Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Konflikt als Chance. Vierstufige berufsbegleitende Fortbildung, November 1999 - Februar 2000 (1. Termin 5.-7.11.99)

05.11.1999 - 07.11.1999

Raum wird rechtzeitig bekannt gegeben (in Köln)
KÖLN
umbruch@gmx.de

4 stufiges Fortbildungsprogramm zur Entwicklung einer konstruktiven Konfliktkultur, greift den wachsenden Bedarf nach fundierter Fortbildung von Menschen in sozialen u. pädagogischen Berufsfeldern im Bereich der Konfliktbearbeitung im Alltag auf. Ziel der Reihe ist es, den Umgang mit persönlichen, beruflichen und öffentl. Konflikten u. Gewaltsituationen zu reflektieren, eigene Ressourcen f. konstruktive Handlungsmöglichkeiten u. couragiertes Einmischen zu entwickeln und auszuprobieren und Grundzüge verschiedener Konfliktbearbeitungsansätze kennenzulerenen u. in der eigenen Praxis anwenden und vermitteln zu können. Stufe 1 (5.-7.11.99): Grundlagen der Konfliktbearbeitung und eines konstruktiven Konfliktverständnisses, Stufe 2 (8.-12.12.99): Methoden der Konfliktbearbeitung I, Stufe 3 (14.-16.1.2000): Mediations-Methoden, Stufe 4 (25.-27.2. 2000): Methoden der Konfliktbearbeitung II, Kosten: DM 1.700 für alle Stufen (ohne Unterkunft/Verpflegung), Ermässigung auf Anfrage.Es können nur alle 4 Stufen zusammen gebucht werden

mehr/weniger
Veranstalter UMBRUCH Bildungswerk für gewaltfreie Veränderung, Scharnhorststr. 6, 50733 Köln 0221/ 7609914, e-mail: umbruch@gmx.de
Kontaktadresse umbruch, Bildungswerk f. gewaltfreie VeränderungScharnhorststr. 6, 50733 Köln0221/ 7609914
E-Mail des Kontakts umbruch@gmx.de
Beginn der Veranstaltung 05.11.1999, 00:00
Ende der Veranstaltung 07.11.1999, 00:00
Veranstaltungsstätte Raum wird rechtzeitig bekannt gegeben (in Köln)
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen
Aufgenommen am 05.11.1999
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)