Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Female Leadership: Die Haltung macht’s – die Quote braucht’s?

10.06.2016, 14:00 Uhr - 10.06.2016, 16:00 Uhr

Tagungsraum, Neues Seminargebäude
Universitätsstr. 37
50931 Köln
donald.hemker@uni-koeln.de

http://zfl.uni-koeln.de/leadership.htmlExterner Link

Die Übernahme einer Führungsposition ist immer auch eine Frage der Haltung. Diese ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Kompetenzen, Qualifikationen und Erfahrungen mit Motivationen, persönlichen Zielen und der Unternehmenskultur sowie Entscheidungs- und Handlungsspielräumen. Entsprechend reicht es nicht aus, Fachkenntnisse zu erweitern, um eine Haltung für Führung zu etablieren. Vielmehr müssen alle Aspekte berücksichtigt werden, um nachhaltige Veränderungen in Führungsebenen zu bewirken. Dabei spielt auch die äußere, öffentliche Wahrnehmung eine Rolle. Frauen sind in der Führungsebene noch immer unterrepräsentiert – sowohl in Unternehmen wie auch in Schule und Hochschule. Führungskräfte aus der Hochschule stellen vor, wie Female Leadership gelebt und gestaltet werden kann. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist von der oben angegebenen URL aus online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Frau, Frauenakademie, Frauenanteil, Führung, Haltung, Nachhaltige Entwicklung, Quote, Wahrnehmung, Weibliche Führungskraft,

Art der Veranstaltung Informationsveranstaltung
Veranstalter Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) der Universität zu Köln in Kooperation mit Führungskräften aus der Hochschule
Kontaktadresse Immermannstr. 49, 50931 Köln
E-Mail des Kontakts donald.hemker@uni-koeln.de
Beginn der Veranstaltung 10.06.2016, 14:00
Ende der Veranstaltung 10.06.2016, 16:00
Veranstaltungsstätte Tagungsraum, Neues Seminargebäude
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Weiterbildungsinteressierte; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 20.04.2016
Zuletzt geändert am 20.04.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)