Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schülermalwettbewerb ´Lärm in meinem Leben´

Einsendeschluss: 31.07.2009

http://www.dega-akustik.de/ald/projekte_veranst/schulermalwettbewerb-1Externer Link

Geräusche hören wir immer und überall. Denn Autos, Züge und Flugzeuge sowie Geräte und Maschinen, die wir tagtäglich benutzen, machen mehr oder weniger Geräusche. Wenn uns diese nerven, stören oder belästigen, werden sie zu Lärm, was häufig dann der Fall ist, wenn wir schlafen, lernen oder uns unterhalten wollen. Um uns zu schützen, halten wir uns in lauten Situationen z.B. die Ohren zu oder schließen die Fenster. Wenn wir dem Lärm zu oft oder zu lange ausgesetzt sind, kann er z.B. zu Hörschäden führen. Schaut und hört Euch mal in Eurer Umgebung um und malt, zeichnet oder klebt dann ein Bild vom Lärm in Eurem Leben. Zeigt uns mit Euren eingesendeten Bildern, welche Geräusche Ihr häufig hört oder welche Euch am meisten stören. Die prämierten Bilder werden dann am Ende des Jahres in einem ´Lärm-Kalender´ veröffentlicht, der dazu führen soll, dass jede/r Betrachter/in über die Belastung von Lärm nachdenkt. Schließlich kann jeder durch bewusstes Handeln zur Lärmminderung beitragen.

mehr/weniger

Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V.
Voltastr. 5, Geb. 10-6
13355 Berlin
ebaumer@dega-akustik.de

Schlagwörter

Malen, Bild, Lärm, Geräusch, Hören, Alltag, Zeichung, Belästigung,

Einsendeschluss 31.07.2009
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V.
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Thematischer Bereich Naturwissenschaften; Kunst / Gestaltung / Design; Umwelt
Adressaten Schüler
Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)