Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lange Nacht der Wissenschaften Halle

01.07.2011, 18:00 Uhr - 02.07.2011, 01:00 Uhr

Universität Halle-Wittenberg und andere Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Laboren oder Kliniken in Halle
Halle (Saale)
raik.vahrenhold@verwaltung.uni-halle.de

http://www.wissenschaftsnacht-halle.de/Externer Link

Sie sind eingeladen, einen Blick hinter die Türen von Laboren, Instituten, Museen, Kliniken und Bibliotheken zu werfen. Zahlreiche Forscher präsentieren ihre Arbeitsgebiete mit spannenden Experimenten, Führungen, Vorträgen und Diskussionsrunden. Von Alltagsfragen bis hin zur Spitzenforschung, von Religion, Kunstgeschichte, Geologie, Ernährung, Sprachen, Medizin bis zur Mikrobiologie öffnen sich die Wissenschaften dem Dialog. Sie erwartet zudem ein reizvolles und unterhaltsames kulturelles Rahmenprogramm. Im Mittelpunkt steht dabei das Bühnengeschehen auf dem Universitätsplatz, unter anderem mit einer Lasershow und beeindruckender Akrobatik. Am Campus Heide-Süd erleben Sie ein spektakuläres Feuerwerk zum Thema `Wasser´. Informationen zu den mehr als 300 Veranstaltungen, den kostenlosen Busshuttles und speziellen Routenvorschlägen für einen themenbezogenen Abend finden Sie auf der Website der Veranstaltung. Der Link ist oben angegeben. Die Veranstaltung ist kostenlos

mehr/weniger
Schlagwörter

Fest, Forschung, Institut, Nacht, Wissenschaft, Halle, Naturwissenschaft,

Art der Veranstaltung Andere Veranstaltung
Veranstalter Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Kontaktadresse Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Stabsstelle des Rektors, Veranstaltungsmanagement, Universitätsplatz 9, 06108 Halle, Kontaktperson: Raik Vahrenhold, Tel.: 0345 55 21425, Fax: 0345 55 27693
E-Mail des Kontakts raik.vahrenhold@verwaltung.uni-halle.de
Beginn der Veranstaltung 01.07.2011, 18:00
Ende der Veranstaltung 02.07.2011, 01:00
Veranstaltungsstätte Universität Halle-Wittenberg und andere Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Laboren oder Kliniken in Halle
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen-Anhalt
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Auszubildende; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 17.06.2011
Zuletzt geändert am 01.07.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)