Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

What works - Welches Wissen braucht die Soziale Arbeit? Wissen und Evidenzbasierung- Handlungsvermögen und Wirkungsversprechen für eine bessere Praxis?

10.11.2005, 12:00 Uhr - 12.11.2005, 15:00 Uhr

Ringlokschuppen
Bielefeld
what.works@uni-bielefeld.de

http://www.uni-bielefeld.de/paedagogik/agn/ag8/aktuell.htmExterner Link

Die Tagung widmet sich in internationaler Perspektive aktuellen Entwicklungen einer verstärkten Wirkungsorientierung („What Works“), die unter dem Leitbild einer „evidenzbasierten Praxis“ zugleich Wissenschaft und professionelles Handeln Sozialer Arbeit betrifft. Im Austausch mit international exponierten WissenschaftlerInnen werden grundlagentheoretische Positionen und konzeptionell-praktische Ansätze erörtert. Ziel ist die kritische Analyse der Implikationen für Forschung, für Formen der Wissensproduktion und für sozialpädagogische Professionskonzepte.

mehr/weniger
Schlagwörter

Soziale Arbeit, Wissen, Evidenzbasierung,

Veranstalter Hans-Uwe Otto, Andreas Polutta, Holger Ziegler
Kontaktadresse Universität Bielefeld, Fakultät für Pädagogik, AG 8 Sozialarbeit/ Sozialpädagogik, Postfach 100131, 33501 Bielefeld
E-Mail des Kontakts what.works@uni-bielefeld.de
Beginn der Veranstaltung 10.11.2005, 12:00
Ende der Veranstaltung 12.11.2005, 15:00
Veranstaltungsstätte Ringlokschuppen
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 20.09.2005
Zuletzt geändert am 20.09.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)