Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildungsforum21: Der Bildung eine Richtung geben – Bildungshürden erfolgreich überwinden (Akademiegespräch mit Livestream im Internet)

01.12.2011, 17:00 Uhr - 01.12.2011, 20:00 Uhr

Friedrich-Ebert-Stiftung
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Gisela.Zierau@fes.de

http://www.bildungsforum21.de/akademiegespraech/2011_2Externer Link

Im Juni dieses Jahres haben wir uns im Rahmen eines Akademiegesprächs mit dem Konzept des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) im Kontext von Kompetenzerwerb und der erfolgreichen Gestaltung von Übergängen in die Berufsbildung und den Beruf beschäftigt. Fazit der Veranstaltung ist, dass dringender Reformbedarf bei den Übergängen zwischen den einzelnen Bildungssystemen besteht. Wir wollen diese Diskussion nunmehr fortsetzen und in einem Kreis von Vertreter(inne)n aus Politik, Wissenschaft und Gewerkschaften weitere Aspekte und Fragestellungen erörtern. Um Anmeldung zu dieser Veranstaltung wird gebeten. Diese ist unter anderem unter der oben angegebenen URL online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bonn, Berufsbildung, Bildung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Internet, Übergang, Bildungshürde, Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR), Übergang Ausbildung – Beruf, Übergang Schule – Beruf, Übergangsmanagement,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Friedrich-Ebert-Stiftung
Kontaktadresse Friedrich-Ebert-Stiftung Politische Akademie, Ansprechpartnerin: Barbara Pfeffer, Godesberger Allee 149, 53170 Bonn
E-mail des Kontakts Gisela.Zierau@fes.de
Beginn der Veranstaltung 01.12.2011, 17:00
Ende der Veranstaltung 01.12.2011, 20:00
Veranstaltungsstätte Friedrich-Ebert-Stiftung
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte; Erwachsenenbildner/-innen; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 24.11.2011
Zuletzt geändert am 25.11.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)