Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lehre 2030 - Forum zur Zukunft der Hochschulbildung (German U15 Dialog zur Lehre)

11.12.2018, 10:00 Uhr - 11.12.2018, 16:00 Uhr

Universität Leipzig, Campus Augustplatz
Augustplatz 10
04019 Leipzig
geschaeftsstelle@german-u15.de

https://www.german-u15.de/aktivitaeten/veranstaltungen/2018-12-11-Dialog2018.htmlExterner Link

In den nächsten Monaten werden Bund und Länder die Weichen für die Zukunft der Hochschullehre in Deutschland stellen. Der Hochschulpakt und der Qualitätspakt Lehre, zwei wesentliche Säulen für die Finanzierung und Qualitätssteigerung von Hochschullehre in Deutschland, stehen zur Verstetigung an. Wie das geschieht, wird maßgeblich darüber entscheiden, wie gut die Lehre an deutschen Hochschulen in Zukunft sein kann. German U15 und die Universität Leipzig laden vor diesem Hintergrund dazu ein, über die Bedingungen sehr guter Lehre an Universitäten und Hochschulen zu sprechen. Wir wollen mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wissenschaft und vor allem mit Ihnen darüber diskutieren, was es heute braucht, um gute Lehre an Hochschulen zu ermöglichen. Die Veranstaltung ist die fünfte Folge unserer Reihe „Dialog zur Zukunft der universitären Lehre.  Am 10. Dezember von 14 bis 18 Uhr findet die Pre-Konferenz statt, die sich an Mitarbeitende in Projekten oder Organisationseinheiten zur Verbesserung von Lehre und Studium der German U15 Universitäten richtet.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildung, Forschung, Hochschule, Lehre,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter German U15 und die Universität Leipzig
E-Mail des Kontakts geschaeftsstelle@german-u15.de
Beginn der Veranstaltung 11.12.2018, 10:00
Ende der Veranstaltung 11.12.2018, 16:00
Veranstaltungsstätte Universität Leipzig, Campus Augustplatz
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 22.11.2018
Zuletzt geändert am 22.11.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)