Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Elementarisierung im Schulbuch

06.10.2006, 13:00 Uhr - 07.10.2006, 17:00 Uhr

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
Ichenhausen
eva.matthes@phil.uni-augsburg.de

http://www.philso.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/paedagogik/paed1/Schulbuchforschung1/Jahrestagung.htmlExterner Link

Elementarisierung im Schulbuch Internationale Gesellschaft für historische und systematische Schulbuchforschung e.V. Jahrestagung 2006, 6.-7. Oktober 2006, Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen Programm Freitag, 6.10.06 13.00-13.15 Begrüßung Hans Klement, Bürgermeister der Stadt Ichenhausen Eva Matthes, 1. Vorsitzende der Internationalen Gesellschaft für historische und systematische Schulbuchforschung e.V. 13.15-14.00 Eröffnungsvortrag Wolfgang Sünkel (Universität Erlangen-Nürnberg) Zum Problem der Elementarisierung von Unterrichtsgegenständen überhaupt 14.00-14.15 Diskussion 14.30-15.00 Sylvia B. Schütze (Universität Hannover) Grundsätze des elementarischen Unterrichts bei F.A.W. Diesterweg und Beispiele für ihre Umsetzung in seinen Lehrbüchern 15.00-15.10 Diskussion 15.10-15.40 Arsen Djurovic (Universität Belgrad, Serbien) Elementarization in History Textbooks in the Kingdom of Serbia at the end of 19th and the beginning of 20th Century 16.00-16.30 Carsten Quesel (Fachhochschule Nordschweiz/ Pädagogische Hochschule, Solothurn) Politische Grundbegriffe in englischen Schulbüchern aus der Ära der Weltkriege 1914 – 1945 16.30-16.40 Diskussion 16.40-17.10 Christoph Kühberger (Universität Greifswald) Neue Weltgeschichte als Auslöser einer alten geschichtsdidaktischen Debatte? Fallstricke und Steigbügel der Elementarisie-rung 17.20-17.50 Miriam Sénécheau (Universität Freiburg) Elementarisierung und Handlungsorientierung: Ur- und Frühgeschichte im Unterricht zwischen Bastelanleitung und experi-menteller Archäologie Veranstaltungen zum zehnjährigen Jubiläum der Jahrestagung in Ichenhausen 18.00 Empfang (Mehrzweckraum des Museums über dem Eingangsbereich) 19.30 „Künstler, Tribun, Apostel“ – Heinrich Heine (1797-1856) Zum 150. Todestag liest Herbert Kromann (München) Texte des Autors, kommentiert Max Liedtke (Nürnberg) musikalisch. Beide sind ehemalige Schüler des Düsseldorfer Gymnasiums, das von 1807-1814 auch Heinrich Heines Schule war. (Synagoge Ichenhausen) Samstag, 7.10.06 9.00-9.45 Mitgliederversammlung der „Internationalen Gesellschaft für historische und systematische Schulbuchforschung“ 09.45-10.15 Dieter Böhn (Universität Würzburg) Die Elementarisierung fachlicher Inhalte in deutschen Lehrwerken für den Geographieunterricht 10.25-10.55 Berta Hamann (Nürnberg) Zur Frage der Elementarisierung in US-amerikanischen High School „World Geography“ – Lehrwerken 11.20-11.50 Alexandra Budke (Universität Potsdam) Unterrichtsinhalte im Geographieunterricht der DDR 12.00-12.30 Michael Klebl (FernUniversität Hagen) Von LEGOs, SCOs und RLOs: Die schwierige Suche nach elementaren Einheiten für das Lernen mit digitalen Medien 14.15-14.45 Walther Leonhard Fischer (Universität Erlangen-Nürnberg) Elementarisierung, Modellierung, Veranschaulichung 14.45-14.55 Diskussion 14.55-15.25 Jan Iluk (Schlesische Universität Katowice, Polen) Der Einfluss der Titel auf Verstehen und Behalten von Lehrwerktexten im Fachunterricht 15.25-15.35 Diskussion 15.50-16.20 Henriette Hoppe (Universität Frankfurt am Main) Prinzipien der Elementarisierung in Sprachbüchern der 3. und 4. Klasse. Untersucht an Phänomenen der Sprachbetrachtung 16.20-16.30 Diskussion Kontakt: Prof. Dr. Eva Matthes Universität Augsburg Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Pädagogik Universitätsstr. 10 86159 Augsburg Tel.: 0821/598-5574-5573 Fax.: 0821/598-5630 e-mail: eva.matthes@phil.uni-augsburg.de

mehr/weniger
Schlagwörter

Schulbuch, Schulbuchforschung, Elementarisierung, Didaktische Reduktion,

Veranstalter Internationale Gesellschaft für historische und systematische Schulbuchforschung e.V. / Lehrstuhl für Pädagogik an der Universität Augsburg
Kontaktadresse Prof. Dr. Eva Matthes, Universität Augsburg, Lehrstuhl für Pädagogik, Universitätsstr. 10, 86159 Augsburg
E-Mail des Kontakts eva.matthes@phil.uni-augsburg.de
Beginn der Veranstaltung 06.10.2006, 13:00
Ende der Veranstaltung 07.10.2006, 17:00
Veranstaltungsstätte Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 01.01.1997
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)