Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bochumer Summer School 2009 „Empirische Sozialforschung“

01.08.2009 - 06.08.2009

Ruhr-Universität Bochum (Genauere Angaben zu den Veranstaltungsstätten entnehmen Sie bitte den Informationen unter der oben angegebenen URL oder wenden Sie sich an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.)
Bochum
jan.kruse@soziologie.uni-freiburg.de

http://www.soziologie.uni-freiburg.de/Personen/kruse/UniHomepage/Workshops/WS2009/Bochumer-SummerSchool2009.pdfExterner Link

Ziel der Bochumer Summer School 2009: Methoden der empirischen Sozialforschung bilden in allen sozialwissenschaftlichen Fächern ein Kernelement der curricularen Ausbildung. Studierende vermissen hierbei aber oftmals eine vermittelnde Nähe zu forschungspraktischen Fragen und kritisieren deshalb die Praxisferne der Methodenausbildung. Dieses Defizit trägt dazu bei, dass sowohl Studierende in ihren empirischen Abschlussarbeiten als auch wissenschaftliche Kräfte in Forschungsprojekten plötzlich vor zahlreichen forschungspraktischen Fragen und Problemen stehen, die sie weitgehend unvorbereitet zu lösen haben. An dieser Stelle setzt die Bochumer Summer School 2009 „Empirische Sozialforschung“ an: Mit den sieben Workshops sollen die grundlegenden Arbeitsschritte empirischer Sozialforschung quantitativer und qualitativer Art in einer dezidiert forschungspraxisorientierten Weise behandelt werden. Die Workshops können einzeln oder auch kombiniert belegt werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

BOCHUM, EMPIRISCHE SOZIALFORSCHUNG, FORSCHUNGSPRAXIS, METHODE, SOMMERSCHULE, WORKSHOP,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Dr. Jan Kruse und Prof. W. Voß
Kontaktadresse Dr. Jan Kruse, Großmattenstr. 12, 79219 Staufen
E-Mail des Kontakts jan.kruse@soziologie.uni-freiburg.de
Beginn der Veranstaltung 01.08.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 06.08.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Ruhr-Universität Bochum (Genauere Angaben zu den Veranstaltungsstätten entnehmen Sie bitte den Informationen unter der oben angegebenen URL oder wenden Sie sich an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.)
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 12.05.2009
Zuletzt geändert am 12.05.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)