Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

deutsch-polnische Lehmbautage / Niemiecko-polski dzień budownictwa z gliny

19.05.2006, 19:30 Uhr - 21.05.2006, 12:30 Uhr

Wangeliner Garten, 19395 Wangelin
Wangelin
info@fal-ev.de

http://www.fal-ev.de/aktuell.htmlExterner Link

DDas Institut fĂĽr Architektur und Stadtplanung, Universität Szczecin, und der FAL e.V., Ganzlin, Mecklenburg zum Deutsch - Polnischen Lehmbautag 2006. Mit diesem Ereignis setzt die europäische Bildungsstätte fĂĽr Lehmbau / FAL e.V. die im letzten Jahr begonnene Reihe der europäischen Lehmbautage fort. Während im Vorjahr Fotos und Fachvorträge zum Lehmbau in Bulgarien und Tschechien im Mittelpunkt standen, ist diesmal das Nachbarland Polen eingeladen. Zum Auftakt eröffnet das Lehmmuseum Gnevsdorf am Freitag, den 19. Mai, die Fotoausstellung von Xenia Starzyńska „Lehmbau in Polen, Tradition und Gegenwart“. Die Architekturhistorikern Xenia Starzyńska dokumentiert mit dieser Ausstellung die Lehm- und Fachwerktradition in den ländlichen Gebieten Polens. Am Samstag Vormittag treffen sich Lehmbauer und Lehmbauerinnen aus Deutschland und Polen zum Erfahrungsaustausch. Am Nachmittag stellen polnische Architekten ihre Lehmbauprojekte vor: Leszek Świątek, Universität Szczecin gibt einen Ăśberblick ĂĽber die Perspektiven des Lehmbaus in Polen. Radosłav Barek, Wedrowni Architekci, aus Poznan berichtet ĂĽber die „Schule fĂĽr Holz- und Lehmbau“ in Łaçko. Das Projekt ist ein erfolgreiches Beispiel, wie ein Dorf seine historische Lehmbausubstanz bewahren und touristisch nutzen kann. Experimentelle Neubauten in Lehm- und Strohballenbauweise der Gruppe „ Earth Hands and Houses“ – Lehm, Hände und Häuser - präsentiert Jarema Dubiel aus Warschau. Die Arbeit der Europäischen Bildungsstätte fĂĽr Lehmbau, einer Initiative des FAL e.V., stellt Uta Herz vor. Die geplante Kooperation zum Aufbau einer deutsch-polnischen Lehmbaustrasse ist Thema der abschlieĂźenden Podiumsdiskussion. Alle Vorträge werden in deutscher bzw. polnischer Sprache gehalten und jeweils ĂĽbersetzt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Polen, Architektur, Kooperation, Projekt, Fortbildung, Lehmbau und Regionalentwicklung, Lehmbau in Polen, Berufliche Bildung im Lehmbau, deutsch-polnisches Lehmbaunetzwerk,

Veranstalter FAL e.V. , Europäische Bildungsstätte für Lehmbau ; Institut für Architektur und Raumplanung an der Universität Szczecin
Kontaktadresse FAL e.V. , Am Bahnhof 2, 19395 Ganzlin
E-Mail des Kontakts info@fal-ev.de
Beginn der Veranstaltung 19.05.2006, 19:30
Ende der Veranstaltung 21.05.2006, 12:30
Veranstaltungsstätte Wangeliner Garten, 19395 Wangelin
Land der Bundesrepublik Deutschland Mecklenburg-Vorpommern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Andere
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Ausbilder/-innen; Auszubildende; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 15.05.2006
Zuletzt geändert am 15.05.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)