Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Quo vadis MGH? Weiterentwicklung von Mehrgenerationenhäusern, kommunalen Familienbüros und Eltern-Kind-Zentren

21.03.2011, 14:00 Uhr - 23.03.2011, 13:00 Uhr

ver.di BBZ Clara Sahlberg, Berlin
Berlin

http://www.deutscher-verein.de/03-events/2011/gruppe2/f-221-11/Externer Link

In den letzten Jahren sind bundesweit zahlreiche Eltern-Kind-Zentren bzw. Familienzentren, Mehrgenerationenhäuser (MGH) und kommunale Familienbüros entstanden, oft mit Hilfe von Förderprogrammen des Bundes bzw. der Länder. Alle Einrichtungen wollen Familien im Alltag besser entlasten, indem sie verschiedene familienunterstützende Angebote bündeln bzw. „aus einer Hand“ anbieten. Auch wenn ihre fachlichen Schwerpunkte, die räumliche Anbindung sowie lokale Verbreitung unterschiedlich sein mögen, stellen MGHs, Eltern-Kind-Zentren und kommunale Familienbüros allesamt wichtige lokale Knotenpunkte im Netzwerk rund um die Familie dar. In ihrer täglichen Arbeit stehen die Einrichtungen deshalb häufig vor ähnlichen Herausforderungen. Als zentrale Anlaufstellen für Familien sollen sie z.B. Vernetzung mit anderen Akteuren, Niedrigschwelligkeit und Sozialraumorientierung gewährleisten. Angesichts ihrer meist knappen personellen Ressourcen und einer oft ungewissen finanziellen Zukunft ist dies keine leichte Aufgabe. Wie meistern Einrichtungen diese Herausforderungen? Welche Bilanz ziehen sie aus ihrer bisherigen Arbeit? Wo gibt es Weiterentwicklungspotenziale und wie können sie ihre Nachhaltigkeit auf lokaler Ebene jenseits von Förderprogrammen des Bundes und der Länder sichern? Diese und andere Fragen werden Thema der Fachveranstaltung durch einen gemeinsamen Informations- und Erfahrungsaustausch sein.

mehr/weniger
Schlagwörter

Familienhilfe, Finanzierung, Kinder- und Jugendhilfe, Mehrgenerationenhaus, Eltern-Kind-Zentrum,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Kontaktadresse Tel.: (0 30) 6 29 80-605/-606/-419
Beginn der Veranstaltung 21.03.2011, 14:00
Ende der Veranstaltung 23.03.2011, 13:00
Veranstaltungsstätte ver.di BBZ Clara Sahlberg, Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 04.11.2010
Zuletzt geändert am 21.12.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)