Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

ZEIT CAMPUS FORUM - Job trotz Krise? - Worauf es jetzt ankommt!

05.11.2009, 18:00 Uhr - 05.11.2009, 20:00 Uhr

Universität Innsbruck, Historische Aula, Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck
Innsbruck
sandra.gebhard@zeit.de

http://www.zeitverlag.de/veranstaltungen/40hochschule-und-bildung/10zeit-campus-forum/job-trotz-krise-worauf-es-jetzt-ankommt-2/Externer Link

F√ľr viele Studenten stellt der Berufseinstieg eine gro√üe H√ľrde dar. Die Angst, nach dem Studium auf der Stra√üe zu sitzen, hat sich durch die Finanzkrise verst√§rkt. Doch worauf legen Unternehmen in Zeiten der Krise wert? Wie k√∂nnen Absolventen sich aus der Masse hervorheben und den begehrten ersten Job ergattern? Am 05. November 2009 widmet sich ein ZEIT CAMPUS FORUM an der Universit√§t Innsbruck dem Thema ¬ĄJob trotz Krise? ¬Ė Worauf es jetzt ankommt!¬ď. Der Eintritt ist frei! Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem ALUMNI Verein der Universit√§t Innsbruck.

mehr/weniger
Schlagwörter

Innsbruck, Arbeitsmarkt, Berufschance, Berufseintritt, Berufsinformation, Bewerbung, Campus, Einstieg, Finanzen, Forumsdiskussion, Hochschulabsolvent, Hochschulabsolventin, Krise, Student, Studentin, Einstellung,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter DIE ZEIT in Kooperation mit ALUMNI Verein der Universität Innsbruck
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Sandra Gebhard ( Hochschulveranstaltungen der ZEIT und Pressearbeit), Telefon: 040 / 32 80 - 303, Fax: 040 / 32 80 - 558
E-Mail des Kontakts sandra.gebhard@zeit.de
Beginn der Veranstaltung 05.11.2009, 18:00
Ende der Veranstaltung 05.11.2009, 20:00
Veranstaltungsstätte Universität Innsbruck, Historische Aula, Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck
Staat √Ėsterreich
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Studierende
Aufgenommen am 02.10.2009
Zuletzt geändert am 02.10.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)