Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Training for Peace: Friedensstrategien und Handlungsfelder des Zivilen Friedensdienstes im √úberblick

24.08.2006, 09:00 Uhr - 25.08.2006, 13:00 Uhr

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Königswinter bei Bonn
pr-akademie@forumzfd.de

http://www.forumzfd.de/aka_termine.htmlExterner Link

ZFD-Projekte werden als Interventionen im Kontext langanhaltender zwischenstaatlicher oder innerstaatlicher Gewaltkonflikte zwischen gesellschaftlichen Gruppen auf nationaler oder regionaler Ebene bzw. als Beitrag zur Pr√§vention solcher Konflikte geplant und durchgef√ľhrt. Der ZFD wird prinzipiell in allen drei Konfliktphasen t√§tig (Pr√§vention, Konflikttransformation und Konfliktnachsorge). Das Training soll einen einf√ľhrenden √úberblick √ľber die unterschiedlichen Ans√§tze, Strategien, Akteure, Ziele und Aktivit√§ten geben, die im Rahmen von Friedensprozessen von Bedeutung sind. Dabei sollen v.a. die ausgew√§hlte Arbeitsans√§tze systematisch erfasst und verdeutlicht werden, mit denen derzeitig im ZFD gearbeitet wird. Da zivilgesellschaftliche Akteure die zentralen Partner in Peace-Building-Prozessen sind, wird ein besonderer Fokus auf ihre Rolle in der Konflikttransformation gelegt werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

FRIEDEN, FRIEDENSDIENST, HANDLUNGSFELD, KOENIGSWINTER, STRATEGIE, TRAINING, UEBERBLICK,

Veranstalter Akademie f√ľr Konflikttransformation / Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Kontaktadresse forumZFD, Wesselstr. 12, 53113 Bonn
E-Mail des Kontakts pr-akademie@forumzfd.de
Beginn der Veranstaltung 24.08.2006, 09:00
Ende der Veranstaltung 25.08.2006, 13:00
Veranstaltungsstätte Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 04.08.2006
Zuletzt geändert am 04.08.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)