Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Philosophie für Kinder und Jugendliche als Zukunftsaufgabe für die demokratische Gesellschaft

24.05.2016, 11:00 Uhr - 24.05.2016, 18:00 Uhr

Comedia Theater
Vondelstraße 4-8
50677 Köln
oehms@philcologne.de

http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/kongress-tagung/224407/philosophie-fuer-kinder-und-jugendliche-als-zukunftsaufgabe-fuer-die-demokratische-gesellschaftExterner Link

Die Teilnehmenden erhalten u.a. Anregungen im Hinblick auf die Fragen, mit welchen Methoden und Herangehensweisen Kinder zum Philosophieren angeregt werden können, wie Lehrerinnen und Lehrer philosophische Diskussionen im Unterricht einsetzen können und wie eine entsprechende Ausbildung von Pädagoginnen und Pädagogen aussehen könnte. Auch vor dem aktuellen politischen Hintergrund der Flüchtlingsströme und der Integration von Kindern nicht-europäischer Herkunft in unser Bildungssystem möchten wir das Philosophieren als Gegenstand für Grund- und weiterführende Schulen diskutieren. Mecklenburg-Vorpommern hat das Philosophieren als Unterrichtsfach für die Primarstufe eingeführt; andere Bundesländer werden nachziehen. Die Fachtagung soll die Potentiale ausloten, die Argumente prüfen und diskutieren.

mehr/weniger
Schlagwörter

Philosophie, Philosophieunterricht, Kind, Jugendlicher, Rhetorik, Argumentation, Wertevermittlung, Pluralistische Gesellschaft, Meinungsbildung, Denken, Gesellschaftspolitik, Kompetenzentwicklung, Unterrichtsmethode, Unterrichtsgestaltung, Lehrerbildung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Bundeszentrale für politische Bildung und phil e.V., - Verein zur Förderung der Philosophie
Kontaktadresse Laura Oehms
E-Mail des Kontakts oehms@philcologne.de
Beginn der Veranstaltung 24.05.2016, 11:00
Ende der Veranstaltung 24.05.2016, 18:00
Veranstaltungsstätte Comedia Theater
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 28.04.2016
Zuletzt geändert am 28.04.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)