Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Inhalt

Webseiten zu Digitalisierung & Inklusion international sortiert nach Quellenart

Straßenschild mit dem Text

Wir bieten Ihnen auf dieser Seite Links zu Internetquellen zum Thema "Digitalisierung, Digitale Bildung und Inklusion in internationaler Perspektive" an. Der Schwerpunkt liegt auf Inklusion von Menschen mit Behinderung.

Die Links sind nach Quellenart sortiert. Falls Sie eine thematische Sortierung bevorzugen, können Sie dieselben Quellen auch thematisch sortiert  durchschauen. Die Einleitungsseite zu diesem Webdossier finden Sie dieser Seite übergeordnet.


Rahmenrichtlinien, Gesetze, Guidelines

Auf dem Weg zur digitalen Gesellschaft bieten sich den Nutzern neue Möglichkeiten des Zugangs zu Informationen und Dienstleistungen. Informations- und Dienstleistungsanbieter, wie etwa öffentliche Stellen, nutzen zunehmend das Internet, um ein breites Spektrum an Informationen und Dienstleistungen, die für die Allgemeinheit von grundlegender Bedeutung sind, [...]

Bei dem Europäischen Rechtsakt zur Barrierefreiheit handelt es sich um eine Richtlinie, die das Funktionieren des Binnenmarktes für barrierefreie Produkte und Dienstleistungen durch die Abschaffung unterschiedlicher Vorschriften in den Mitgliedstaaten verbessern soll. Der Europäische Rechtsakt zur Barrierefreiheit behandelt Produkte und Dienstleistungen‚ [...]

Internationales
Sie finden hier die Richtlinien zur Barrierefreiheit von Inhalten im Internet, wie sie vom World Wide Web Consortium (W3C) im Juni 2018 veröffentlicht wurden. Sie geben Empfehlungen zur barrierefreien Gestaltung von Webseiten für Menschen mit verschiedensten Behinderungen. Betont wird jedoch auch, dass diese Empfehlungen den [...]

Internationales
Die/Der AutorIn des Blogs hat hier Infos zu rechtlichen Rahmenbedingen von Barrierefreiheit im Netz in mehr als 20 Ländern weltweit zusammengetragen. Für jedes Land werden die Gesetze, Verordnungen u.ä. zu Diskrimierung (aufgrund von Behinderung) sowie zu Telekommunikation o.ä. aufgelistet und kommentiert. Leider werden die [...]


Berichte, Literaturanalysen, Statistiken, Überblickstexte

Literaturcover zu Digitaler Bildung und Inklusion
Bildrechte: die jeweiligen Autor*innen und Herausgeber*innen der Literatur; Cover zusammengestellt durch N. Cohen / DBS
Ohne Zeitangabe

Internationales
Der "Index für die Evaluierung des Rechts auf digitale Barrierefreiheit" (DARE Index) wird von der "Globalen Initiative für inklusive Informations- und Kommunikationstechnologien" G3ict veröffentlicht. Die hier verlinkte Seite zum DARE-Index bietet vielfältige Resourcen und Hintergundinformationen. U.a. findet man den [...]

Internationales
Ein kurzer Vergleich der Konzepte des Universellen Designs, des Designs für Alle sowie des inklusiven Designs. Dem Text beigefügt sind weiterführende Links zur Design for All Foundation, zu einem Universal Design Handbook, sowie zu einem Inclusive Design Research Centre. Der Text gehört zum "Inclusive Design Toolkit" der [...]

2022

"In diesem Bericht von 2022 geht die UN-Sonderberichterstatterin für das Recht auf Bildung auf die Risiken und Chancen der Digitalisierung der Bildung für das Recht auf Bildung ein. Sie fordert, dass die Einführung digitaler Technologien in der Bildung immer im Rahmen des Rechts jeder Person auf öffentliche, kostenlose und hochwertige Bildung geschehen möge. Dabei [...]

Internationales
"Der Globale Bericht zu Unterstützungstechnologie bietet eine umfassende Datensammlung und eine Analyse des aktuellen Zugangs zu assistiven Technologien. Er lenkt die Aufmerksamkeit von Regierungen und Zivilgesellschaften auf die Notwendigkeit und den Nutzen von assistiven Technologien, einschließlich ihrer Rentabilität. Der [...]

2021

"Das übergeordnete Ziel der 2021 veröffentlichten Studie bestand darin, die tatsächliche und potenzielle Rolle digitaler Technologien bei der Förderung des Zugangs, der Qualität und der Gerechtigkeit in der Pflichtschulbildung in den 27 EU-Staaten sowie bei der Ergänzung und Verbesserung traditioneller Lehr- und Lernformen zu bewerten. Die Studie befasste sich damit, wie [...]

"Dieser Kurzbericht von 2021 ist Teil des Global Programme Supporting Disability Inclusive COVID-19 Response and Recovery at National Level, das von der Partnerschaft der Vereinten Nationen für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UNPRPD) finanziert wird. Ausgehend von der Durchsicht und der Analyse der programmbezogenen Forschungsergebnisse enthält das Dokument [...]

Internationales
Quality Matters (QM) ist ein internationales Netzwerk von mehr als 1500 Organisationen in mehr als 25 Ländern, das sich mit der Qualitätssicherung von digitalen Bildungsangeboten beschäftigt. Verlinkt ist hier eine 2021 gestartete Publikationsreihe von QM zum Thema Digitalisierung und Barrierefreiheit. Die Reihe basiert auf [...]

2020

Im Rahmen des französischen Projekts Access-Man wurde die vorliegende kommentierte Bibliographie erstellt. Sie stellt eine Reihe von Titeln vor, die sich mit dem Zugang zu bzw. der Barrierefreiheit von Schul- und Lehrbüchern für sehbehinderte Menschen beschäftigen. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit].

2019

"Die Frage der Konvergenzen zwischen inklusiver und digitaler Bildung verdient es, dass man dazu ein Themenheft herausgibt: Wo stehen wir 25 Jahre nach der Erklärung von Salamanca (Unesco, 1994)? Können wir mit neuen Technologien anders über das Thema inklusive Bildung nachdenken? Welche Veränderungen beobachten wir bei inklusiven Praktiken mit digitalen Technologien? [...]

2018

"This briefing provides an overview of a scientific foresight study of ATs for three specific types of disability: blindness and visual impairment, deafness and hearing impairment, and autism spectrum disorders." The main document ("In-Depth Analysis") is a kind of summary which is followed by documents called "Annexes" that revisit the chapters of the main document in more [...]

2017

The term "assistive technologies" refers to the equipment, devices and apparatus, and the services, systems, processes and adaptations made to the environment that support and facilitate their functions, used by persons with special education needs. This study is a literature review of the use of assistive technologies in the education of students with special educational [...]

2016

Das Vorwort dieses Sammelwerks gibt einen guten Überblick über Geschichte und Nutzung des Begriffs "Universal Design" sowie einen Vergleich mit ähnlichen Begriffen wie "Design for All", "Inclusive Design", "Assistive Technology" oder "Accessible Design". Die vorliegende Publikation ist der Tagungsband der "3rd International Conference on Universal Design (UD 2016)". [...]

2015
Der folgende Artikel ist leider nicht frei zugänglich

"Accessibility and equal opportunities for all in the digital age have become increasingly important over the last decade. In one form or another, the concept of accessibility is being considered to a greater or smaller extent in most projects that develop interactive systems. However, the concept varies among different professions, cultures and interest groups. Design for [...]

2014

Most research on media use by young people with disabilities focuses on the therapeutic and rehabilitative uses of technology; less attention has been paid to their day-to-day encounters with media and technology--the mundane, sometimes pleasurable and sometimes frustrating experiences of "hanging out, messing around, and geeking out." In this report, Meryl Alper attempts to [...]

Internationales
Der Autor bietet in dieser Präsentation einen Überblick über die Geschichte und die Prinzipien von Universal Design, bietet Beispiele und verbindet das Thema mit der Frage nach einer inklusiven Hochschule für alle. Interessant ist u.a. auch die Auflistung verschiedener Ansätze eines Universal Designs in der Pädagogik (mit [...]

2013

Dieser Bericht baut auf fünf von der UNESCO in Auftrag gegebenen regionalen Berichten auf, die sich mit der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) durch Menschen mit Behinderungen (PWD) befassen, um besseren Zugang zu Informationen und Wissen zu haben. Eine der Hauptfragen des Berichts ist, wie aktuelle und neu entstehende Technologien für bestimmte [...]

Internationales
Ein kurzer informativer Überblick über die Konzepte des Universellen Designs im Vergleich zum Design für Alle, inklusive weiterführender Links. Der Text wird vom Projekt "Digital informiert - im Job integriert (Di-Ji)" bereitgestellt, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert wird. [...]

2012

"Dieser Bericht fasst Ergebnisse der bisher erschienenen Literatur zu unterstützenden Lerntechnologien oder digitalen Technologien zur Unterstützung von Lernenden mit Behinderungen zusammen. Der Bericht versucht, das Thema breit und interdisziplinär anzugehen mit dem Ziel, den Stand der Forschung auf diesem Gebiet darzustellen, aber auch Forschungslücken aufzuzeigen, um [...]

2011

"Die Publikation präsentiert Praxisbeispiele für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien für Menschen mit Behinderungen in verschiedenen Bildungskontexten und -umgebungen weltweit, einschließlich Europa, Asien, Lateinamerika, der GUS und der baltischen Staaten. Ziel des Berichts ist es, Schlüsselbotschaften und Empfehlungen für Politik und Praxis in [...]

2002

This issue brief discusses the barriers to technological access for students with disabilities. Challenges for bridging the digital divide are discussed and the following recommendations are provided: (1) stakeholders should have access to training so they can design and select accessible facilities, utilize computers and software, purchase appropriate assistive technology, [...]


Organisationen, (Forschungs-) Institute

Internationales
Dies ist die Seite des UNESCO Institute for Information Technologies in Education (IITE) zum Thema Digitale Bildung und neue Technologien in Bezug auf Behinderung und Inklusion. Die Seite bietet einen Infotext zu Zielen und Aktivitäten des IITE dazu, sowie einen Link zu einer [...]

Internationales
Themenseite der Weltgesundheitsorganisation WHO zu Unterstützungstechnologie mit vielfältigen Infos und Neuigkeiten zu Projekten, Veranstaltungen, Publikationen u.ä. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Internationales
Die International Society for Augmentative and Alternative Communication (ISAAC) besteht seit 1983. Sie setzt sich die Verbesserung des Lebens von Kindern und Erwachsenen mit komplexen Kommunikationsbedürfnissen ein. Mitglieder sind sowohl Betroffene, als auch Familienangehörige, TherapeutInnen, LehrerInnen, Studierende, [...]

Frankreich; Frankophone Länder; Internationales
Die "Beobachtungsstelle für angepasste digitale Ressourcen" (Orna) wurde im November 2007 von der Abteilung für digitale Bildung des französischen Ministeriums für nationale Bildung gegründet. Es wird von der "Nationalen Hochschule für Ausbildung und Forschung zur Bildung junger Menschen [...]

Internationales
Die "Globale Initiative für inklusive Informations- und Kommunikationstechnologien" G3ict entwickelt Richtlinien, Standards und technische Ressourcen im Bereich inklusiver IKTs in Zusammenarbeit mit Institutionen der Vereinten Nationen. Sie betreibt Lobbyarbeit für das Thema, bietet Weiterbildungen und Zertifizierungen dazu [...]

Internationales
Die "Globale Allianz über Inklusive Technologien und Umwelt" (GAATES) beschäftigt sich sowohl mit digitaler Inklusion als auch mit Barrierefreiheit im (analogen) öffentlichen und bebauten Raum ("built environment"). Die Webseite bietet Infos zu Projekten und von GAATES erstellten Ressourcen, wie z.B, diverse Guides zur [...]

Internationales
Die "Internationale Vereinigung der beruflich im Bereich Barrierefreiheit Tätigen" (IAAP) hat zum Ziel, weltweit durch Zertifizierung, Bildung und Vernetzung von Fachleuten die Barrierefreiheit zu fördern und zu verbessern. Die Webseite bietet vielfältige Ressourcen an, z.B. Webinare, Zertifizierungen, Veröffentlichungen, [...]

Internationales
Barrierefreiheit ist eines der Handlungsfelder der Internationalen Fernmeldeunion (ITU). ITU ist eine "Sonderorganisation der Vereinten Nationen und die einzige völkerrechtlich verankerte internationale Organisation, die sich offiziell und weltweit mit technischen Aspekten der Telekommunikation beschäftigt". Die vorliegende [...]

Frankreich; Frankophone Länder; Internationales
Die Forschungsprofessur "Behinderung, Bildung und Digitales" ist ein Projekt der "Forschungsgruppe zu Behinderung, Zugang, Bildungs- und Schulpraktiken" (Grhapes). Grhapes seinerseits bildet die Forschungseinheit der französischen "Nationalen Hochschule für Ausbildung und Forschung zur Bildung [...]

Internationales
GDI Hub ist ein Zentrum für Forschung und Praxis zu Innovationen für Menschen mit Behinderungen. Folgende Themen werden als zentrale Arbeitsfelder angegeben: * barrierefreie & Unterstützungstechnologie
* Inklusives Design
* Kultur & Partizipation
* Klimaanpassungsfähigkeit & Krisenbeständigkeit
* [...]


Projekte

Second Life Avatare mit Rollstühlen, Blindenhunden und -stöcken versammeln sich in der Virtuellen Realität um Ankündigungen zu Vorlesungen und Seminaren.
Bildrechte: Ellie Brewster, "VWBPE" (Virtual Worlds Best Practices in Education), zugeschnitten von N. Cohen/DBS, CC BY-NC 2.0

Ein Ausschnitt aus der virtuellen Second Life-Welt "Minerva Island", die vom Department of Women's Studies an der Ohio State University ab 2008 für Vorlesungen, Seminare u.ä. genutzt wurde. Der Ausschnitt stammt aus einem Kurs zur Nutzung von Blindenhunden in Second Life. Die Kursleiterin schreibt unter einem anderen Bild: "Es ist interessant festzustellen, dass viele Einwohner von Second Life Avatare bevorzugen, die ihre reale Identität widerspiegeln. Viele Menschen mit Behinderungen benutzen Rollstühle."

Internationales; Deutschland; Österreich; Schweiz; Kanada; Vereinigte Staaten
"Die Entwicklung von technischen Hilfsmitteln und ihre Nutzung durch Menschen mit Behinderung ist ein wichtiges, aber bislang nur punktuell bearbeitetes Feld für die deutschsprachige Medienwissenschaft. (...) Das Netzwerk hat das Ziel, dieses komplexe Zusammenspiel [...]

Europa
"Das EU-Projekt zielt darauf ab, ein spezielles Training für digitale Barrierefreiheit sowie eine barrierefreie E-Learning-Plattform zu entwickeln, um das Wissen, die Fähigkeiten und Kompetenzen verschiedener wichtiger Akteure in diesem Bereich zu verbessern. Die Schulung folgt den Standards für die Barrierefreiheit im Internet und [...]

Vereinigtes Königreich
Das Projekt des Imperial College London dient zunächst in erster Linie dazu, die eigenen Seiten barrierefrei zu machen - gemäß einer Verordnung von 2018 zur Barrierefreiheit für öffentliche Einrichtungen im Vereinigten Königreich. Gleichzeitig können die hier zusammengetragenen Tipps und Leitfäden auch für [...]

Internationales; Vereinigtes Königreich
Digitale Technologien haben das tägliche Leben verändert. Die Kapazitäten zur Herstellung zugänglicher digitaler Tools und Dienste haben jedoch nicht mit der Nachfrage Schritt gehalten und die digitale Ausgrenzung für behinderte und ältere Menschen verschärft.
Dieses Problem will das [...]

Europa; Niederlande; Deutschland; Kroatien; Vereinigtes Königreich
Das Ziel dieses strategisch angelegten Projekts ist es, gemeinsam innovative Lehr-Lernformate und abgestimmte Bewertungsmöglichkeiten für inklusive digitale Bildung zu schaffen, zu implementieren und zu teilen, um besser auf die COVID-19 induzierten und ähnlichen Krisen [...]

Europa; Internationales
Das von März 2021 bis Februar 2023 laufende Projekt wird von Erasmus+ bzw. der Europ. Kommission gefördert und soll das Konzept der Inklusion im Rahmen der verstärkten Digitalisierung von (Hochschul-)Bildung untersuchen. Geplant sind unter anderem die Veröffentlichung eines Handbuchs für Inklusive Digitale Bildung, [...]

Europa; Internationales
Das von Juli 2020 bis Dezember 2021 gelaufene Projekt wurde von Erasmus+ bzw. der Europ. Kommission gefördert. Es richtet sich gezielt an Jugendarbeiter*innen und deren Kompetenzen im Bereich digitale Bildung und Inklusion im Umgang mit Jugendlichen. Geplant war ein Workshop mit Teilnehmer*innen aus 11 verschiedenen [...]

Europa; Internationales
Das Projekt lief von September 2016 bis August 2019 und befasste sich schwerpunktmäßig mit digitaler Bildung und Inklusion im Bereich Erwachsenenbildung. Es wurde im Rahmen des Erasmus+-Programmes der Europäischen Kommission gefördert. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]


Programme, Apps, Tools

Eine Person sitzt vor einem Computerbildschirm mit großen Buchstaben und hohem Schwarz-Weiß-Kontrast, wie ihn Sehbehinderte oft nutzen.
Eine Person sitzt vor einem Computerbildschirm mit großen Buchstaben und hohem schwarz-weiß Kontrast, wie ihn Sehbehinderte oft nutzen.

Internationales
Das World Wide Web Consortium (W3C) bietet hier eine umfangreiche Liste an Instrumenten zur Evaluierung von Barrierefreiheit im Netz an. Da Barrierefreieheit in verschiedenen Ländern unterschiedlich definiert ist, kann man die Tools unter anderem nach verschiedenen länderspezifischen Richtlinien filtern. Das W3C wurde 1994 [...]

Internationales
Das EU-Projekt "Digital Accessibility" bietet hier sechs verschiedene Quiz an, die sich mit barrierefreiem Zugang zu digitalen Angeboten beschäftigen. Die Quiz richten sich an verschiedene Akteure, die digitale Plattformen oder Tools entwerfen, entwickeln, designen, implementieren oder evaluieren. Ein weiteres Quiz richtet [...]

Letzte Aktualisierung: 25.08.2022  -  dbs.dipf@gmx.de

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)