Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Klasse Denken - Kinder- und Jugendprogramm der phil.cologne 2021

03.09.2021 - 08.09.2021

Comedia Theater, Lutherkirche, Balloni-Hallen
Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
oehms@litcologne.de

h t t p s : / / w w w . b p b . d e / v e r a n s t a l t u n g e n / f o r m a t / f e s t i v a l / 3 3 8 5 1 6 / k l a s s e - d e n k e nExterner Link

Bereits seit 2014 führen die Kooperationspartner lit und phil e.V. und bpb jährlich gemeinsam die Veranstaltungsreihe KLASSE DENKEN durch, das Kinder- und Jugendprogramm zum Kölner Philosophiefestival phil.cologne, an dem regelmäßig 2.500 bis 3.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Was im Pandemiejahr 2020 nicht ging,  soll 2021 wieder aufgenommen werden: Gemeinsam Philosophieren. Philosophieren wird dabei nicht nur als wichtiger Gegenstand philosophischer und politischer Bildung betrachtet. Diskussionen von Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen mit zeitgenössischen Philosoph/-innen werden auch als Möglichkeit zur Persönlichkeitsbildung erlebt, in deren Kontext Autonomieerfahrungen gemacht werden können. Solches wird für Kinder und Jugendliche in der aktuellen gesellschaftlichen Situation immer wichtiger. Behandelt werden in diesem Jahr Fragen wie "Was ist Zeit?", "Das Klima und ich. Welche Verantwortung haben wir?", "Was hat der Kopf mit dem Körper zu tun?" oder "Bin ich wirklich frei?". Es geht auch um Mobbing, Selbstoptimierung, das Recht auf Protest, das Glück der Außenseiter/-in und die Frage aller Fragen: "Wer bin ich?".

Schlagwörter

Diskussion, Klima, Persönlichkeitsbildung, Philosophie, Politische Bildung, Schüler, Zukunft, Philosophieren, Schülerinnen, Philosoph/-innen,

Art der Veranstaltung Andere Veranstaltung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Schüler/-innen; Lehrer/-innen
Tagungssprache Deutsch
Veranstalter Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit dem lit und phil e.V. – Verein zur Förderung der Literatur und der Philosophie
Zuletzt geändert am 30.08.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)