Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vielfältige Familien: Elternschaft und Familie/n jenseits von Heteronormativität und Zweigeschlechtlichkeit

07.10.2021 - 08.10.2021

Call for Papers Abgabedatum: 14.09.2020 (abgelaufen)

Für Informationen über die Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktmöglichkeit

Deutschland
ztg-vielfam@hu-berlin.de

h t t p s : / / w w w . g e n d e r . h u - b e r l i n . d e / d e / v e r a n s t a l t u n g e n / v i e l f a e l t i g e - f a m i l i e n / v i e l f a e l t i g e - f a m i l i e n - e l t e r n s c h a f t - u n d - f a m i l i e - n - j e n s e i t s - v o n - h e t e r o n o r m a t i v i t a e t - u n d - z w e i g e s c h l e c h t l i c h k e i t - h u m b o l d t - u n i v e r s i t a e t - z u - b e r l i n - a m - 0 4 - 0 5 - 0 3 . 2 0 2 1Externer Link

Für die gegenwärtigen Verhandlungen von Familie, Verwandtschaft und Elternschaft sind verschiedene Aspekte besonders prägend: Neben sozialen und kulturellen Entwürfen von Näheverhältnissen und Wahlverwandtschaften spielen auch neue Reproduktionstechnologien und die dadurch vermittelte Vorstellung von ,genetischer Wahrheit‘ eine zentrale Rolle. Eine Verengung auf leiblich-genetische Verwandtschaft steht der Anerkennung von sozialer und rechtlicher Elternschaft dabei möglicherweise entgegen. Angesichts der wachsenden Bedeutung neuer Reproduktionstechnologien sind Debatten über einander widersprechende Konzepte, über Normen und Praktiken, Chancen und Risiken, Anerkennung und Erfahrungen daher drängender denn je. Im Fokus der Tagung stehen Verwandtschaftsbeziehungen, Familiengründungen und Elternschaften jenseits von heterosexueller Norm und Zweigeschlechtlichkeit.

Schlagwörter

Erziehung, Familie, Familienpolitik, Zweigeschlechtlichkeit, Elternschaft, Heteronormativität,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte
Veranstalter Das Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) in Kooperation mit dem Lehrberreich Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse und dem DFG-Vielfam-Projekt 
Zuletzt geändert am 26.10.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)