Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Das ´neue Wir´ - den gesellschaftlichen Wandel gemeinsam gestalten

05.12.2015, 10:00 Uhr - 05.12.2015, 14:00 Uhr

Erbacher Hof, Ketteler Saal
Grebenstr. 24-26
55116 Mainz
kas-rp@kas.de

http://www.kas.de/wf/doc/kas_17436-1442-1-30.pdf?151110111854Externer Link

Veranstaltung der Reihe ´Politischer Salon Einwanderungsland Deutschland´ - Unsere Gesellschaft wandelt sich unaufhaltsam und im Zuge der Flüchtlingskrise - der größten Herausforderung seit der deutschen Wiedervereinigung - in einem rasanten Tempo. Der Sommer 2015 wirft die Frage auf, wie wir als Gesellschaft diese Entwicklung aufgreifen und gestalten können. Was hat die Gesellschaft bisher geleistet und was muss sie bereit sein, auch in Zukunft zu leisten? Welche Probleme in Fragen der Sicherheit, der Politik und des guten Zusammenlebens müssen gelöst werden? Welche Leitidee benötigt es heute für das neue Wir von morgen? Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen und unseren Expert/inn/en diskutieren. Eine schriftliche Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter der oben angegebenen URL.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Mainz, Einwanderungsland, Forumsdiskussion, Gesellschaft, Gesellschaftspolitik, Konrad-Adenauer-Stiftung, Transformation, Veranstaltungsreihe, Flüchtlingskrise,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Kontaktadresse Politisches Bildungsforum Rheinland-Pfalz, Landesbüro Mainz, Weißliliengasse 5, 55116 Mainz; Tel.: (0 61 31) 201 69 30, Fax: (0 61 31) 201 69 39
E-Mail des Kontakts kas-rp@kas.de
Beginn der Veranstaltung 05.12.2015, 10:00
Ende der Veranstaltung 05.12.2015, 14:00
Veranstaltungsstätte Erbacher Hof, Ketteler Saal
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen; Studierende; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Weiterbildungsinteressierte; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 02.12.2015
Zuletzt geändert am 02.12.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)