Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Alles Raubkunst? Zur Debatte um die Rückgabe kolonialer Objekte aus europäischen Museen

15.08.2022, 14:45 Uhr - 19.08.2022

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See
Bayern
Deutschland
info@vollmar-akademie.de

h t t p s : / / w w w . v o l l m a r - a k a d e m i e . d e / p r o g r a m m / k w / b e r e i c h / k u r s d e t a i l s / k u r s / 2 2 2 4 3 3 0 1 / k u r s n a m e / A l l e s % 2 0 R a u b k u n s t % 2 0 Z u r % 2 0 D e b a t t e % 2 0 u m % 2 0 d i e % 2 0 R u e c k g a b e % 2 0 k o l o n i a l e r % 2 0 O b j e k t e % 2 0 a u s % 2 0 e u r o p a e i s c h e n / k a t e g o r i e - i d / 0 / # i n h a l tExterner Link

Völkerkundemuseen sind voller Objekte aus der Zeit des Kolonialismus. Öffnen sie den Besuchern Einblicke in unbekannte Welten oder verweisen sie eher auf die eigene Überlegenheit? Spätestens seit der Eröffnung des Humboldt Forums wird über diese Objekte, den Kontext ihres Erwerbs und über Forderungen nach ihrer Rückgabe gestritten. Dabei geht es um mehr als um den Umgang mit Museumsexponaten: Es geht um einen gewandelten Blick auf die Kolonialgeschichte überhaupt.

Schlagwörter

Europa, Exponat, Kolonialgeschichte, Kolonialismus, Kolonialwaren, Kritik, Museum, Objekt, Rückführung, Ethnologie, Raubkunst,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte; Erwachsenenbildner/-innen; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Auszubildende; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen; Journalisten/Journalistinnen
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Veranstalter Georg-von-Vollmar Akademie e.V.
Zuletzt geändert am 10.08.2022

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)