Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Sonderausstellung „Sechs Richtige - Louis Braille und die Blindenschrift“

18.09.2009 - 13.12.2009

Museum für Kommunikation Berlin, Leipziger Str. 16, 10117 Berlin-Mitte
Berlin
Blindenmuseum@gmx.de

http://www.blindenmuseum-berlin.de/braille2009.htmExterner Link

Diese Ausstellung wendet sich an sehende, sehbehinderte und blinde Menschen jeden Alters. Sie behandelt Fragen wie... Wie erfand Louis Braille die Punktschrift? Wieso war sie eine große Erleichterung für blinde Menschen? Womit schreibt man Braille-Schrift? Wie erlernt man Braille-Schrift? Welche Bedeutung hat Braille-Schrift für blinde Menschen im täglichen Leben? Wie sieht ein Buch in Braille aus und wie wird es hergestellt? Wie arbeiten blinde Menschen dank Braille am Computer? Viele Exponate zum Anfassen und Ausprobieren sowie die Möglichkeit Braille-Schrift selbst zu schreiben bringt die Besucher in hautnahen Kontakt mit dem Thema. Zu jedem Themenbereich gibt es nicht nur viele Exponate, sondern auch spannende interaktive Stationen zum Anfassen für junge und alte, sehende und nicht sehende Besucherinnen und Besucher. Menschen mit Seheinschränkungen oder Lernschwierigkeiten haben die Möglichkeit, sich alle Ausstellungstexte per Audioguide zu erschließen. Blinde und hochgradig sehbehinderte Ausstellungsbesucher(innen) bekommen zudem einen Schlüssel, mit dem sie Vitrinen öffnen und die Ausstellungsobjekte bis auf ganz wenige Ausnahmen ertasten können. Natürlich werden die Ausstellungstexte auch in Punktschrift zur Verfügung gestellt.

mehr/weniger
Schlagwörter

AUSSTELLUNG, BERLIN, BLINDHEIT, BLINDENSCHRIFT, BRAILLE, LOUIS, BRAILLE-SCHRIFT,

Art der Veranstaltung Ausstellung / Messe
Veranstalter Förderverein des Deutschen Blinden-Museums in Kooperation mit dem Blindenhilfswerk Berlin e.V., dem Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e.V. und dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.
Kontaktadresse Museum für Kommunikation Berlin, Leipziger Str. 16, 10117 Berlin-Mitte; Tel.: (0 30) 202 94 0
E-Mail des Kontakts Blindenmuseum@gmx.de
Beginn der Veranstaltung 18.09.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 13.12.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Museum für Kommunikation Berlin, Leipziger Str. 16, 10117 Berlin-Mitte
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Behindertenpädagogik
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen; Lehrer/-innen
Aufgenommen am 02.09.2009
Zuletzt geändert am 02.09.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)