Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

2. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung

14.07.2006, 12:30 Uhr - 15.07.2006, 18:00 Uhr

Freie Universität Berlin
Berlin
info@berliner-methodentreffen.de

http://www.berliner-methodentreffen.de/Externer Link

Neben Vortr√§gen, Podiumsdiskussion und Postersession, bei der die Teilnehmenden ihre laufenden Arbeiten vorstellen k√∂nnen, ist das Herzst√ľck des Berliner Methodentreffens die praxisnahe Darstellung von Techniken und Verfahren qualitativer Forschung. In mehrst√ľndigen Forschungswerkst√§tten und Workshops werden an beiden Tagen im gemeinsamen Arbeiten am Fallmaterial der Teilnehmenden viele wichtige qualitative Forschungsans√§tze und Methoden lebendig vermittelt. Die Forschungswerkst√§tten und Workshops werden von √ľber 30 Wissenschaftler/innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum geleitet.
Er√∂ffnung: R. Hitzler (Uni. Dortmund):Wohin des Wegs? Ein Kommentar zu neueren Entwicklungen in der deutschsprachigen qualitativen Sozialforschung. N. Groeben (Uni. K√∂ln): Gibt es Wege aus der selbst verschuldeten Irrelevanz des qualitativen off-streams? ¬Ė Symposium: Qualitative und quantitative Methoden in der Sozialforschung: Differenz und/oder Einheit? Podiumsdiskussion am zweiten Veranstaltungstag: Zur Frage des Lehrens und Lernens von qualitativ-sozialwissenschaftlicher Forschungsmethodik. Moderiert von M. Schreier (IUB) und F. Breuer (Uni. M√ľnster) B. Dausien (Uni. der Bundeswehr M√ľnchen), H. Knoblauch (TU Berlin), T. Leithaeuser (Uni. Bremen), K. Mruck (FU Berlin), R. Schmitt (Hochschule Goerlitz-Zittau).
Fr√ľhzeitige Anmeldung wird wegen der gro√üen Nachfrage empfohlen!

mehr/weniger
Schlagwörter

Forschungsmethode, Sozialforschung, Soziologie, Psychologie, Workshop, Methode, Qualitative Methode, Qualitative Forschung, Paedagogik,

Veranstalter Forum Qualitative Sozialforschung und Forum: Qualitative Social Research, das Center f√ľr Digitale Systeme und der Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universit√§t Berlin
Kontaktadresse Dr. Guenter Mey, Institut fuer Qualitative Forschung in der Internationalen Akademie an der Freien Universitaet Berlin, Tel.: 030 / 838-55725
E-Mail des Kontakts info@berliner-methodentreffen.de
Beginn der Veranstaltung 14.07.2006, 12:30
Ende der Veranstaltung 15.07.2006, 18:00
Veranstaltungsstätte Freie Universität Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 02.03.2006
Zuletzt geändert am 02.03.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)