Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Ja. Nein. Vielleicht.

12.03.2012, 10:00 Uhr - 13.03.2012, 17:00 Uhr

Evangelische Akademie Meißen
Freiheit 16
01662 Meißen
christian.kurzke@ev-akademie-meissen.de

http://www.ev-akademie-meissen.de/index.php?312&tx_mjseventpro_pi1[showUid]=974Externer Link

Unsere Gesellschaft ermöglicht auf der einen Seite Partizipation und Engagement. Darin verbergen sich die Notwendigkeit, diese Möglichkeit zu nutzen sowie auch die Fähigkeit, damit umgehen zu können. Dies bedeutet für die Kinder- und Jugendarbeit, der nachwachsenden Generation Wege aufzuzeigen, um sich einzubringen, zu Wort zu melden und zu engagieren. Die Fachtagung möchte Zugänge zur Aktivierung von Kindern und Jugendlichen diskutieren sowie gelungene Praxisbeispiele zur Schaffung von Ermöglichungsstrukturen vorstellen. Es wird notwendig sein, sich darüber zu verständigen, wer für die Aktivierung von Kindern und Jugendlichen zuständig ist und welche Rolle dabei den Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe zukommt. Eine Fachtagung in Kooperation mit dem Landesjugendamt Sachsen und dem Kreisjugendring Meißen e. V.

mehr/weniger
Schlagwörter

Meißen, Kind, Jugendlicher, Sozialpädagogik, Jugendarbeit, Kinder- und Jugendhilfe, Engagement, Partizipation, Soziale Aktivierung, Praxisbezug, Fachtagung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Evangelische Akademie Meißen
Kontaktadresse Christian Kurzke
E-Mail des Kontakts christian.kurzke@ev-akademie-meissen.de
Beginn der Veranstaltung 12.03.2012, 10:00
Ende der Veranstaltung 13.03.2012, 17:00
Veranstaltungsstätte Evangelische Akademie Meißen
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 01.02.2012
Zuletzt geändert am 01.02.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)