Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Best Account: Die Krise der Spätmoderne und die Rolle der Gesellschaftstheorie“

17.06.2021, 18:00 Uhr - 17.06.2021, 19:30 Uhr

Digitale Vortragsreihe "Transfer neu denken"
Online

Deutschland

h t t p s : / / h o c h s c h u l e - d e r - z u k u n f t . o r g / v e r a n s t a l t u n g / p r o f - d r - h a r t m u t - r o s a - b e s t - a c c o u n t - d i e - k r i s e - d e r - s p a e t m o d e r n e - u n d - d i e - r o l l e - d e r - g e s e l l s c h a f t s t h e o r i e /Externer Link

Es kann keinen Zweifel mehr daran bestehen, dass die Gesellschaftsformation der Moderne im 21. Jahrhundert in eine Krise geraten ist. Diese zeigt sich am deutlichsten in der ökologischen Dimension, aber sie ist auch in der politischen Verfassung und im Blick auf die Mikroebene der Subjekte identifizierbar. Provokativ zusammenfassen lässt sie sich in dem Argument, dass die Wachstums- und Beschleunigungszwänge – also die Imperative dynamischer Stabilisierung – zu einem Aufheizen (burn up) der ökologischen und politischen Atmosphäre und zu einem Ausbrennen (burn out) der Subjekte führen. Welchen Beitrag kann eine Theorie der Gesellschaft zu ihrer Überwindung leisten? Der Vortrag will zeigen, dass die Soziologie kein abstraktes theoretisches Wissen auf gesicherter methodischer Basis liefern kann, dem dann nur zu folgen wäre, sondern dass sie versuchen muss, auf der Grundlage aller verfügbaren Informationsquellen eine bestmögliche Deutung (best account) unserer gesellschaftlichen Lage zu formulieren und diese dann in der kritischen Diskussion und im Austausch mit Akteuren aller möglichen gesellschaftlichen Gruppen zu korrigieren und weiterzuentwickeln.

Schlagwörter

Gesellschaft, Gesellschaftstheorie, Hochschule, Krise, Ökologie, Politik, Sozialwissenschaften, Soziologie, Transfer, Wissenschaft,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Veranstalter Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU)
Zuletzt geändert am 27.05.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)