Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

SGAB Tagung ´Was bringt Betriebe wirklich dazu, auszubilden?´

30.03.2011, 09:00 Uhr - 30.03.2011, 17:00 Uhr

Altes Spital Solothurn
Oberer Winkel 2
4500 Solothurn
djaeger@sgab-srfp.ch

http://www.sgab-srfp.ch/de/tagung2011Externer Link

Was bringt Betriebe wirklich dazu, auszubilden? Ausbilden hat klare wirtschaftliche Anreize: Es ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für das eigene Unternehmen. Zudem erwirtschaften Berufslernende schon während ihrer Ausbildung Erträge durch ihren Einsatz im Betrieb. Doch nicht nur die betriebliche Logik spielt bei der Ausbildungstätigkeit eine Rolle. Ausbildungstätigkeit steigert die Attraktivität und das Ansehen als Betrieb, vor allem auf dem regionalen Arbeitsmarkt. Lehrbetriebe zeigen ihre gesellschaftspolitische Verantwortung für die junge Generation. Sie leisten durch ihre Kultur der Ausbildung und ihr dahingehendes Engagement für die schweizerische Tradition der Berufsausbildung einen wesentlichen Beitrag zu Gesellschaft und zur gesamten Wohlfahrt. Zielsetzung der Tagung ist, neue Mittel und Wege zu finden, um zahlreiche zusätzliche Betriebe zu motivieren und zu gewinnen, heute und in Zukunft Berufslernende auszubilden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schweiz, Ausbildung, Betrieb, Demografische Entwicklung, Arbeitsmarkt, Entwicklung, Tagung, Ausbilden, AUSBILDUNGSBETRIEB, AUSBILDUNGSBEREITSCHAFT,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter SGAB - Schweizerischen Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung
Kontaktadresse SGAB Geschäftsführung, Désirée Anja Jäger, Heinrichstrasse 141, 8005 Zürich
E-mail des Kontakts djaeger@sgab-srfp.ch
Beginn der Veranstaltung 30.03.2011, 09:00
Ende der Veranstaltung 30.03.2011, 17:00
Veranstaltungsstätte Altes Spital Solothurn
Staat Schweiz
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 29.03.2011
Zuletzt geändert am 29.03.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)