Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fake News, Verschwörung und Desinformation in Zeiten von Corona

18.06.2021, 14:00 Uhr - 18.06.2021, 15:30 Uhr

Digitale Fortbildung
Online

Deutschland
verbraucherschule@vzbv.de

h t t p s : / / w w w . v e r b r a u c h e r b i l d u n g . d e / m e l d u n g / f a k e - n e w s - v e r s c h w o e r u n g - u n d - d e s i n f o r m a t i o n - z e i t e n - v o n - c o r o n aExterner Link

Corona hat eine Schwemme an Falschnachrichten und Verschwörungserzählungen hervorgebracht. Impfzwang, Leugnen der Pandemie, 5G und Chips im Impfstoff sind nur eine kleine Auswahl an wirren Meinungen und Positionen, die Mediennutzer und die öffentliche Debatte nachhaltig beeinflussen können. Zusätzlich sind vor allem Heranwachsende zunehmend mit demokratiefeindlichen Inhalten konfrontiert und können desorientiert und nachhaltig verunsichert werden. In der Online-Fortbildung werden Herausforderungen digitaler Meinungsbildung und Kommunikation, Funktionen und Ursprünge von Verschwörungserzählungen vermittelt sowie aktuelle Beispiele zur Corona-Pandemie diskutiert. Anschließend werden Instrumente vorgestellt, die ein Erkennen und eine Analyse von ermöglichen. Zusätzlich werden Methoden und Praxistipps zur Thematisierung im Lernraum Schule vorgestellt. Die Online-Fortbildung richtet sich vorrangig an Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II aus dem Netzwerk Verbraucherschule. Es sind jedoch alle Interessenten herzlich eingeladen.

Schlagwörter

Digitale Medien, Digitalisierung, Fortbildung, Lehrerfortbildung, Pandemie, Digitale Kommunikation, Falschnachrichten, Corona, Desinformation, Demokratiebildung, Verbraucherbildung, Verschwörungstheorien, Fake News,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Lehrer/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Veranstalter Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. (vzbv), Projekt Verbraucherschule
Zuletzt geändert am 17.05.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)