Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

15th International Symposium on School Life and School History Museums & Collections: Vernetzung im Bereich Bildung. Der Einfluss von Lehrpersonen und deren Berufsorganisationen auf die Entwicklung der Schule und des Bildungswesens

26.06.2013 - 29.06.2013

Ljubljana

http://www.ssolski-muzej.si/slo/symposium2013.php?page=40Externer Link

Das Symposium will den Einfluss der Lehrpersonen und ihrer Standesorganisationen auf die Entwicklung der Schule, das Bildungswesen und die P√§dagogik w√ľrdigen. Lehrergewerkschaften und ihre Netzwerke pr√§gen die Ausbildung der Angeh√∂rigen ihres Berufstandes und deren Weiterbildung mit. Sie begleiten bildungspolitische Entscheide oder thematisieren aktuelle Fragen in Schule und Gesellschaft. Dazu geh√∂ren zum Beispiel Veranstaltungen, Publikationen oder gar die Unterst√ľtzung von Schulmuseen.
Welchen Einfluss √ľben einzelne Lehrpersonen aus? Welche Bedeutung kommt den Lehrerorganisationen zu, welche Wirkung erzielen sie regional oder gar national? Welche Entwicklung stellen wir fest? Verlieren sie an Bedeutung oder gewinnen sie an Einfluss? Wie ver√§ndert sich das Berufsbild? Dies sind einige Fragen, welche am Symposium diskutiert werden sollen. Beitr√§ge, die Ergebnisse √ľber regionale Aspekte hinaus basierend auf der Arbeit mit Quellen und Objekten aus den schulgeschichtlichen Archiven und den Best√§nden von Schulmuseen vorstellen, interessieren besonders. Pr√§sentationen von Ausstellungen oder Projekten zur Thematik sind willkommen.

Das Symposium begr√ľsst nicht nur Beitr√§ge von Mitgliedern schulgeschichtlicher Sammlungen und Schulmuseen, sondern auch von Wissenschaftern und Dozierenden im Bereich Geschichte der P√§dagogik und Bildung an Universit√§ten und Fachhochschulen.

In Erg√§nzung zum Themenschwerpunkt sind Pr√§sentationen erfolgreicher, aktueller Forschungsund Museumsprojekte der Schulgeschichte erw√ľnscht.

Veranstaltungssprache ist Englisch. Die Plenumsveranstaltungen werden maximal 15- bis 20- min√ľtige Pr√§sentationen umfassen (Detailprogramm folgt). Weiter sind parallel gef√ľhrte Workshops mit Pr√§sentationen vorgesehen. Zus√§tzlich werden w√§hrend 90 Minuten in drei parallelen ¬ęBabel¬Ľ Veranstaltungen je vier bis f√ľnf k√ľrzere Beitr√§ge in der jeweiligen Muttersprache der Referentin oder des Referenten gehalten und diskutiert. Die drei Sprachgruppen sind Germanisch (Deutsch u. andere germ. Sprachen), Romanisch (Franz√∂sisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch) und Slawisch. Leider kann den Referentinnen und Referenten kein Honorar ausbezahlt werden. Konferenzteilnahmegeb√ľhr (conference fee) als auch die Reise- und Unterkunftspesen gehen zulasten der Referentin und des Referenten.

For all details (proposal abstracts, conference fee, accomodation, venue, scientific committee, postsymposium publication) see detailed CALL FOR PAPERS (in English): http://www.ssolski-muzej.si/slo/symposium2013.php

Die Einreichung von Beiträgen (englische Zusammenfassung) ist bis 20. Januar 2013 an folgende E-mail Adresse erbeten: 2013symposium15@gmail.com

Genehmigung der Beiträge durch den wissenschaftlichen Beirat: 20. Februar 2013.

Referentinnen und Referenten sind aufgefordert ihre Beiträge nach dem Symposium in schriftlicher Form in Englisch bis am 20. September 2013 an 2013symposium15@gmail.com zu senden. Die Organisatoren des 15. Symposiums werden die Beiträge in einer Publikation (als Spezial Nummer der Zeitschrift Šolska kronika / Schulchronik http://www.ssolskimuzej. si/slo/schoolchronicles.php ) zusammenfassen.

Koordination: dr. Branko ¬äu¬ötar, Museumsrat, Slovenski ¬öolski muzej/Slowenisches Schulmuseum, Ljubljana, Plečnikov trg 1, 1000 Ljubljana ¬Ė Slovenija / Slowenien; e-mail: branko.sustar@guest.arnes.si

Kontakt - Postadresse: 15th Symposium 2013, Slovenski ¬öolski muzej / Slovenian School Museum / Slowenisches Schulmuseum, Plečnikov trg 1, 1000 Ljubljana, Slovenia; www.ssolski-muzej.si Email- Adresse: 2013symposium15@gmail.com

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsgeschichte, Tagung, Lehrer, Bildung, Schulentwicklung, Berufsorganisation,

Veranstalter Slowenisches Schulmuseum
Beginn der Veranstaltung 26.06.2013, 00:00
Ende der Veranstaltung 29.06.2013, 00:00
Staat Slowenien
Tagungssprache Englisch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen
Aufgenommen am 13.12.2012
Zuletzt geändert am 30.05.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)