Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Erlebnisstand des IZMF beim Wissenschaftssommer 2012

02.06.2012 - 06.06.2012

Saal ´Große Börse´, Standnummer 3, Rathaus Lübeck
Breite Str. 62
23552 Lübeck
info@izmf.de

http://www.izmf.de/de/content/wissenschafts%C2%ADsommer-2012-l%C3%BCbeck-erlebnisstand-des-izmfExterner Link

´Das Handy clever nutzen – zum Schutz von Umwelt, Gesundheit und Natur´: Unter diesem Motto präsentiert sich das Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF) beim diesjährigen Wissenschaftssommer in Lübeck. Am IZMF-Erlebnisstand können neugierige Besucher ihre Kenntnisse rund um Mobilfunk, Gesundheit und Umwelt auf die Probe stellen und an einem interaktiven Wissensquiz teilnehmen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, ihren ´Handyführerschein´ für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Mobiltelefon zu erwerben. Mithilfe eines Messkopfes können Nachwuchsforscher ihr Handy testen und herausfinden, wie viel Energie ihr Körper beim Telefonieren aufnimmt. Zusätzlich präsentiert das IZMF seinen neuen Animationsfilm zum Thema Handyrecycling. Weitere Informationen, Termine und Öffnungszeiten finden Sie unter www.wissenschaftssommer2012.de.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lübeck, Ausstellung, Bildung, Forschung, Gesundheit, Handy, Lehrer, Medienkompetenz, Mobilfunk, Nachhaltigkeit, Schüler, Umwelt, Wissenschaft,

Art der Veranstaltung Ausstellung / Messe
Veranstalter Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF)
Kontaktadresse Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF), Hegelplatz 1, 10117 Berlin; Tel.: (0 30) 2091698 – 0, Fax: (0 30) 2091698 – 11
E-Mail des Kontakts info@izmf.de
Beginn der Veranstaltung 02.06.2012, 00:00
Ende der Veranstaltung 06.06.2012, 00:00
Veranstaltungsstätte Saal ´Große Börse´, Standnummer 3, Rathaus Lübeck
Land der Bundesrepublik Deutschland Schleswig-Holstein
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Jugendbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Weiterbildungsinteressierte; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 04.05.2012
Zuletzt geändert am 04.05.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)