Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bewegung in Bildung und Gesundheit

06.10.2005, 15:00 Uhr - 08.10.2005, 12:00 Uhr

Universität zu Köln, Heilpädagogische Fakultät
kongress@psychomotorik.com

http://www.kongress2005.deExterner Link

Die Heilp√§dagogische Fakult√§t der Universit√§t zu K√∂ln wird im Oktober dieses Jahres gemeinsam mit dem Berufsverband der Diplom-MotologInnen BVDM e.V., dem Deutschen Berufsverband der Motop√§dInnen/MototherapeutInnen DBM e.V. und dem Aktionskreis Psychomotorik e.V. einen Kongress zum Thema ¬ĄBewegung in Bildung und Gesundheit¬ď durchf√ľhren. Namhafte nationale und internationale Organisationen sind als Kooperationspartner beteiligt wie z.B. das Europ√§ische Forum f√ľr Psychomotorik -EFP, die Sportjugend NRW, das Regierungspr√§sidium K√∂ln und die Bertelsmann Stiftung.

Anlass der Veranstaltung ist der 50. Jahrestag der Entwicklung des Fachgebietes Psychomotorik in Deutschland. Bildungs- und gesundheitspolitische Forderungen bestimmen zunehmend den Arbeitsalltag p√§dagogischer und therapeutischer Fachkr√§fte. Der Kindergarten als prim√§re Bildungseinrichtung, die Umstrukturierungen innerhalb der Schullandschaft, die steigende Zahl bewegungsauff√§lliger und adip√∂ser Kinder sind nur einige ausgew√§hlte Themen, die Politiker wie Fachleute besch√§ftigen und zu einer Vielzahl inhaltlicher und struktureller Ver√§nderungen in den unterschiedlichen Institutionen f√ľhren.
Der Kongress stellt sich diesen aktuellen Herausforderungen und beschäftigt sich mit drei Hauptthemenfeldern:

1) Lernforschung und Entwicklungsförderung
2) Qualitätsentwicklung und konzeptionelle Profilbildung in der Psychomotorik
3) Die Bedeutung der Bewegung f√ľr Salutogenese und Resilienz.

√úber 70 Expertinnen und Experten aus Deutschland und verschiedenen europ√§ischen L√§ndern pr√§sentieren Fachvortr√§ge, Seminare und Praxisworkshops in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Eingeleitet wird der Kongress durch Hauptvortr√§ge von Frau Professorin Dr. Anna Katharina Braun zur neurowissenschaftlichen Bedeutung von Bewegung f√ľr Lernprozesse sowie von Herrn Professor Dr. Wassilios Fthenakis zu aktuellen Vorschulkonzepten in Europa.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildung, Gesundheit, Psychomotorik, Bewegung,

Veranstalter Heilpädagogische Fakultät der Universität zu Köln gemeinsam mit dem Berufsverband der Diplom-MotologInnen BVDM e.V., dem Deutschen Berufsverband der MotopädInnen/MototherapeutInnen DBM e.V. und dem Aktionskreis Psychomotorik
E-Mail des Kontakts kongress@psychomotorik.com
Beginn der Veranstaltung 06.10.2005, 15:00
Ende der Veranstaltung 08.10.2005, 12:00
Veranstaltungsstätte Universität zu Köln, Heilpädagogische Fakultät
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Senior/innenbildung; Behindertenpädagogik; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Fr√ľhp√§dagogische Fachkr√§fte; Erwachsenenbildner/-innen; Behindertenp√§dagogen/-p√§dagoginnen; Auszubildende; Weiterbildungsinteressierte; Sozialp√§dagogen/-p√§dagoginnen
Aufgenommen am
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)