Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Psychodrama (PD) und Soziodrama

12.05.2006 - 14.05.2006

Georg-Leber-Haus
Kelkheim-Eppenhain
steffi.kĂĽhnemund@iss-ffm.de

http://www.iss-ffm.de/sem__psychodrama.htmExterner Link

In der praktischen Arbeit mit gewaltbereiten Kindern oder jugendlichen Gewalttätern, sei es im AAT®, in sozialen Trainingskursen oder in der sozialen Gruppenarbeit sowie bei entsprechenden Fortbildungen zeigt es sich, dass die psychodramatischen Methoden und Techniken eine hervorragende und wertvolle Erweiterung und Vertiefung der Methodenkompetenz für die TrainerIn sind und die Kreativität von Inszenierungen und Visualisierungen fördert. In den Trainings erleben wir immer wieder, dass die Jugendlichen sich oft die Fragen stellen: „Woher kommen meine Aggressionen? Warum bin ich da so ausgerastet? Was und vor allem wie kann ich mich ändern? Was ist in meiner Familie los?“ u. a. Hier setzen die PD-Techniken und Methoden an. Inhalte des Seminars: • theoretische Grundlagen • zentrale Handlungstechniken des PD • der „Heiße Stuhl“ übertragen auf den kreativen Lernprozess nach Moreno • Soziometrie • Methoden und Übungen zur biografischen Analyse und Identitätsentwicklung • Symbolarbeit/Skulpturarbeit/Imaginationsarbeit • Protagonistenspiel • Rollentraining • Life-act-Rollenspiel • freies und strukturiertes Gruppenspiel • Soziodrama zum Thema Gewalt, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit • Rollenspiele zu Mythologien und Märchen • Zauberladen • u. a.

mehr/weniger
Schlagwörter

Seminar, Fortbildung, Tagung, Soziales,

Veranstalter Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V.
E-mail des Kontakts steffi.kĂĽhnemund@iss-ffm.de
Beginn der Veranstaltung 12.05.2006, 00:00
Ende der Veranstaltung 14.05.2006, 00:00
Veranstaltungsstätte Georg-Leber-Haus
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 01.01.1997
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)