Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Studienseminar in Bratislava: Vom deutschen Pressburg ├╝ber das ungarische Pozsony zum slowakischen Bratislava

29.09.2006, 18:00 Uhr - 09.10.2006, 10:00 Uhr

Die Hegge und ein Hotel in Bratislava
Willebadessen und Bratislava
bildungswerk@die-hegge.de

http://die-hegge.de/programm/29september2006/29september2006.htmlExterner Link

Das zehnt├Ągige Seminar in den nordrheinwestf├Ąlischen Herbstferien dient der Begegnung und dem Gespr├Ąch mit Fachleuten aus Politik, Kirche und Gesellschaft in der Slowakei. Seit der ``Samtenen Revolution`` 1989 und dem Beitritt zur EU 2004 erlebt Bratislava als Stadt im Dreil├Ąndereck am Fu├če der Kleinen Karpaten einen beachtlichen Aufschwung, der in Deutschland gleichwohl wenig beachtet wird. Es ist lohnend, sich an Ort und Stelle und in der Begegnung mit der Stadt und ihren Bewohnern ein Bild zu machen. Geographisch und historisch eng verbunden mit den Donaumetropolen Wien und Budapest, finden sich heute noch viele Spuren der ├Âsterreichisch-ungarischen Doppelmonarchie der Habsburger. Zur Einf├╝hrung des Aufenthaltes in Bratislava findet direkt vor der gemeinsamen Abreise ein zweit├Ągiges Vorbereitungsseminar auf der Hegge in Willebadessen statt, zu dem u.a. die Botschaft der Slowakischen Republik in Berlin ihre Mitarbeit zugesagt hat. Das Programm f├╝r diese Veranstaltung kann ├╝ber die Homepage angefordert werden.

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

Bratislava, Europa, Slowakei, Studienseminar, politische Bildung, EU-Erweiterung,

Veranstalter DIE HEGGE - Christliches Bildungswerk
Kontaktadresse 34439 Willebadessen-Niesen
E-mail des Kontakts bildungswerk@die-hegge.de
Beginn der Veranstaltung 29.09.2006, 18:00
Ende der Veranstaltung 09.10.2006, 10:00
Veranstaltungsst├Ątte Die Hegge und ein Hotel in Bratislava
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Slowakei
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Senior/innenbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fr├╝hp├Ądagogische Fachkr├Ąfte; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 16.08.2006
Zuletzt ge├Ąndert am 16.08.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)