Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Inklusion durch betriebliche Ausbildung ¬Ė Strategien, Instrumente, Erfahrungen

30.04.2013, 10:30 Uhr - 30.04.2013, 17:00 Uhr

Audi AG Ingolstadt Bildungszentrum/Aula
Hindemithstr. 27, Tor 12
85045 Ingolstadt
brueckner.jakob@f-bb.de

http://trialnet.de/tagung_30042013.htmlExterner Link

Die UN-Behindertenrechtskonvention fordert, dass Menschen mit Behinderung in allen Bereichen des Lebens gleichberechtigt teilhaben k√∂nnen. F√ľr dieses Ziel steht der Begriff Inklusion. Inklusion bedeutet in diesem Fall, dass Jugendliche mit Handi¬¨caps in einem ¬Ąnormalen¬ď, also betrieblichen Umfeld eine Ausbildung absolvieren. Gegenw√§rtig gelangen junge Menschen mit einer Behinderung allerdings √ľberwiegend au√üerbetrieblich zu einem Ausbildungsabschluss. Um Inklusion auf diesem Feld zu verwirklichen, m√ľssen mehr Betriebe f√ľr die Ausbildung von Jugendlichen mit Handicaps gewonnen werden. Auf der Veranstaltung berichten Betriebe von Ihren Erfahrungen mit der Ausbildung von Jugendlichen mit Behinderung. Fachbeitr√§ge er√∂rtern das Thema Inklusion mit Bezug auf betriebliche Ausbildung, und eine abschlie√üende Diskussionsrunde stellt sich der Frage, was Unternehmen, Politik, Gewerkschaften und andere Akteure tun m√ľssen, um bestehende Barrieren abzubauen. Die Fachtagung findet statt im Rahmen des vom Bundesministerium f√ľr Arbeit und Soziales gef√∂rderten Projekts ¬ĄTrialNet¬ď (www.trialnet.de).

mehr/weniger
Schlagwörter

Inklusion, Berufliche Bildung, Ausbildung, Behinderter, Betrieb, Gute Beispiele,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
Kontaktadresse Obere Turnstra√üe 8, 90429 N√ľrnberg
E-Mail des Kontakts brueckner.jakob@f-bb.de
Beginn der Veranstaltung 30.04.2013, 10:30
Ende der Veranstaltung 30.04.2013, 17:00
Veranstaltungsstätte Audi AG Ingolstadt Bildungszentrum/Aula
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Behindertenpädagogik; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Ausbilder/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Behindertenp√§dagogen/-p√§dagoginnen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 21.02.2013
Zuletzt geändert am 21.02.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)