Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Wir erhoffen uns, dass die Kinder der Familien, die an der Maßnahmenkette teilnehmen, erfolgreiche Bildungsverläufe haben werden.“ - Die Bremer Initiative zur Stärkung frühkindlicher Entwicklung

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 1 0 8 9

Die Stadt Bremen baut in Kooperation mit der Wissenschaft und mit Unterstützung großzügiger Förderer eine Angebotsstruktur zur Stärkung frühkindlicher Entwicklung auf. Dabei werden auch Träger von Kitas eingebunden, Gesundheitsbehörden, Kliniken, Ärzte und andere Multiplikatoren. Die Online-Redaktion von „Bildung + Innovation“ interviewt im vorliegenden Artikel Prof. Dr. Olaf Köller, zu den Zielen des Programms. Er ist Geschäftsführender Wissenschaftlicher Direktor des IPN ‒ Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik sowie Sprecher des wissenschaftlichen Konsortiums, welches die Bremer Initiative zur Stärkung frühkindlicher Entwicklung, kurz BRISE, begleitet.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Bremen, Aktivität, Bildungsbiografie, Familie, Förderung, Frühkindliche Entwicklung, Interview, Kind, Maßnahme, Programm, Sozial benachteiligte Familie, Frühe Bildung, Köller, Olaf,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule; Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Schraml, Petra [Interviewer]; bildung-plus-innovation@dipf.de; Köller, Olaf [Interviewter]
Erstellt am 01.03.2018
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/‌bildungplus.html
Zuletzt geändert am 06.03.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)