Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

VET- Kongress 2011 zur Berufsbildungsforschung

23.03.2011 - 25.03.2011

Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET)
Bern / Zollikofen
congress-11@sfivet-switzerland.ch

http://www.ehb-schweiz.ch/en/researchanddevelopment/vet2011/Pages/default.aspxExterner Link

Unter dem Thema ´Herausforderungen für die Berufsbildung: Entwicklung zukunftsgerichteter Fähigkeiten und Kompetenzen´ möchte der Kongress einen Beitrag zur Diskussion dieser Fragen bieten und einen Überblick über die Berufsbildungsforschung in der Schweiz und anderen Ländern ermöglichen. Zusätzlich fördert der Kongress den wissenschaftlichen Ausstausch zwischen den führenden Institutionen und präsentiert die neuesten internationalen Forschungsergebnisse der Berufsbildungsforschung. Der Kongress wendet sich an Teilnehmende aus allen Ländern. Die Präsentationen werden deshalb in Englisch gehalten.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schweiz, Berufsbildung, Lebenslanges Lernen, Berufsbildungssystem, Qualität, Qualitätssicherung, Qualitätsentwicklung, Ausbilder, Internationale Konferenz, Berufsbildungsforschung, Technologieunterstuetztes Lernen, Berufliche Entwicklung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training SFIVET
Kontaktadresse SFIVET; Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training: Kirchlindachstrasse 79; 3052 Zollikofen; Switzerland
E-Mail des Kontakts congress-11@sfivet-switzerland.ch
Beginn der Veranstaltung 23.03.2011, 00:00
Ende der Veranstaltung 25.03.2011, 00:00
Veranstaltungsstätte Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET)
Staat Schweiz
Tagungssprache Englisch
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung
Adressaten Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 25.10.2010
Zuletzt geändert am 17.02.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)