Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Neuigkeiten

Hier finden Sie bildungsrelevante Neuigkeiten und Neuerscheinungen aus aller Welt.

Faktencheck: Schafft Finnland die Schulfächer ab?

Eine gezeichnete
Eine gezeichnete "Zusammenfassung" von Beiträgen finnischer Bildungsexperten auf einer Konferenz in Südafrika 2017 (größere Bildversion hier)

"Finnland schafft die Schulfächer ab!"- So oder so ähnlich geistert es seit ca. 2015 international durch die Medien. Ob das auch wirklich stimmt, verraten wir Ihnen in unserem Faktencheck.

"Was der EU-Austritt am 31. Januar 2020 für die Wissenschaftler und die Universitäten in Großbritannien bedeutet, das ist schwer vorherzusagen. Auswirken wird sich der Brexit – ob am Ende „hart“ oder „weich“ – in jedem Fall. Und vielleicht sogar positiver als von vielen orakelt." Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt, 26.01.20, Moderation Uli Blumenthal.

Joybrato Mukherjee hat Margret Wintermantel als Präsident des Deutschen Akademischen Austauschdienst abgelöst. Der Wechsel kommt in einer Zeit, in der politische Konflikte Auslandsjahre erschweren. Der Austausch auch mit Menschen aus undemokratischen Ländern sei enorm wichtig, betonen alte und neue Spitze. (DLF, Campus und Karriere vom 02.01.2020)

Professor Joshua Alabi ist Vizekanzler der Laweh Open University in Accra, Ghana. Dies ist ein bearbeiteter Auszug aus einer Rede, die er auf der 29. Jahreshauptversammlung der Einberufung der Open University of Tanzania in Dar es Salaam am 26. November zum Thema "Agenda 2030 und Offenes Lernen und Fernstudium - Den Wandel ermöglichen" gehalten hat. Er gibt [...]

Das NORRAG Special Issue 3 (NSI), das am 3. Oktober 2019 veröffentlicht wurde, zielt darauf ab, die Auswirkungen globaler Monitoringberichte auf die Bildungs- und Bildungspolitik weltweit zu analysieren. In 23 Artikeln wird untersucht wie Bildungsberichte  international wahrgenommen, angekündigt und empfangen werden, aber auch wie die Berichte von [...]

Fast alle Schulen in Dänemark sind digitalisiert. Auch an der deutschen Schule in Sonderborg wird auf Tablets und Bildschirmen unterrichtet. Besonders bemüht ist sich die Schule aber darin, die Daten ihrer Schüler zu schützen. Wie das funktioniert, berichtet Johannes Kulms im Radiobeitrag auf Campus und Karriere im DLF vom 04. Dezember 2019.

UNESCO verabschiedet erste globale Konvention im Hochschulbereich und Empfehlung zu Open Educational Resources

Studenten, die gemeinsam auf ein Tablet schauen und miteinander sprechen, überlagert von der Grafik eines virtuellen Netzes
Bildrechte: alphaspirit/Shutterstock.com

Am 25. November 2019 hat die Generalkonferenz der UNESCO mit der Globalen Konvention zur Anerkennung von Qualifikationen im Hochschulbereich und einer Empfehlung zu Open Educational Resources zwei internationale normative Instrumente für den Bildungsbereich beschlossen. Es sind die ersten internationalen Übereinkommen der Vereinten Nationen im Hochschulbereich.

 


 

Eine aktuelle Studie des British Council vergleicht Rahmenbedingungen und Ergebnisse der Hochschul-Internationalisierung in 20 Ländern. Deutschland erzielt in allen analysierten Punkten sehr gute Bewertungen und landet in der Gesamtwertung hinter den Niederlanden auf Platz 2 des Rankings. Untersucht wurden nationale Bildungssysteme in Europa, Amerika sowie Australien, China [...]

Dr. Graeme Atherton, Direktor des "National Education Opportunities Network" im Vereinigten Königreich, fasst zusammen, dass es zwar eine wachsende Gemeinschaft von Institutionen und Einzelpersonen gibt, die innovative Ansätze zur Erweiterung des Zugangs zur Hochschulbildung auf der ganzen Welt verfolgen, es aber an tieferen globalen Verpflichtungen in diesem Sektor mangelt. [...]

Dutzende von chinesischen und ausländischen Studenten, die in Hongkong studieren, haben die Stadt verlassen, da die Universitäten Hongkongs den Unterricht nach den großen Kämpfen auf dem Campus zwischen Studenten und Polizei ausgesetzt haben. Eine Reihe von asiatischen und westlichen Regierungen haben ihre Studenten aufgefordert, den Universitätscampus in Hongkong zu [...]

Der Bericht bietet ein umfassendes Bild mit Daten von 159 Hochschuleinrichtungen aus 36 europäischen Bildungssystemen. Es zeigt verschiedene Strategien und Maßnahmen und analysiert Erfolgsfaktoren, Herausforderungen und Bedürfnisse zur Unterstützung des Aufbaus institutioneller Kapazitäten zur Förderung von Integration, Diversität und [...]

Leseföderung 2.0 - Die öffentlichen Bibliotheken in New York haben eine Lesekampagne auf Instagram gestartet, um junge Menschen fürs offline Lesen zu beigestern. Mehr zu den Insta-Novels im Beitrag von Campus und Karriere im Deutschlandfunk vom 15.11.2019.

Die Fernuni Hagen probiert aus wie künstliche Intelligenz im Studium helfen kann. Ein Radiobeitrag der Sendung Campus und Karriere im Deutschlandfunk vom 15.11.2019.

Grenzüberschreitende Wissenschaft steht in einer sich ändernden Weltordnung derzeit vor großen Herausforderungen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) baut seine Beratung für Hochschulen beim erfolgreichen Auf- und Ausbau von Wissenschaftskooperationen weltweit aus: Das neue „DAAD-Kompetenzzentrum Internationale [...]

Der EU-Bericht enthält Informationen zur Struktur der allgemeinen europäischen Bildungssysteme von der Vorschule bis zur Hochschule für das Schuljahr 2019/2020. Die Informationen stammen aus 43 europäischen Bildungssystemen in 38 Ländern, die am EU-Programm Erasmus + teilnehmen. Es enthält schematische Darstellungen und eine Anleitung zum Lesen [...]

Das Eurydice-Projekt zu Strukturindikatoren der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung in Europa liefert jährliche Daten seit 2015, die die wichtigsten politischen Entwicklungen in den Systemen der allgemeinen und beruflichen Bildung in ganz Europa veranschaulichen. Die Aktualisierung der Strukturindikatoren für 2019 umfasst alle EU-Mitgliedstaaten [...]

"Je komplexer Gesellschaften werden – wirtschaftlich, sozial und technologisch – desto komplexer müssen auch ihre Bildungssysteme werden. (...) Daher müssen wir jetzt von einem vielfältigen Bildungssystem zu einem integrativen und gerechteren Bildungssystem übergehen, das auf demokratischen Prinzipien basiert, die im folgenden [...]

Der Eurydice-Bericht über digitale Bildung an Schulen in Europa beleuchtet zwei unterschiedliche, sich jedoch ergänzende Perspektiven der digitalen Bildung: die Entwicklung digitaler Kompetenzen, einerseits die für Schüler*innen und Lehrkräfte relevant sind, und andererseits den pädagogischen Einsatz von Technologien zur Unterstützung, [...]

The UNESCO report provides an overview of the most up-to-date evidence on school violence and bullying, including global and regional prevalence and trends. It brings together quantitative data from two large-scale international surveys, the Global School-based Student Health Survey (GSHS) and the Health Behavior in School-aged Children (HBSC) study, which cover 144 countries [...]

Deutschland


Im Rahmen des Erasmus-Plus-Projekts haben die Projektpartner vier Workshops mit 70 arabischsprachigen TutorInnen und TrainerInnen in Deutschland, Italien, der Türkei und Schweden durchgeführt. Gemeinsam haben sie ein Trainingskonzept und ein Trainingstool für Lehrkräfte, ErzieherInnen und ehrenamtlich Tätige entwickelt, das neu zugewanderte Kinder mit innovativen [...]

Das Buch präsentiert eine strukturierte und dennoch flexible Methodik zur Entwicklung interkultureller Kompetenz in einer Vielzahl von formalen und informellen Kontexten. Die von der UNESCO weltweit erprobte Methode der „Story Circles“, d.h. des modernen Geschichtenerzählens und Präsentieren von biographischen Narrativen,  hat sich in [...]

Mehr als drei Viertel der britischen Universitäten sind "sehr" oder "extrem" besorgt über die negativen Auswirkungen eines no-deal Brexit auf ihre Einrichtung. Ein Rückgang der Anzahl ausländicher Studenten und Kooperationen mit anderen europäischen Hochschulen ist bereits zu spüren. Die Angst vor gravierenden Auswirkungen steigt, so eine neue Umfrage von Universities UK.

Wolfgang-Uwe Friedrich, Präsident der Universität Hildesheim und Vorsitzender der niedersächsischen Landeshochschulkonferenz hat das Papier zusammen mit der Vereinigung der schottischen Universitäten unterzeichnet. Darin werden strategische Ziele vereinbart, um den wissenschaftlichen Austausch zu fördern und negativen Folgen des Brexit vorzubeugen. Ein Bericht von [...]

Knapp zwei Millionen Kindern in West- und Zentralafrika bleibt ihr Menschenrecht auf Bildung verwehrt. Die Gewalt und Angriffe steigen in der Region und immer mehr bleiben der Schule fern. In den Flüchtlingslagern gibt es keine Schulen. Ein Bericht von Manfred Götzke (vom 30. August für Campus und Karriere im DLF).

Der E-Atlas zur geschlechtsspezifischen Ungleichheit in der Bildung enthält eine Vielzahl von nach Geschlecht aufgeschlüsselten Daten, die vom UNESCO-Institut für Statistik (UIS) für alle Bildungsstufen erstellt wurden. Es ist ein Online-Informationsangebot, das mit den neuesten verfügbaren Daten aktualisiert wurde. Nutzer*innen können die [...]

Die Publikation „Wissenschaft weltoffen“ ist eine jährliche Studie und ein Informationsangebot zur internationalen Mobilität von Studierenden und Forschenden von DAAD und DZHW. Das Fokusthema 2019 widmet sich den Studienmotiven und Studienerfahrungen internationaler Studierender in Deutschland. Die Studie zeigt, dass die Anziehungskraft eines [...]

Der britische Premierminister Boris Johnson hat das Innenministerium und das Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie angewiesen, in Kooperation mit der Wissenschaft neue Programme zu entwickeln, um Spitzenforscherinnen und -forschern aus dem Ausland die Arbeit in Großbritannien zu erleichtern. Johnson schlägt dazu eine Reihe von Maßnahmen vor.

Das Vereinigte Königreich will die Europäische Union verlassen. Jedoch ist das Austrittsabkommen im ersten Anlauf am britischen Unterhaus gescheitert – es droht ein ungeordneter Brexit. Welche Folgen hat das für Bildung und Forschung? Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gibt einen Überblick im Web-Dossier.

„Irgendwann schickte mir Erik ein Foto via WhatsApp, darauf war eine Karte, auf der hatte er die Route eingezeichnet, die begann in Finnland und ging über Russland in den Süden, Richtung Türkei über den Himalaya, ganz weit in den Osten nach Singapur. Und dann sagte er: Diese Strecke will ich fahren, kommst du mit?“ Die niederländischen Brüder Luuk und Erik Ex, [...]

„Es gibt eine ganze Anzahl von US-Bundesstaaten mit einer konservativen politischen Basis, die sich fragen: Lohnt sich das? Sollten wir Bildung finanziell unterstützen?“ Mit ihrem Sparprogramm gefährden US-Bundesstaaten die ursprüngliche Mission ihrer Hochschulen, Studierenden aus niedrigen Einkommensschichten zu einer günstigen Hochschulausbildung zu verhelfen, mahnt [...]

„Ich habe in meinem Leben nur selten ein Hochschuldokument wie dieses gesehen, denn darin verlangen wir weder Mittel finanzieller noch rechtlicher Natur. Mit unserer Resolution bieten wir den Politikern des G7 Gipfeln etwas an. Wir wollen mit vereinten Kräften daran teilhaben, Lösungen zu finden für die drängen Probleme in der Welt,“ sagte der Präsident der Bocconi [...]

Aktuell stehen einige EU-Mitgliedsstaaten vor einem akuten Lehrkräftemangel. A New Way for New Talents in Teaching’ (NEWTT) ist ein von der Europäischen Kommission gefördertes Projekt in fünf europäischen Ländern (Österreich, Bulgarien, Spanisches Baskenland, Lettland und Rumänien). Vor dem Hintergrund gemeinsamer bildungspolitischer Herausforderungen der EU-Staaten [...]

Initiative „Europäische Hochschulen“: Erste transnationale Hochschulen Europas ernannt

Blick von oben auf junge Leute, die auf einem gepflasterten Platz in Grüppchen zusammenstehen
Bildrechte: Sebastian Bernhard / pixelio

Die Europäische Kommission hat die Hochschuleinrichtungen aus ganz Europa bekannt gegeben, die Teil der ersten Allianzen der „Europäischen Universitäten“ sein werden. Europäische Universitäten sind transnationale Allianzen von Hochschuleinrichtungen aus der EU, die die langfristige Strategie verfolgen europäische Werte und Identität zu fördern. Die Initiative soll die Mobilität von Studierenden und Wissenschaftlern erheblich unterstützen und die Qualität, Inklusivität und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Hochschulbildung verbessern. Aus allen Bewerbungen wurden 17 Europäische Universitäten ausgewählt, an denen Hochschuleinrichtungen aus 24 Mitgliedstaaten beteiligt sind. "Ich freue mich über den Ehrgeiz der ersten Europäischen Universitäten, die Vorbilder für andere in der EU sein werden,“ sagte EU-Bildungskommissar Tibor Navracsics.

The ultimate aim of this handbook is to facilitate the realization and universal enjoyment of the right to education. Its objective is not to present the right to education as an abstract, conceptual, or purely legal concept, but rather to be action-oriented. Where possible, practical guidance is given on how to implement and monitor the right to education along with [...]

U-Multirank Weltrankliste der Universtitäten 2019

U-Multirank Logo mit Bildunterschrift
Bildrechte: U-Multirank

U-Multirank hat die bisher größte Ausgabe der Weltrangliste der Universitäten veröffentlicht - mit über 1700 Bewertungen zu Lehre, Wissenstransfer, Forschung und der internationalen Orientierung von Universitäten aus 96 Ländern. Europäische Universitäten mit guten internationalen Beziehungen und einer offenen politischen Haltung erzielten die besten Ergebnisse.

Das Heft 34 der Online-Fachzeitschrift MedienPädagogik herausgegeben von Markus Deimann beleuchtet das Thema Open Educational Resources (OER) unter verschiedenen Aspekten wie z.B. Bildungspolitik, Open Education oder auch im praktischen Selbstversuch. Durch die einzelnen Beiträge, angesiedelt auf nationaler und europäischer Ebene, entsteht ein Einblick in den [...]

Ziel der Leitlinien ist es, Staaten und andere relevante Akteure bei ihren Bemühungen zu unterstützen, einen umfassenden, strategischen Ansatz bei der Gestaltung und der Eingrenzung der oft komplexen digitalen Welt zu verfolgen. Dabei ist es von höchster Bedeutung, die Interaktion und Sicherheit von Kindern in dieser Umgebung zu gewährleisten. Zu den [...]

The Global Gender Gap Index was first introduced by the World Economic Forum in 2006 as a framework for capturing the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. This year's edition of the report benchmarks 149 countries on their progress towards gender parity on a scale from 0 (disparity) to 1 (parity) across four thematic dimensions-the [...]

"Wenn es einen ungeregelten Brexit gibt, können Erasmus+-Teilnehmende ihr Studium, ihre Ausbildung oder ihr Praktikum in Großbritannien trotzdem zu Ende bringen können. Das Europäische Parlament hat einer entsprechenden Notverordnung im Eilverfahren zugestimmt." Von Paul Vorreiter für Campus und Karriere, Deutschlandfunk, 13.03.19

Audiobeitrag der Sendung Campus und Karriere auf Deutschlandfunk, 05.02.19. Der Beitrag basiert auf einem aktuellen Bericht der Union of Concerned Scientists: "The State of Science in the Trump Era" (2019) https://bit.ly/2RGOAQK.

"Dieser EUA-CDE-Bericht (European University Association - Council for Doctoral Education) präsentiert die Ergebnisse einer umfangreichen... Studie zum Stand der Doktorandenausbildung in Europa. Sie bietet Erkenntnisse aus über 300 Institutionen in ganz Europa und gibt einen Überblick über den tiefgreifenden Wandel, den die Doktorandenausbildung in den letzten zehn Jahren [...]

"Die Afrikanische Normen und Richtlinien zur Qualitätssicherung (African Standards and Guidelines for Quality Assurance - ASG-QA) bieten einen übergreifenden Rahmen für die Qualitätssicherung in der Hochschulbildung. Sie wurden von einer technischen Arbeitsgruppe afrikanischer Experten mit Unterstützung europäischer Partner entwickelt und sind das Ergebnis umfangreicher [...]

Kapitel 3 des Aachener Vertrages zum Thema deutsch-französische Zusammenarbeit in den Feldern Kultur, Bildung, Forschung und Mobilität. Der am 22.01.2019 unterzeichnete Aachener Vertrag ist der Nachfolger des Élysée-Vertrags vom 22.01.1963. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

"Der harte Brexit wäre für die Wissenschaft ein herber Schlag, sagte Ulrike Tillmann, Mathematikerin und Professorin an der Universität Oxford, im Dlf. Die Fördergelder des europäischen Forschungsrates könnten wegfallen. Zudem seien viele Wissenschaftler verunsichert, wie es mit ihrem Aufenthaltsrecht weitergehe." Ulrike Tillmann im Gespräch mit Ralf Krauter für die [...]

"Dieser Jahresbericht zeigt, wie Gebühren- und Unterstützungssysteme (einschließlich Zuschüsse und Darlehen) in der Hochschulbildung in Europa zusammenwirken. Es bietet sowohl eine vergleichende Übersicht als auch einzelne Länderberichte, in denen die wichtigsten Merkmale der nationalen Systeme dargestellt werden. In der Publikation wird insbesondere die Bandbreite der [...]

"Dieses Dokument enthält mehr als 35 strukturelle Indikatoren für die Bildungspolitik in sechs Bereichen: Bildung und Erziehung in der frühen Kindheit, grundlegende Fertigkeiten, frühzeitiger Schulabbruch, Hochschulbildung, Beschäftigungsfähigkeit der Absolventen und Lernmobilität. Es handelt sich um eine Aktualisierung des Berichts von 2016. Die Indikatoren liefern [...]

"Reisepass entzogen, Rente verloren – und vor allem keine Arbeit mehr: Viele Akademiker in der Türkei sind in einer schwierigen Lage. Nach dem Putschversuch 2016 wurden Tausende von ihnen entlassen. Als Staatsfeinde gebrandmarkt finden betroffene Wissenschaftler nur schwer eine neue Arbeit." Von Susanne Güsten für Campus & Karriere, Deutschlandfunk, 08.01.19

"Mit steigenden Schülerzahlen, Mangel an Auszubildenden und einem zunehmenden Anteil von Lehrern, die aus dem Beruf ausscheiden, ist es für die Verwaltung des gegenwärtigen und künftigen Lehrerangebots von entscheidender Bedeutung, die bereits im Beruf befindlichen Lehrer zu halten. In diesem Bericht werden einige Schlüsselfaktoren herausgearbeitet, die sich auf die [...]

"The four UK National Academy Presidents have written to The Rt Hon Sajid Javid MP, Home Secretary, as his department prepares to publish a White Paper on immigration. They highlight the importance of international mobility for research and innovation in the UK and ask for the opportunity to meet with him to discuss this further." [Abstract: Site editor’s information]

50 Jahre Erziehungswissenschaften und Bildungsforschung in Frankreich

Detail eines Hauses in den französischen Nationalfarben Blau, Weiß, Rot

Neues Dossier bei Bildung Weltweit

Im Jahr 2017 feierte man in Frankreich 50 Jahre Erziehungs­wissenschaften und Bildungs­forschung. Zwei große Konferenzen erinnerten an die Anfänge der Erziehungs­wissenschaften als Fach an der Universität im Jahr 1967 und blickten auf dessen Entwicklung in den letzten 50 Jahren zurück. 

Im Dezember 2018 soll ein Sonderheft der Fach­zeitschrift Éducation et socialisation. Les cahiers du CERFEE erscheinen. Es wird Beiträge aus den zwei oben genannten Jubiläumskonferenzen zu 50 Jahren Erziehungs­wissen­schaften in Frankreich enthalten.

Aus diesem Anlass bietet Bildung Weltweit in seinem Dossier zu Bildungsforschung in Frankreich einen Einblick in Fachgesellschaften & Vereinigungen, Forschungsinstitute & -zentren, Forschungsgeschichte, -themen & –trends sowie Konferenzen und Fachzeitschriften der französischen Bildungsforschung.

"Der Bologna-Prozess hat vor 20 Jahren die Vereinheitlichung von Studiengängen und -abschlüssen eingeleitet und für mehr Mobilität der Studierenden gesorgt. Der Brexit könnte diesen Erfolg zunichtemachen. Das wollen Teilnehmer einer Konferenz des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Berlin verhindern." Von Wolf-Sören Treusch für Campus & Karriere, eine Sendung [...]

UNESCO-Weltbildungsbericht 2019 zu Flucht und Migration erschienen

Cover des UNESCO-Weltbildungsberichts 2019 zu Flucht und Migration
Cover des UNESCO-Weltbildungsberichts 2019 zu Flucht und Migration.
Bildrechte: Unesco

Der neue Unesco-Weltbildungsbericht 2019 ist erschienen. Er beschäftigt sich diesmal schwerpunktmäßig mit dem Thema Bildung in Flucht und Migration. Neben dem vollständigen Bericht auf Englisch gibt es auch eine Zusammenfassung auf Deutsch.

Der UNESCO-Weltbildungsbericht erscheint seit 2002. Zunächst wurde damit von 2002 bis 2015 unter dem Namen "Education for All (EFA) Global Monitoring Report" das Unesco-Aktionsprogramm "Bildung für alle" begleitet und dessen Umsetzung geprüft. Das Aktionsprogramm wurde 2016 durch die "Bildungsagenda 2030" abgelöst, die ähnliche Ziele verfolgt. Damit einhergehend wurde auch der Bericht umbenannt in "Global Education Monitoring (GEM) Report".

Kongresswahlen in den USA am 06.11.18: Thema Bildung

Die Nationalflagge der USA mit dem Schriftzug
Bildrechte: Becky McCray, "Voting", CC BY-NC-ND 2.0

Am 06. November 2018 finden in den USA die sogenannten "midterm"-Wahlen (Zwischenwahlen) statt. Bei diesen Wahlen wird der US-Kongress, bestehend aus Repräsentantenhaus und Senat, neu gewählt. Auch viele US-Gouverneure und die Parlamente der meisten Bundesstaaten stehen zur Wahl.

Wir haben in unserem Dossier Links zu Artikeln zusammengestellt, die sich mit der Bedeutung von Bildung und Bildungspolitik bei den midterm-Wahlen in den USA 2018 beschäftigen. 

Welche Positionen vertreten die verschiedenen Kandidaten bei Fragen der Bildung? Warum haben sich bei diesen Wahlen 2018 soviele Lehrer und Lehrerinnen als Kandiaten aufstellen lassen?

Antworten auf diese Fragen finden Sie in den im Dossier aufgeführten Medienberichten und einer Bachelorarbeit zum Thema.

Georgien - Gastland der Buchmesse in Frankfurt 2018

Offizielles Logo des Ehrengastes Georgien, Frankfurter Buchmesse 2018
Offizielles Logo des Ehrengastes Georgien, Frankfurter Buchmesse 2018

Georgien ist 2018 das Gastland auf der Frankfurter Buchmesse. Ein Grund für Bildung Weltweit, sich das Schulsystem und allgemeines Bildungssystem Georgiens genauer anzuschauen. Wir bieten Ihnen hier die wichtigsten Webseiten

  • zum Bildungssystem in Georgien
  • zu einzelnen Bildungsbereichen in Georgien
  • zu Bildungsstatistiken in Georgien
  • zu Behörden & Nationale Zentren im Bildungsbereich Georgiens
  • zu Literatur über Bildung in Georgien

Und was das alles mit der Sängerin Katie Melua zu tun hat, erklären wir Ihnen auch ;-)

Ganzer Titel: Ensuring the right to equitable and inclusive quality education - Results of the Ninth Consultation of Member States on the implementation of the UNESCO Convention and Recommendation against Discrimination in Education.

"Bildung auf einen Blick 2018" ist erschienen (OECD)

Cover der OECD-Publikation
Bildrechte: W. Bertelsmann Verlag; OECD

Die neueste Ausgabe von "Bildung auf einen Blick" (Education at a Glance) ist am 11. September 2018 erschienen. Zu einer ganzen Reihe von Ländern gibt es außerdem neben dem Gesamtbericht noch sogenannte "Country Notes". Diese sind nur auf der englischen Seitenversion verlinkt. Sie sind in der Regel auf Englisch und in manchen Fällen noch in der jeweiligen Landessprache vorhanden.

"Die jährlich erscheinende OECD-Publikation zeigt für OECD- und andere Länder auf, wer an Bildung teilnimmt, was für Bildung ausgegeben wird, wie die Bildungssysteme funktionieren und welche Ergebnisse erzielt werden. Letzteres wird an einem breiten Spektrum von Indikatoren gemessen, das von Vergleichen der Schülerleistungen in wichtigen Kompetenzbereichen bis zu den Auswirkungen der Bildung auf Verdienstniveau und Beschäftigungs­chancen reicht. Die Publikation enthält zudem StatLinks, die den Leser zu den entsprechenden Hintergrunddaten im Excel-Format führen." [Zusammenfassung: Angaben auf der OECD-Webseite]

Neue Publikation: Frühpädagogische Personalprofile in 30 Ländern mit Schlüsseldaten zu den Kita-Systemen (2018)

Cover der Publikation
Bildrechte: Projekt SEEPRO-R

Die Publikation stellt die Ergebnisse des Projekts SEEPRO-R („Systeme der Elementarerziehung und Professiona­lisierung in Europa“) vor. Es werden 30 europäische Länder mit je zwei Bereichen dargestellt:

  • Frühpädagogisches Personalprofil: Informationen über den aktuellen Stand der Personal­qualifikationen, Personal­strukturen, Aus- und Fortbildungssysteme, Reformen und Forschung hinsichtlich Professio­nalisie­rungs­fragen sowie ausgewählte Arbeitsbedingungen im jeweiligen Land.

  • Kontextuelle Schlüsseldaten: Informationen über wesentliche Merkmale des jeweiligen Systems der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung sowie über relevante demographische Daten.

"Argentinien steckt in einer Wirtschaftskrise und der Staat spart insbesondere im Bildungssektor. Die 57 staatlichen Unis des Landes sind deswegen seit Anfang August im Streik - und Seminare finden auf der Straße statt." Von Anne Herrberg für Campus und Kariere, eine Sendung des Deutschlandfunks, 31.08.18

"Die didaktischen Kompetenzen der Lehrenden sind eine zentrale Voraussetzung für die Lehrqualität an Hochschulen. Das haben die Verantwortlichen in den Niederlanden früh erkannt. Die „University Teaching Qualification“ oder „Basiskwalificatie Onderwijs“, wie es auf Niederländisch heißt, ist dort an allen Universitäten verpflichtend, qualifiziert für die [...]

Webcast that introduces the new ICT Checklist for Education in Crisis and Conflict. This tool is meant to help ensure that ICT interventions that support education in emergencies are conflict sensitive. The webcast takes place on Wednesday, 29 August 2018. It is organised by USAID Education in Crisis and Conflict Network (ECCN) and the INEE Technology and Education in Crises [...]

Vereinigtes Königreich; Europa


Informationsseite der Royal Society, die als nationale Akademie der Wissenschaften des Vereinigten Königreiches für die Naturwissenschaften fungiert. Man findet viele Informationen und Stellungnahmen rund um das Thema Brexit und britische Wissenschaft - so zum Beispiel zur Fragen der Zukunft der Forschungsförderung oder zu internationaler Mobilität bei Wissenschaftlern [...]

"Wie schaut die Welt auf Deutschland? Und wie sieht Deutschland seine fernen und nahen Nachbarn? Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik, kurz AKBP, liefert Antworten auf beide Fragen zugleich. Denn spätestens seit den 1960er Jahren ist sie als dritte Säule der deutschen Außenpolitik neben Außenwirtschaftspolitik und klassischer Diplomatie anerkannt. AKBP kennzeichnet [...]

On average across OECD countries, 4.2% of 15-year-old students expect to work as teachers - a greater proportion than the share of teachers in the adult population.  In many countries, 15-year-old students who expect to work as teachers have lower mathematics and reading scores than students who expect to work in other professions that, like teaching, require at least a [...]

After a decade of severe fiscal crisis also impacting education, Greece is looking ahead. Now is the time to invest effectively in education and define a forward-looking path for Greece. Building on the current reform agenda, this report offers an analysis of the context and underlying policy issues that once addressed, can contribute to raising the quality and equity of [...]

10 Botschaften und 10 Empfehlungen zum Thema "Behinderung & Bildung"

Die Cover der seit 2010 publizierten Berichte, Logo der Unesco und des GEM Reports.

Zusammenfassung aus 8 Jahren Unesco-Bildungsbericht

Ein aktueller Beitrag des "World Education Blog" bietet eine Zusammen­fassung der Global Education Monitoring (GEM) Reports der Unesco seit 2010 in Bezug auf das Thema "Behinderung und Bildung". Grund hierfür ist der Schwer­punkt des geplanten Reports 2020, bei dem es um Inklusion gehen soll. 

"Britische Regierung strebt Beteiligung an europäischen Forschungsförderprogrammen sowie Austauschprogramme für Studierende und Forschende an." Kooperation International, 16.07.18

100. Geburtstag von Nelson Mandela

Eine bemalte Mauer mit einem Portrait von Nelson Mandela
Bildrechte: Ben_Kerckx / Pixabay, CC0

Nelson Mandela wäre am 18. Juli 2018 100 Jahre alt geworden. Er galt als charismatischer Freiheitskämpfer und wurde später Päsident Südafrikas. Über sein Heimatland Südafrika hinaus wurde er international zur Symbolfigur im Kampf gegen Apartheid und für Gleichberechtigung und Demokratie.

Aus Anlass seines hundertjährigen Geburtstages präsentieren wir Ihnen unsere Dossiers zu Mandela und Südafrika. Sie finden dort umfangreiche Unter­richts­materialien sowie Informationen zum Bildungswesen in Südafrika.

 

"In Brasilien können sich nur die Reichen gute Bildung leisten. Ein Unternehmer will das ändern mit einer digitalen Lernplattform. Für wenig Geld bekommen Schüler online Zugang zu Lehrinhalten, die Ihnen staatlichen Schulen nicht bieten können." Von Manuela Kasper-Claridge für die Deutsche Welle, 25.06.18.

EPALE-Fokus im Juli:
Lernen im Strafvollzug

Maschendrahtzaun vor blauem Hintergrund
Bildrechte: pixabay, CC0

 

Das europäische Expertennetzwerk EPALE (Electronic Platform for Adult Learning in Europe) beschäftigt sich im Monat Juli mit dem Thema 'Lernen im Strafvollzug'.  Auf der Internetseite sind aktuelle Nachrichten, Blogbeiträge, Veranstaltungshinweise, Publikationen und Lehr-, Lernmaterialien zum Schwerpunktthema zu finden. 

Alles was Sie über Bildung für Flüchtlinge weltweit wissen müssen

Wortlaut des Zitats auf Deutsch: 'Nur jedes zweite Flüchtlingskind geht in die Grundschule, jedes vierte in die Sekundarstufe. Dies ist eine Tragödie. Bildung ist das wichtigste, was ein Flüchtlingskind über Grenzen hinweg mitnehmen kann, und es ist ihre größte Hoffnung auf eine bessere Zukunft.'
Zitat von António Guterres, UN High Commissioner for Refugees (UNHCR), Quelle
Bildrechte: N. Cohen, CC0

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Daher erinnern wir an unser Webdossier "Bildung für Flüchtlinge in internationaler Perspektive". Es bietet Informationen

  • zur Internationalen Flüchtlingshilfe und Flüchtlingspolitik
  • zur Bildungssituation von Flüchtlingen weltweit
  • zu Forschung zu Flüchtlingen und erzwungener Migration

"This post introduces a new blog series by NORRAG [Network for International Policies and Cooperation in Education and Training] and INEE [Inter-Agency Network for Education in Emergencies ] to promote discussion of and explore the linkages between financing and evidence for education in emergencies (EiE). The strikingly low share of international humanitarian funding [...]

Das European Bureau of Library, Information and Documentation (EBLIDA) bietet hier eine Übersicht der Aktionen, Angebote und Materialien (Flyer, Poster, ...), die öffentliche Bibliotheken in Europa für Flüchtlinge anbieten. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Mit dem Ge­setz "Ori­en­ta­ti­on et réus­si­te des étu­di­ants" (Ori­en­tie­rung und Stu­di­en­er­folg) wur­de in Frankreich 2018 ei­ne Re­form des Hoch­schul­be­reichs an­ge­sto­ßen, die u.a. die Stu­di­en­platz­ver­ga­be be­trifft. Ziemlich genau 50 Jahre nach Mai '68 hat dies im Früh­jahr 2018 mas­si­ve stu­den­ti­sche Pro­tes­te [...]

"Plätze an französischen Elitehochschulen sind hart umkämpft - für den Zugang zu anderen Universitäten gab es bisher keine Einschränkungen. Ein neues Gesetz soll dies ändern: Zukünftig müssen sich Studierende an ihrer Wunsch-Uni bewerben. Dagegen regt sich Protest - etwa in Paris, wo Besetzerkomitees Hörsäale blockieren." Von Jürgen König, Sendung Campus & [...]

Unser Webdossier bietet neben einem mehrsprachigen Glossar mit Begriffen aus der Bildungsberatung folgende Infos zum Thema Bildungsberatung weltweit: Vereinigungen, Netzwerke & Zentren - Forschung - Politische Rahmenbedingungen - Ausbildung, Modelle & Standardisierung - Literatur.

10 Jahre Buchstart Schweiz

Screenshot der Webseite

Unser Portal "Lesen in Deutschland" berichtet über das schweizer Projekt "Buchstart", das dieses Jahr seinen 10. Geburtstag feiert. Ähnlich wie das deutsche "Lesestart"-Projekt der Stiftung Lesen soll es im frühkindlichen Bereich die Sprachentwicklung und die Liebe zum Buch fördern. Der Bericht erklärt, warum dies so wichtig ist und was das schweizer Projekt bisher geleistet hat.

In this book, a multicultural, international team of authors examine the global rise of scholarly research in science, technology, engineering, mathematics, and health (STEM+) fields. This insightful text provides historical and sociological understandings of the ways that higher education has become an institution that, more than ever before, shapes science and society. Case [...]

"This is the final report of MOOCs4inclusion project, which was designed and financed by the Joint Research Centre of the European Commission. The report summarises the research conducted between July-December 2016 on the efficiency and efficacy of free digital learning (FDL) for the integration, inclusion and further learning of migrants and refugees in Europe and in [...]

Diese Ausgabe 2016 der NORRAG News hat zum Thema "Flüchtlinge, Vertriebene und Bildung: Neue Herausforderungen für Entwicklung und Politik". Die einzelnen Beiträge sind in folgende Kapitel unterteilt: Editorials - New Challenges For Development And Humanitarian Aid - Education, Skills And Forced Migration: Thematic Priorities (Quality Education And Resilience - Skills [...]

Neues Dossier "Bildung in Katalonien im Kontext des Konflikts um Unabhängigkeit"

Ein Aquarell der Anti-Unabhängigkeits-Proteste am 08.10.2017 in Barcelona. Man sieht Menschen mit Flaggen Spaniens (mit und ohne Wappen), Kataloniens sowie der EU.
Ein Aquarell der Anti-Unabhängigkeits-Proteste am 08.10.2017 in Barcelona. Man sieht Menschen mit Flaggen Spaniens (mit und ohne Wappen), Kataloniens (die sog. "Senyera") sowie der EU. Im Gegensatz dazu benutzen Unabhängigkeitsbefürworter eine andere Version der katalanischen Flagge, die sog. Estelada.
Bildrechte: Roberto Plà Aragonés alias Fotero, La Manifestación, CC BY-NC 2.0

Bildung ist immer eines der Schlüsselthemen, wenn es um nationale, kulturelle oder regionale Identitäten geht. Am Beispiel Kataloniens wurde dies einmal mehr sichtbar. Identitäten bilden sich von klein auf und bei der Entwicklung einer Identität spielt auch die Schule eine wichtige Rolle. Was dort wie und in welcher Sprache gelehrt wird, birgt viel Konfliktstoff. Das katalanische Unabhängigkeitsreferendum vom 01.10.17 ergab bei geringer Wahlbeteiligung eine Mehrheit für die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien. Die spanische Regierung erkannte das Referendum nicht an und löste in Reaktion darauf die Regionalregierung Kataloniens auf. Am Donnerstag, 21.12.17, sollen Neuwahlen in Katalonien stattfinden. Dies nimmt "Bildung Weltweit" zum Anlass, einen Blick auf Bildung in Katalonien zu werfen.

Europa


Das Projekt seepro-r bietet eine Beschreibung und Analyse der Ausbildungen und Arbeitsfelder frühpädagogischer Fachkräfte im Kontext der Systeme der frühkindlichen Bildung und Kindertagesbetreuung in den Staaten der Europäischen Union. Zu jedem Land finden Sie zwei Dokumente vor:

>> ein Personalprofil über den aktuellen Stand der Personalqualifikationen, [...]

Der -European Digital Competence Framework for Citizens- übersetzt in etwa "Europäischer Rahmenplan zu digitalen Kompetenzen von Bürgern" - kurz DigComp ist ein Werkzeug zur Befähigung von Bürgern mit der Digitalisierung in all ihren Erscheinungsformen besser umgehen zu können. Vor allem in den Gebieten Arbeit, Bildung, Konsum und [...]

"In den letzten Jahren hat die Bedeutung von Citizenship Education, also Staatsbürgerlicher Erziehung, zugenommen. Werte wie Frieden, Menschrechte und Gleichheit wurden unter anderem durch Terroranschläge bedroht. Diese Werte müssen wieder mehr ins Bewusstsein gerückt werden und vor allem jungen Menschen vermittelt werden. Doch wie kann man Citizenship Education am Besten [...]

100 Jahre Russische Revolution

Der Bolschewik, Gemälde von Boris Michailowitsch Kustodijew, 1920
Der Bolschewik, Gemälde von Boris Michailowitsch Kustodijew, 1920
Bildrechte: Public Domain via Wikimedia Commons, CC0

Vor 100 Jahren führten die Februar- und die Oktoberrevolution in Russland zum Sturz des Zaren und zur Gründung des sowjetischen Staates, der späteren UdSSR. Die Revolution entwickelte sich zu einem opferreichen Bürgerkrieg, an dessen Ende die Bildung der kommunistischen Sowjetunion stand.

Im Dossier für die Schule finden Interessierte Materialien und Anregungen, Linktipps und Medien für den Unterricht.

    Die vorliegende Studie von 2017 untersucht den Einfluss des politischen Diskurses unter US-Präsident Trump auf sogenannte "public high schools" (öffentliche Schulen im Sekundarbereich). Sie kommt zu dem Ergebnis, dass das vorherrschende politische Klima in den USA einige negative Einflüsse auf schulisches Miteinander hat. Die Autoren der Studie geben außerdem einige [...]

    "Der UNESCO-Weltbildungsbericht 2017/2018 trägt den Titel 'Verantwortung für Bildung' und macht darauf aufmerksam, dass die ehrgeizigen Ziele der globalen Bildungsagenda nur durch das Zusammenwirken einer Vielzahl von Akteuren erreicht werden können. Er diskutiert, welche Beiträge u.a. Regierungen, Schulen, Lehrkräfte, Eltern und internationale Organisationen leisten [...]

    Jordanien


    Jordanien nimmt seit jeher viele Flüchtlinge auf. Mittlerweile sind unter diesen Flüchtlingen auch sehr viele Kinder. Die größte Flüchtlingsgruppe bilden momentan die Syrer. Die Webseite dokumentiert auf sehr anschauliche Art und Weise die Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Beschulung dieser syrischen Flüchtlingskinder. Dabei wird vor allem das sogenannte [...]

    Arabische Länder; Europa; Deutschland


    Das Lexikon bietet Erklärungen zu wichtigen politischen Begriffen, Institutionen und Mechanismen für Kinder und Jugendliche auf Arabisch an. Ziel es ist dabei, einen Einblick in das "demokratische Leben unserer Gesellschaft" zu geben. Das Lexikon ist auch auf Deutsch und Englisch zugänglich, dort mit einer größeren Anzahl an Begriffen. Es wurde von der deutschen [...]

    "In view of Education 2030 - Sustainable Development Goal 4 and the large movements of refugees, UNESCO seeks to draw attention to the fact that, in order to guarantee the right to education to everyone, it is critical that all refugees enjoy equal access to an education of good quality. -- This Working Paper aims to provide an overview of the international legal framework [...]

    Das Bulletin "Better Internet for Kids" befasst sich in seiner Juni-Ausgabe 2017 mit dem Thema fake news. Das Bulletin bietet insgesamt 11 Artikel rund um das Thema, zwei davon behandeln Beispiele aus Griechenland und Norwegen. Außerdem werden Tipps und Handreichungen für Eltern und Erzieher geboten, sowie Studien und Statistiken zum Thema. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

    Artikel über eine im Juli 2017 von der Royal Netherlands Academy of Arts and Sciences veröffentlichte Studie über die Verwendung des Englischen in der Hochschulbildung. Die Studie selbst kann abgerufen werden unter: https://www.knaw.nl/en/news/publications/nederlands-en-of-engels (Studie auf Niederländisch mit englischer Zusammenfassung). Ein weiterer englischer Artikel [...]

    "Das verhältnismäßig schlechte Wahlergebnis für die britische Premierministerin lässt Gerhard Dannemann hoffen: "Es könnte halt sein, dass wieder etwas mehr investiert wird in deutsch-britische wissenschaftliche Beziehungen", sagte der Professor am Center for British Studies der Berliner Humboldt-Uni. - Gerhard Dannemann im Gespräch mit Kate Maleike" Deutschlandfunk, [...]

    Europa


    Im Jahr 2017 feiert das Erasmus-Programm sein 30-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsseite bietet Infos rund um die Geschichte des Programms, über Erfahrungen von TeilnehmerInnen, eine Diskussionsplattform zur Zukunft des Programms und vieles mehr. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    In der Sendung Campus & Karriere (Deutschlandfunk) vom 01.04.17 dreht sich alles um den Brexit. Folgende Beiträge können bis zum 08.10.2017 nachgehört und unbegrenzt nachgelesen werden: >> Studieren in Großbritannien: "Zunächst wird der Brexit ein harter Schlag für uns werden" >> Deutsch-britische Hochschulzusammenarbeit: Wie weiter nach dem Brexit? >> [...]

    Vor 100 Jahren - am 12. März 1917 - führten die Februar- und die Oktoberrevolution in Russland zum Sturz des Zaren und zur Gründung des sowjetischen Staates, der späteren UdSSR. Das Dossier bietet Link- und Medientipps für den Unterricht.

    Diverse Beiträge des Deutschlandradios über die Debatte, die Dezember 2016 rund um ein Verbot von Weihnachtsliedern an einer deutschen Schule in Istanbul, Türkei, entstand.

    "This year nationalist political events, such as the United Kingdom vote to leave the European Union, Donald Trump’s election as US president and the Indian visa issues in the UK, seem to indicate a fall in some traditional leading countries’ appetite for international student exchange. This new scenario creates new opportunities for others." by Bruno Morche, University [...]

    "Jüdisches Exil in der Türkei: In ihrer Heimat wurden sie 1933 diffamiert und an den Universitäten entlassen, in der Türkei hieß Atatürk die deutschen Wissenschaftler willkommen. Ein Dokumentarfilm folgt ihren Spuren bis ins Alltagsleben von heute." Heike Mund, Deutsche Welle / Qantara 31.10.16 [Zusammenfassung: Angaben des Autors der Webseite]

    "What is at stake for higher education in the United States presidential elections? The divisions are huge and, although higher education has featured very little, the general campaign rhetoric could have significant implications for universities. If Trump is elected, we must prepare for dire consequences for international higher education." by Hans de Wit and Philip G Altbach [...]

    Den 5. Oktober hat die UNESCO 1994 zum Welttag der Lehrerin und des Lehrers ausgerufen. Er erinnert an die ILO/UNESCO-Empfehlung über die Stellung der Lehrer (1966) und die bedeutende Rolle der Lehrer für qualitativ hochwertige Bildung. Ziel des Welttags ist es, auf die verantwortungsvolle Aufgabe von Lehrern aufmerksam zu machen und das Ansehen der Lehrer [...]

    "Die Türkei nach dem gescheiterten Putsch, das ist auch Thema in deutschen Schulen. Ein Arbeitsblatt mit Erdogan-Karikaturen stößt nun auf Kritik des türkischen Konsulats, der Schulbuchverlag reagiert." Von Swantje Unterberg, Spiegel Online, 14.09.16

    Die Website verzeichnet nach Orten sortiert deutsche Kindergärten im Ausland. Außerdem gibt es einen Newsletter für pädagogische Fachkräfte und einen Stellenmarkt für deutsche Auslandskitas.


    Neues aus Lesen weltweit

    "Akademiker werden in der Türkei gerade massenhaft entlassen. Die Türkei sei derzeit kein sicheres Land, um dort zu unterrichten, sagte Deniz Yonucu, Stipendiatin der Humboldt-Stiftung in Berlin, im Deutschlandfunk. Das kritische Denken sei aus den türkischen Hochschulen entfernt worden. Deniz Yonucu im Gespräch mit Michael Böddeker" Deutschlandfunk, Campus & Karriere, [...]

    Bildung Weltweit wurde etwas neu strukturiert. Im Vordergrund stehen für unsere Nutzer nun die Suche nach Ländern und Themen. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    Deutschland
    Beginn/Deadline für CfP am 20.06.2016

    Die UN-Vollversammlung hat den 20. Juni zum zentralen internationalen Gedenktag für Flüchtlinge ausgerufen. An diesem Tag wird auf die besondere Situation und die Not von über 50 Millionen Flüchtlingen aufmerksam gemacht.

    Die Seite bietet Videomitschnitte und Textdokumente zum Workshop "Entwicklung beruflicher Qualifikationen im Kontext gewalttätigen Extremismusses". Der Workshop wurde von der schweizerischen Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) im März 2016 in Genf veranstaltet. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    "Für Flüchtlinge in Großbritannien ist besonders die Finanzierung aufgrund der hohen Studiengebühren eine hohe Hürde. Inzwischen bieten aber rund ein Drittel der britischen Hochschulen Stipendien für Flüchtlinge an. Welche Hilfeleistung diese Stipendien aber beinhalten ist ganz unterschiedlich und kaum zu durchblicken." - Von Ruth Rach, Deutschlandfunk, Radiosendung [...]

    "Zwar kommen nach Frankreich weniger Flüchtlinge als zum Beispiel nach Deutschland, trotzdem gibt es Bedarf die Schutzsuchenden zu integrieren. Einige Pariser Hochschulen bieten inzwischen Programme an, damit Studenten ihr in der Heimat begonnenes Studium fortsetzen können - und das mitunter ganz pragmatisch." - Von Bettina Kaps, Deutschlandfunk, Radiosendung Campus & [...]

    Internationales


    "[Bei LeaCoMM] handelt [es] sich um eine Internet-Plattform zur Professionalisierung von und für ... Lehrende, die im wesentlichen aus zwei Teilen besteht:

    * umfangreiche Material- und best-practice-Sammlung zu den Themenbereichen Migration und Minderheiten
    * Learning Community, in der in offenen oder geschlossenen Gruppen zu den verschiedensten Aspekten [...]

    Der "Global Teacher Prize" wurde 2016 erstmals von der Varkey-Stiftung vergeben. Preisträgerin ist die palästinensische Lehrerin Hanan al-Hrub (auch "Al Hroub). Der Preis wird u.a. vom Herrscherhaus des Golfemirats unterstützt, gemeinsam mit Persönlichkeiten wie Prinz William, US-Vizepräsident Joe Biden und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Laudator war Papst Franziskus. [...]

    Internationales


    Das Scholars at Risk Network - SAR ("Netzwerk Akademiker in Gefahr") wurde 1999 an der US-amerikanischen University of Chicago gegründet. Mittlerweile hat das Netzwerk Mitglieder in rund 40 Ländern und über 300 akademischen Institutionen. Ziel des Netzwerkes ist es, WissenschaftlerInnen, die Diskriminierung, Zensur, Einschüchterung oder Gewalt fürchten müssen, eine [...]

    Der Programmleitfaden zum EU-Bildungsprogramm wird hier kurz erläutert. Die Seite verweist auch auf die aktuelle Version des Leitfadens für 2015 (Oktober 2014).

    Secure the EU research budget for a future-oriented Europe

    Eine Online-Petition, die die Staatschefs der EU-Länder auffordert, das Budget für Forschung und Wissenschaft aufrecht zu erhalten und nicht zu kürzen. Seit Beginn der Aktion am 23.10.2012 haben über 130.000 Personen die Petition online unterschrieben.

    Zur Zeit in deutschen Kinos zu sehen: der französische Film "Die Schüler der Madame Anne" (Originaltitel: Les Héritiers). Die Lehrerin Anne Gueguen unterrichtet Geschichte am Gymnasium Léon Blum, im Pariser Vorort Créteil. Diese Gegend der Stadt gilt als sozialer Brennpunkt. Weil ihre Schüler durch scheinbar unüberbrückbare Differenzen gespalten sind (...) will die [...]

    Internationales


    Die Plattform Radicalisation Research wurde vom britischen "Religion and Society Research Programme" 2011 gegründet, das seinerseits von den zwei größten forschungsfördernden Institutionen des Vereinigten Königreiches, dem "Arts and Humanities Research Council" und dem "Economic and Social Research Council" gefördert wurde. Die Plattform bringt hauptsächlich anglophone [...]

    "With their recent horrific attacks, it may seem that there is little understanding of ISIS. But universities are working with intelligence agencies to share their research on radicalisation and violent extremist groups, which is helping to inform the fight against ISIS." [Abstract: Site editor’s information]

    "Voneinander lernen statt in separaten Klassen: Noch ist es ein Pilotprojekt, aber ab Herbst 2016 soll die Integration von Migrantenkindern in Regelklassen nach dem Willen der finnischen Regierung verpflichtend werden. Erste Erfolge gibt es bereits, dennoch bleibt noch einiges zu tun." Von Christoph Kersting, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 09.11.2015.

    "Die türkische Regierung hatte vor gut einem Jahr per Gesetz beschlossen, dass alle syrischen Flüchtlingskinder in der Türkei eine Schule besuchen dürfen. Doch nur 200.000 der rund 700.000 Kinder nehmen regelmäßig am Unterricht teil. Denn viele Schulen stellen sich quer." Von Thomas Bormann, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 09.11.15

    Rio+20-Gipfel erkennt Schlüsselrolle der Bildung für nachhaltige Entwicklung an

    "Vereinte Nationen rufen zu Folgeaktivitäten der UN-Dekade auf. - Viele Kritiker sind sich einig, dass die auf dem UN-Gipfel in Rio erzielten Vereinbarungen nicht weitreichend genug sind. Das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung stieß jedoch auf breite Anerkennung und wird auch im Abschlussdokument mehrfach betont." [Info des Anbieters]

    Kurzinterview mit der Bildungsforscherin Prof. Sandy Taut. Die gebürtige Chemnitzerin studierte zunächst in Köln, wurde dann in den USA in Erziehungswissenschaft promoviert und arbeitet inzwischen seit neun Jahren in Chile, wo sie in der Hauptstadt Santiago Professorin am Zentrum für Bildungsmessung der „Pontificia Universidad Católica de Chile“ ist. [Zusammenfassung: [...]

    "Bei vielen jungen Leuten aus Afrika, den arabischen Staaten und Asien ist die Mega-Uni in Rom besonders beliebt. Gelockt werden Studierende mit Stipendien und Finanzspritzen. Im neuen Semester beginnen so viele ausländische Studierende wie noch nie an der La Sapienza." von Thomas Migge, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 14.08.2015

    "In den Niederlanden protestieren Studenten und Dozenten, ob in Amsterdam, Utrecht oder Maastricht, gegen die generelle Ausrichtung der Hochschulen. Sie fordern eine andere Art von Wissenschaft, einen Systemwechsel bei Lehre und Forschung. Und die Kritiker haben Hoffnung, Gehör zu finden." Von Ralf Lachmann, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 15.08.15

    "The latest victims of Greece’s crisis have been students and academics who have lost access to electronic journals, a vital source to continue their research and studies, due to non-payment, writes Anastasios Papapostolou for the Greek Reporter." Greek Reporter via University World News, 10.07.15

    "Deutsch soll an israelischen Schulen reguläre Fremdsprache werden, darauf haben sich der israelische Bildungsminister und Vertreter der Kultusministerkonferenz verständigt. Udo Michallik, Generalsekretär der Kultusministerkonferenz, sagte im DLF, dies bringe einen qualitativen Sprung in die jahrelang gelebte Praxis." Udo Michallik im Gespräch mit Regina Brinkmann, [...]

    "Günter Nooke, Afrika-Beauftragter der Bundeskanzlerin, hält Bildung für ein Schlüsselthema in der Entwicklung Afrikas. "Wir wollen, dass alle Kinder die Grundschule besuchen", sagte Nooke im DLF. Neben der Schulbildung müsse auch die Bildung für die ganze Familie verbessert werden - besonders in ländlichen Gegenden." Günter Nooke im Gespräch mit Regina Brinkmann, [...]

    "Trotz Krise entscheiden sich immer wieder deutsche Erasmus-Studierende für einen Auslandsaufenthalt in Griechenland. Das hat Alexander Roggenkamp vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Athen beobachtet. Grund dafür seien neben Abenteuerlust vor allem die gute Lernatmosphäre und das hoch qualifizierte Lehrpersonal." - Alexander Roggenkamp im Gespräch mit [...]

    Die Ergebnisse der Rigaer-Konferenz ´Innovating for the Future of VET´ vom 22. Juni 2015 der verantwortlichen europäischen Ministerinnen und Minister für die Berufsbildung wurden in den ´Rigaer Schlussfolgerungen´ festgehalten. Ziel ist die Förderung einer innovativen und wettbewerbsfähigen beruflichen Aus- und Weiterbildung. Übergreifender Rahmen der Rigaer [...]

    Von Viktoria Kleber - "Seit Griechenland Geld von EZB, IWF und Europäischer Kommission bekommt, entscheiden die Geldgeber mit über jeden Cent, der von der Regierung ausgegeben wird. Für die Forschung ist schon lange kein Geld mehr da. Das soll ich jetzt wieder ändern – mit deutscher Hilfe." Radiosendung Campus & Karriere, Deutschlandfunk, 26.06.15

    Letzte Aktualisierung: 04.02.2020  -  N. Cohen ;

    Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)