Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Mehr Qualität für Berliner Schulen - Transparenz und Wettbewerb durch Inspektion, Evaluation und Ranking

28.06.2006, 19:00 Uhr - 28.06.2006, 22:00 Uhr

British Council, Hackescher Markt 1, 10178 Berlin-Mitte
Berlin-Mitte
monica.wolsky@fnst.org

http://admin.fnst.org/uploads/476/1055/MehrQuali.f.BerlinerSchulen28.6.06.pdfExterner Link

Vor dem Hintergrund knapper werdender öffentlicher Ressourcen und einer verstärkten Forderung nach Qualitätssicherung wird heute in Deutschland immer offener diskutiert, Ergebnisse von Bildungsprozessen messbar und überprüfbar zu machen. Durch die gemeinsame Entwicklung grundlegender Qualitätsindikatoren sollen nach Meinung der Befürworter einer solchen Reform Schulleistungsvergleiche möglich sein und fair ausfallen. Inspektion und Evaluation sollen zu mehr Transparenz und Wettbewerb unter den Schulen führen, und nicht zuletzt auch den Eltern die Entscheidung zur Schulwahl für ihre Kinder erleichtern. Andere Bundesländer (z.B. Brandenburg, Bayern, Schleswig-Holstein, u. a.) haben es vorgemacht. Seit Ende März nimmt auch Berlin seine Schulen unter die Lupe. Seit Beginn der 90er Jahre hat Schottland Erfahrungen mit Schulinspektion und Selbstevaluation gesammelt. Inspektionsberichte werden veröffentlicht, Inspektion und Evaluation sind zur Selbstverständlichkeit geworden – ein von Schulen, Lehrern, Eltern und Schülern geschätztes Instrument zur Optimierung von Unterrichts- und Schulqualität. Eine schottische Schulinspektorin wird das Eingangsreferat am 28. Juni (fußballfreier Abend !) auf deutsch halten. Ausgehend von den schottischen Erfahrungen soll anschließend eine Berliner Expertenrunde diskutieren, wie mehr Qualitätssicherung im Berliner Schulalltag erreicht werden kann.

mehr/weniger
Schlagwörter

Evaluation, Schulinspektion, Qualitätssicherung, Ranking, Steigerung Unterrichts- und Schulqualität,

Veranstalter Friedrich-Naumann-Stiftung
Kontaktadresse Monica Wolsky, Friedrich-Naumann-Stiftung, Truman-Haus, Karl-Marx-Str. 2, 14482 Potsdam-Babelsberg
E-Mail des Kontakts monica.wolsky@fnst.org
Beginn der Veranstaltung 28.06.2006, 19:00
Ende der Veranstaltung 28.06.2006, 22:00
Veranstaltungsstätte British Council, Hackescher Markt 1, 10178 Berlin-Mitte
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz lokal
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 14.06.2006
Zuletzt geändert am 14.06.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)