Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

BundesUmweltWettbewerb BUW

Einsendeschluss: 15.03.2016

h t t p : / / w w w . b u n d e s u m w e l t w e t t b e w e r b . d eExterner Link

Der BundesUmweltWettbewerb (BUW) soll Jugendliche und junge Erwachsene dazu anspornen, Ursachen von Umweltproblemen zu erkennen, nach Lösungen für diese Probleme zu suchen und Umsetzungen der Lösungen auf den Weg zu bringen. Das Motto des Wettbewerbs lautet daher „ Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln“. Mit einem Wettbewerbsbeitrag zum BundesUmweltWettbewerb sollen die Ursachen eines selbst gewählten Umweltproblems aus dem eigenen Lebensumfeld untersucht, dessen Zusammenhänge dargestellt, Lösungswege entwickelt und umgesetzt werden. Wichtig ist die Verbindung zwischen Wissen und nachhaltigem Handeln, Theorie und Praxis, Plan und Realität. Je nach Problemstellung und Lösungsansatz können die Wettbewerbsbeiträge ihren Handlungsschwerpunkt in allen für Umweltschutz und Umweltbildung relevanten Bereichen haben, dazu zählen unter anderem Naturschutz und Ökologie, Technik, Wirtschaft und Konsum, Politik, Gesundheit sowie Kultur. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren als Einzelpersonen oder Projektgruppen bis zu 20 Personen (BUW I) und junge Erwachsene im Alter von 17 bis 20 Jahren als Einzelpersonen oder Projektteams bis zu 6 Personen (BUW II).

Schlagwörter

Nachhaltigkeit, Umwelt, Umweltschutz, Ökologie, Gesellschaft, Umweltbildung, Problemlösen, Projekt,

Thematischer Bereich Naturwissenschaften; Technik; Gesellschaft / Soziales / Pädagogik; Wirtschaft; Natur; Umwelt
Adressaten Schüler; Studenten; Auszubildende; Jugendliche
Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Berufsbildung; Jugendbildung
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN)
E-Mail buw@ipn.uni-kiel.de
Straße Olshausenstraße 62
Postleitzahl 24118
Ort Kiel
Land der Bundesrepublik Deutschland Schleswig-Holstein
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)