Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

30. Tübinger Sozialpädagogiktag: Herausgeforderte Professionalität

25.11.2006, 09:00 Uhr - 26.11.2006, 14:00 Uhr

Universität Tübingen
Tübingen
sozpaedtag@ife.uni-tuebingen.de

http://www.uni-tuebingen.de/uni/sei/a-sozp/sp13-aktuellspt.htmExterner Link

In den letzten 30 Jahren wird die Entwicklung sozialpädagogischer Professionalität begleitet durch einen vielschichtigen Wandel ihrer Institutionen. Klassische Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe wurden ausdifferenziert. Neue Hilfeformen für die gesamte Spanne des Lebenslaufs entstanden. Methodische Zugänge veränderten sich - teils im Zuge sozialpolitischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen, teils in Reaktion auf veränderte Lebensbedingungen von AdressatInnen. Die Verwissenschaftlichung von Ausbildung und wissensgestützte Reformstrategien haben dazu beigetragen, den institutionellen Wandel zu gestalten, Theoriebildung und Forschung zu beeinflussen. Zwischen Profession und Disziplin konnte sich so ein fruchtbares Verhältnis herausbilden. Neuere Entwicklungen in nahezu allen Bereichen der Sozialpädagogik weisen nun darauf hin, dass sich das „Koordinatensystem“ der Sozialpädagogik im institutionellen Feld sozialer Arbeit verschiebt. Und auch mit dem sich zur Zeit vollziehenden Wechsel von Diplomstudiengängen zu Bachelor- und Master-Studiengängen stellen sich neue Fragen an die sozialpädagogische Professionalität: Werden die Arbeitsfelder zukünftig weniger im klassischen Kernbereich der Sozialpädagogik zu finden sein, sondern sich vielmehr zunehmend auf andere Sektoren (Gesundheitswesen, Erwachsenenbildung, Bildungswesen u.a.) ausdehnen? Welche Folgen ergeben sich aus den Veränderungen für das Gesamtprofil Sozialer Arbeit? Führt die Umstellung der Ausbildungsgänge an Hochschulen zu einer Veränderung von Fachlichkeit, die letztlich erhebliche Auswirkungen auf berufliches Handeln und die Gestaltung institutionellen Wandels haben wird? Der 30. Sozialpädagogiktag nimmt diese Fragen zum Anlass, den Wandel von professionellen Rahmenbedingungen und wissenschaftlichen Aufgaben zu thematisieren und dabei fachliche Traditionslinien mit den sich abzeichnenden neuen Herausforderungen zu konfrontieren.

mehr/weniger
Schlagwörter

ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT, HERAUSFORDERUNG, PROFESSIONALITAET, PROFESSIONALISIERUNG, SOZIALPAEDAGOGE, SOZIALPAEDAGOGIK, SOZIALPAEDAGOGIN, TUEBINGEN, UNIVERSITAET,

Veranstalter Abteilung Sozialpädagogik, Universität Tübingen
Kontaktadresse Institut für Erziehungswissenschaft, Münzgasse 22-30, 72070 Tübingen
E-Mail des Kontakts sozpaedtag@ife.uni-tuebingen.de
Beginn der Veranstaltung 25.11.2006, 09:00
Ende der Veranstaltung 26.11.2006, 14:00
Veranstaltungsstätte Universität Tübingen
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 31.07.2006
Zuletzt geändert am 31.07.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)