Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vom Humboldtschen Gymnasium als “zweite Stufe allgemeiner Menschenbildung“ zur Reform der gymnasialen Oberstufe - Befunde und Perspektiven längerfristiger Gymnasialentwicklung 1810 – 2010

29.10.2010, 10:00 Uhr - 29.10.2010, 19:00 Uhr

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung
Berlin
ritzi@bbf.dipf.de

http://www.bbf.dipf.de/pdf/tagung-agenda-2010-1.pdfExterner Link

Die Tagung untersucht die Gymnasialentwicklung in einem historisch längerfristigen Zeitraum von der Humboldtschen Bildungsreform bis in die Aktualität des Jahres 2010. Dabei rückt eine längsschnittliche Perspektive in den Mittelpunkt. Zugleich werden an einzelnen gesellschaftlichen bzw. bildungshistori-schen Zäsuren qualitative Merkmale der Gymnasial-entwicklung an regionalen und lokalen Fallbeispie-len (v.a. Brandenburgs und Berlins) erörtert. Die Tagung will neue bildungshistorische Befunde der Gymnasialforschung auch für die Modellierung und Prognose künftiger Herausforderungen des Lernens zum Abitur mit vier Leitfragen diskutieren:

Durch welchen längerfristigen Strukturwandel ist die Gymnasialentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert vor dem Hintergrund der Humboldtschen Konzeption des Gymnasiums gekennzeichnet?

Durch welche Wissens-, Lehr- und Lernformen sowie Rollenverhältnisse ist die Gymnasialentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert charakterisiert?

Inwieweit bilden sich in den regionalen und lokalen Gymnasialentwicklungen überregionale Reformimpulse ab?

Welche Herausforderungen sind mit der Reform der gymnasialen Oberstufe im Spiegel neuester empirischer Befunde verbunden?

Das detaillierte Tagungsprogramm entnehmen Sie bitte oben stehender URL.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsgeschichte, Gymnasialbildung, Gymnasium, Wissensvermittlung, Schulentwicklung,

Veranstalter Universität Potsdam/Humanwissenschaftliche Fakultät/Profilbereich Bildungswissenschaften/Department Erziehungswissenschaft/Historische Bildungsforschung - Berlin-Brandenburgische Bildungsgeschichte
Kontaktadresse Frank Tosch ; Christian Ritzi
E-Mail des Kontakts ritzi@bbf.dipf.de
Beginn der Veranstaltung 29.10.2010, 10:00
Ende der Veranstaltung 29.10.2010, 19:00
Veranstaltungsstätte Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 13.09.2010
Zuletzt geändert am 13.09.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)