Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Einführung in das Forschungsdatenmanagement in der empirischen Bildungsforschung

18.05.2015 - 19.05.2015

GESIS Köln
Köln

https://training.gesis.org/?site=pDetails&child=full&pID=0x7490A2A9F0113C4C9FA0BF538A5BD61CExterner Link

Seminarinhalt
- Stellen Sie sich die Frage ob Ihre Forschungsdaten ausreichend gesichert sind?
- Wissen Sie nicht genau wie sie Ihre Daten in geeigneter Weise für die zukünftige Nutzung dokumentieren sollten?
- Wollen Sie ihre Daten nach Ablauf des Forschungsprojekts anderen zugänglich machen, um die Sichtbarkeit Ihrer Arbeit zu erhöhen?
- Haben Sie datenschutzrechtliche Bedenken was die Archivierung Ihrer Daten angeht?

Lernziel
Der Kurs soll den Teilnehmern ein grundlegendes Verständnis über Datenmanagement in der Bildungsforschung vermitteln. Dies umfasst Kenntnisse über
- die Notwendigkeit des Datenmanagements in Forschungsvorhaben;
- den Datenmanagementplan und den Datenlebenszyklus;
- Methoden der Dokumentation von Forschung und Daten;
- die gemeinsame Nutzung, Lizenzierung, Wiederverwendung und Langzeitarchivierung von Daten in der Bildungsforschung;
- die Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Projektbeteiligten im Rahmen des Datenmanagements;
- ethische Standards, Rechte der Befragten und das Urheberrecht in Deutschland.
[Zusammenfassung: Redaktion DBS]

mehr/weniger
Schlagwörter

Datenschutz, Archivierung, Dokumentation, Urheberrecht, empirische Bildungsforschung, Forschungsdatenmanagement, Primärdaten, Sekundärnutzung,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Veranstalter GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften in Köln
Beginn der Veranstaltung 18.05.2015, 00:00
Ende der Veranstaltung 19.05.2015, 00:00
Veranstaltungsstätte GESIS Köln
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 22.01.2015
Zuletzt geändert am 22.01.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)