Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gestaltungsaufgaben in der Pflege - Umsetzung der Reformen

29.10.2018, 14:00 Uhr - 30.10.2018, 16:00 Uhr

pentahotel Berlin-Köpenick
Grünauer Straße 1
12557 Berlin
prums@deutscher-verein.de

https://www.deutscher-verein.de/de/veranstaltungen-2018-gestaltungsaufgaben-in-der-pflege-umsetzung-der-reformen-2910,1238,1000.htmlExterner Link

Ziel der Veranstaltung ist es, den bisher erreichten Stand der Umsetzung der Reformen zu beleuchten und die damit einhergehenden Veränderungen zu erörtern. Anhand ausgewählter Fragestellungen werden die aktuellen Schwerpunkte der Pflegepolitik - insbesondere mit Blick auf die neue Legislaturperiode - diskutiert. Thematisch werden am ersten Veranstaltungstag der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und seine Bedeutung für die Praxis, Erfahrungen mit dem neuen Begutachtungsinstrument und die Auswirkungen der PSG auf die Hilfe zur Pflege im Zentrum stehen. Am Vormittag des zweiten Tages werden unter dem Titel „Pflege vor Ort gestalten“ die Möglichkeiten und Grenzen kommunaler Pflegeplanung, der Gestaltung der lokalen Pflegeinfrastruktur und der Verbesserung der wohnortnahen Versorgung diskutiert. Den Abschluss bilden ein Ausblick in die 19. Legislaturperiode, die Frage der zukünftigen Finanzierung sowie die Erwartungen von Pflegebedürftigen und deren Angehöriger.

mehr/weniger
Schlagwörter

Pflege, Pflegerischer Beruf, Sozialpolitik, Pflegereform,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.
Kontaktadresse Petra Prums; Tel: +49 30 62980 419
E-Mail des Kontakts prums@deutscher-verein.de
Beginn der Veranstaltung 29.10.2018, 14:00
Ende der Veranstaltung 30.10.2018, 16:00
Veranstaltungsstätte pentahotel Berlin-Köpenick
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 22.08.2018
Zuletzt geändert am 22.08.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)