Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

9. Tage der Forschung: Präsentation der Forschungsaktivitäten der Hochschule Wismar

26.05.2009 - 27.05.2009

Campus der Hochschule Wismar, Philipp-Müller-Str., 23952 Wismar
Wismar
oliver.greve@hs-wismar.de

http://idw-online.de/pages/de/news316015Externer Link

Einmal im Jahr werden der interessierten Öffentlichkeit in gebündelter Form die Forschungsaktivitäten der Hochschule Wismar präsentiert. Im Mittelpunkt stehen die Forschungsprojekte, die mit Mitteln der Hochschule unterstützt werden sowie die Arbeit von jungen Wismarer Promovenden. Vier Projekte werden am Dienstagvormittag in jeweils halbstündigen Beiträgen vorgestellt. Nach der Mittagspause steht die Vorstellung der laufenden Promotionsvorhaben an der Hochschule Wismar auf dem Programm. Für das breite Spektrum an wissenschaftlichen Inhalten seien hier stellvertretend folgende Begriffe genannt: Patientenverhalten bei ambulanter Behandlung von Diabetes, Neuronale Netzwerke, LWL Hybrid Sensor für Druck- und Temperaturmessung, Rissbildung in Fahrbahnplatten von Verbundbrücken, Prüfkriterien zur Einschätzung der Gebrauchstauglichkeit von Anwendungen zur Energiesparverordnung oder Standardisierung der Objektbewirtschaftung. Jeweils 20 Minuten haben die Promovenden Zeit, um Ziele, Zukunftspotentiale sowie den aktuellen Arbeitsstand vorzustellen. Als Referent hat sich auch Tobias Pingel angemeldet, der von der Hochschule Wismar ein Promotionsstipendium erhält. Seit 2008 vergibt die Wismarer Hochschule solch ein Stipendium Jährlich an maximal zwei Absolventen für je ein Jahr, um ihre Nachwuchsforscher zu unterstützen. Eine Promotion an der Hochschule Wismar erfolgt stets im Rahmen einer Kooperation mit einer Universität aus dem In- oder Ausland. Der Mittwoch, 27. Mai 2009, wird vor allem durch die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften mit Beiträgen aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht und Betriebswirtschaft gestaltet. Neben der aktuellen Finanzmarktkrise und dem Kündigungsrecht von Arbeitgebern bei Kleinstvergehen von Arbeitnehmern werden ein neues europäisches Einheitskollisionsrecht für grenzüberschreitende Verträge, Datenbank-Cluster-Technologien in virtuellen Systemumgebungen und der Data Mining in der Praxis thematisiert. Der Bereich Seefahrt der Fakultät für Ingenieurwissenschaften stellt FINO2, das Offshore-High-Tech-Labor vor. Abgerundet wird das Programm durch Laborführungen des Institutes für Oberflächen- und Dünnschichttechnik. Im Haus 17 wird ab 12:30 Uhr die Hochauflösende Elektronenmikroskopie sowie ab 14:00 Uhr Plasma in der Oberflächentechnik vorgestellt.

mehr/weniger
Schlagwörter

FORSCHUNG, FORSCHUNGSPROJEKT, HOCHSCHULE, PRAESENTATION, PROMOTION, TAG, WISMAR,

Art der Veranstaltung Informationsveranstaltung
Veranstalter Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design
Kontaktadresse Ansprechpartner: Oliver Greve (Technologietransferbeauftragter für die Hochschule Wismar), Tel.: (0 38 41) 753-428
E-Mail des Kontakts oliver.greve@hs-wismar.de
Beginn der Veranstaltung 26.05.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 27.05.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Campus der Hochschule Wismar, Philipp-Müller-Str., 23952 Wismar
Land der Bundesrepublik Deutschland Mecklenburg-Vorpommern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 19.05.2009
Zuletzt geändert am 19.05.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)