Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung + Innovation Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Der neueste Beitrag, erschienen am 22.09.2020:

Offen, kostenlos und zum Kopieren gemacht

Ein Interview von OERinfo mit Kristin Narr zu offenen Bildungsmaterialien für den Elementarbereich
Bild
Das Foto steht unter CC BY 4.0 Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/). Der Name der Urheberin soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Christiane Gundlach

Die Informationsstelle Open Educational Resources (OERinfo) hat in den letzten Jahren in unterschiedlichen Bildungsbereichen für das Thema OER geworben. Hinter OER steckt der Gedanke, dass Lern- und Lehrmaterialien frei zugänglich sein sollten. OER sind explizit dafür gemacht, dass jede*r sie nutzt, bearbeitet, verändert und an andere weitergibt. Offene Bildungsmaterialien können so auch im Elementarbereich gut zum Einsatz kommen. Um OER in Kita, Tagesbetreuung und Vorschule bekannter zu machen, hat sich OERinfo tatkräftige Unterstützung von Kristin Narr geholt. Die Medienpädagogin und Expertin für OER betreibt gemeinsam mit Sandra Schön, Martin Ebner und Tom Narr den „kindOERgarten“, eine kleine Website mit offenen Materialien für die Kita. Im Juni und Juli hat sie u.a. Workshops zum Thema geleitet, die sich an interessierte Pädagog*innen aus der frühkindlichen Bildung richteten. Für „Bildung + Innovation“ hat Sigrid Fahrer von OERinfo nun Kristin Narr zu ihren Erfahrungen mit offenen Bildungsmaterialien im Elementarbereich befragt.

mehr . . .

 Weitere Beiträge in „Bildung + Innovation“.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)