Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bundesweite Aktionswoche “Chancen für Wissenschaftlerinnen im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm“

04.05.2009 - 08.05.2009

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Berlin

http://www.eubuero.de/arbeitsbereiche/fraueneuforschung/aktionswocheExterner Link

Für die erste Maiwoche 2009 organisiert FiF eine Aktionswoche unter dem Titel “Chancen für Wissenschaftlerinnen im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm“. Neben der Diskussion über den Status Quo der Rolle von Frauen in der Wissenschaft und dem Bestreben, Barrieren für geschlechtergerechte Beteiligungsmöglichkeiten auszumachen und zu beseitigen, geht es darum, mehr Aufmerksamkeit für die erfolgreiche Beteiligung von Wissenschaftlerinnen, insbesondere in der EU-Forschungsförderung, zu erzeugen. Ein ausdrückliches Ziel der deutschen wie der europäischen Forschungspolitik ist die Erhöhung des Anteils von Frauen in der Wissenschaft und die Garantie von Chancengleichheit. Nach wie vor besteht in vielen Fachbereichen jedoch ein deutlicher „Gender Gap“: je höher die Karrierestufe, desto geringer die Beteiligung von Frauen – trotz durchschnittlich besserer Ergebnisse von Hochschulabsolventinnen. Dies zeigt sich auch bei der Antragstellung für die so wichtigen Drittmittel: Frauen stellen nach wie vor seltener Förderanträge als ihre männlichen Kollegen. Mit dem 7. Forschungsrahmenprogramm (7. FRP) stellt die EU von 2007 bis 2013 mehr als 53 Mrd. Euro für Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Auch bei der Bewerbung für diese wichtige Drittmittelquelle sind Frauen noch unterrepräsentiert.

mehr/weniger
Schlagwörter

Forschungspolitik, Chancengleichheit, Wissenschaftlerinnen, Frauen,

Veranstalter FiF (Frauen in die EU-Forschung)
Beginn der Veranstaltung 04.05.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 08.05.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 17.04.2009
Zuletzt geändert am 27.04.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)