der „Europäischen Universitäten“ sein werden. Europäische Universitäten sind transnationale Allianzen von Hochschuleinrichtungen aus der EU, die die langfristige Strategie verfolgen europäische Werte und Identität zu fördern. Die Initiative soll die Mobilität von Studierenden und Wissenschaftlern erheblich unterstützen und die Qualität, Inklusivität und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Hochschulbildung verbessern. Aus allen Bewerbungen wurden 17 Europäische Universitäten ausgewählt, an denen Hochschuleinrichtungen aus 24 Mitgliedstaaten beteiligt sind. "Ich freue mich über den Ehrgeiz der ersten Europäischen Universitäten, die Vorbilder für andere in der EU sein werden,“ sagte EU-Bildungskommissar Tibor Navracsics.

UNESCO und die Initiative „Right to Education“ haben 2019 das Handbuch „Recht auf Bildung“ veröffentlicht. Es ist ein Referenzwerk für diejenigen die verstehen wollen, was das Menschenrecht inhaltlich umfasst, welche Rechtsgrundlagen und politischen Rahmenbedingungen für das Recht auf Bildung international bestehen und vor allem wie inklusive, gerechte und [...]

U-Multirank Weltrankliste der Universtitäten 2019

U-Multirank Logo mit Bildunterschrift
Bildrechte: U-Multirank

U-Multirank hat die bisher größte Ausgabe der Weltrangliste der Universitäten veröffentlicht - mit über 1700 Bewertungen zu Lehre, Wissenstransfer, Forschung und der internationalen Orientierung von Universitäten aus 96 Ländern. Europäische Universitäten mit guten internationalen Beziehungen und einer offenen politischen Haltung erzielten die besten Ergebnisse.

Das Heft 34 der Online-Fachzeitschrift MedienPädagogik herausgegeben von Markus Deimann beleuchtet das Thema Open Educational Resources (OER) unter verschiedenen Aspekten wie z.B. Bildungspolitik, Open Education oder auch im praktischen Selbstversuch. Durch die einzelnen Beiträge, angesiedelt auf nationaler und europäischer Ebene, entsteht ein Einblick in den [...]

Ziel der Leitlinien ist es, Staaten und andere relevante Akteure bei ihren Bemühungen zu unterstützen, einen umfassenden, strategischen Ansatz bei der Gestaltung und der Eingrenzung der oft komplexen digitalen Welt zu verfolgen. Dabei ist es von höchster Bedeutung, die Interaktion und Sicherheit von Kindern in dieser Umgebung zu gewährleisten. Zu den [...]

The Global Gender Gap Index was first introduced by the World Economic Forum in 2006 as a framework for capturing the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. This year's edition of the report benchmarks 149 countries on their progress towards gender parity on a scale from 0 (disparity) to 1 (parity) across four thematic dimensions-the [...]

"Wenn es einen ungeregelten Brexit gibt, können Erasmus+-Teilnehmende ihr Studium, ihre Ausbildung oder ihr Praktikum in Großbritannien trotzdem zu Ende bringen können. Das Europäische Parlament hat einer entsprechenden Notverordnung im Eilverfahren zugestimmt." Von Paul Vorreiter für Campus und Karriere, Deutschlandfunk, 13.03.19

Audiobeitrag der Sendung Campus und Karriere auf Deutschlandfunk, 05.02.19. Der Beitrag basiert auf einem aktuellen Bericht der Union of Concerned Scientists: "The State of Science in the Trump Era" (2019) https://bit.ly/2RGOAQK.

"Dieser EUA-CDE-Bericht (European University Association - Council for Doctoral Education) präsentiert die Ergebnisse einer umfangreichen... Studie zum Stand der Doktorandenausbildung in Europa. Sie bietet Erkenntnisse aus über 300 Institutionen in ganz Europa und gibt einen Überblick über den tiefgreifenden Wandel, den die Doktorandenausbildung in den letzten zehn Jahren [...]

"Die Afrikanische Normen und Richtlinien zur Qualitätssicherung (African Standards and Guidelines for Quality Assurance - ASG-QA) bieten einen übergreifenden Rahmen für die Qualitätssicherung in der Hochschulbildung. Sie wurden von einer technischen Arbeitsgruppe afrikanischer Experten mit Unterstützung europäischer Partner entwickelt und sind das Ergebnis umfangreicher [...]

Kapitel 3 des Aachener Vertrages zum Thema deutsch-französische Zusammenarbeit in den Feldern Kultur, Bildung, Forschung und Mobilität. Der am 22.01.2019 unterzeichnete Aachener Vertrag ist der Nachfolger des Élysée-Vertrags vom 22.01.1963. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

"Der harte Brexit wäre für die Wissenschaft ein herber Schlag, sagte Ulrike Tillmann, Mathematikerin und Professorin an der Universität Oxford, im Dlf. Die Fördergelder des europäischen Forschungsrates könnten wegfallen. Zudem seien viele Wissenschaftler verunsichert, wie es mit ihrem Aufenthaltsrecht weitergehe." Ulrike Tillmann im Gespräch mit Ralf Krauter für die [...]

"Dieser Jahresbericht zeigt, wie Gebühren- und Unterstützungssysteme (einschließlich Zuschüsse und Darlehen) in der Hochschulbildung in Europa zusammenwirken. Es bietet sowohl eine vergleichende Übersicht als auch einzelne Länderberichte, in denen die wichtigsten Merkmale der nationalen Systeme dargestellt werden. In der Publikation wird insbesondere die Bandbreite der [...]

"Dieses Dokument enthält mehr als 35 strukturelle Indikatoren für die Bildungspolitik in sechs Bereichen: Bildung und Erziehung in der frühen Kindheit, grundlegende Fertigkeiten, frühzeitiger Schulabbruch, Hochschulbildung, Beschäftigungsfähigkeit der Absolventen und Lernmobilität. Es handelt sich um eine Aktualisierung des Berichts von 2016. Die Indikatoren liefern [...]

"Reisepass entzogen, Rente verloren – und vor allem keine Arbeit mehr: Viele Akademiker in der Türkei sind in einer schwierigen Lage. Nach dem Putschversuch 2016 wurden Tausende von ihnen entlassen. Als Staatsfeinde gebrandmarkt finden betroffene Wissenschaftler nur schwer eine neue Arbeit." Von Susanne Güsten für Campus & Karriere, Deutschlandfunk, 08.01.19

Letzte Aktualisierung: 15.01.2021  -  N. Cohen ;

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)