Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Ziele definieren – Qualität sichern – Professionalität fördern! Selbstevaluation und Evaluation in der Praxis Sozialer Arbeit

12.10.2006 - 13.10.2006

Martin-Niemöller-Haus
Schmitten
steffi.kühnemund@iss-ffm.de

http://www.iss-ffm.de/sem__ziele.htmExterner Link

Die PraktikerInnen Sozialer Arbeit sind zunehmend gefordert, die Qualität ihrer Arbeit nachzuweisen und ihre Programme, Projekte und Maßnahmen an sich schnell ändernde Problemlagen und Bedarfe anzupassen. Sie erfüllen damit einerseits Legitimationsanforderungen gegenüber KlientInnen sowie Auftraggebern. Andererseits unterstützen sie damit die kontinuierliche Professionalisierung und Qualitätssicherung der eigenen Tätigkeit. Unabhängig vom Handlungsfeld stehen hierfür praxisnahe Methoden zur Beschreibung, Erfassung, Bewertung und Steuerung der eigenen Angebote zur Verfügung. Neben der Fremdevaluation werden dabei auch Verfahren zur Selbstevaluation immer wichtiger. Sie lassen sich in tägliche Arbeitsroutinen integrieren, bieten zeitnahe Steuerungsinformationen und helfen Entscheidungen fachlich abzusichern. Selbstevaluation fördert somit Professionalität durch Selbstvergewisserung eigenen fachlichen Handelns. Es werden in der Praxis erprobte Konzepte und Verfahren der Selbstevaluation eingeführt und an praktischen Beispielen vorgestellt. Die kompakte Präsentation macht die TeilnehmerInnen, mit wesentlichen Bestandteilen und praxisrelevanten Anforderungen an Selbstevaluation bekannt. Es werden Kenntnisse über Planungsverfahren, Erhebungs- und Auswertungstechniken sowie Methoden der Ergebnispräsentation vermittelt. Sie befähigt die TeilnehmerInnen dazu, Selbstevaluationen in ihren jeweiligen Arbeitsfeldern zu initiieren, zu planen und durchzuführen. Coaching-Angebot Zur Begleitung und Umsetzung von Evaluationstechniken in Ihrer Einrichtung besteht im Anschluss an die Fortbildung die Möglichkeit eines zusätzlichen Coachings. Hierfür stehen Ihnen nach Kursende die Referenten des Instituts als Ansprechpartner zu Verfügung. Kosten und Leistungsumfang nach Absprache.

mehr/weniger
Schlagwörter

Seminar, Fortbildung, Tagung, Soziale Arbeit, Evaluation, Qualitaet, s,

Veranstalter Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V.
E-Mail des Kontakts steffi.kühnemund@iss-ffm.de
Beginn der Veranstaltung 12.10.2006, 00:00
Ende der Veranstaltung 13.10.2006, 00:00
Veranstaltungsstätte Martin-Niemöller-Haus
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Behindertenpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 06.03.2006
Zuletzt geändert am 06.03.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)