Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Internationale Konferenz „Gleich - Verschieden - Inklusiv. Bildung und Erziehung in Kindertageseinrichtungen“

17.09.2009, 09:00 Uhr - 18.09.2009, 13:00 Uhr

Universität Siegen (Detaillierte Informationen zur Veranstaltungsstätte finden Sie online unter der URL http://www.uni-siegen.de/zpe/eceis/veranstaltungen/conf2009/veranstaltungsort/index.html?lang=de.)
Siegen
eceis@zpe.uni-siegen.de

http://www.eceis-conference.uni-siegen.deExterner Link

Frühkindliche Bildung ist für moderne Wissensgesellschaften zentral. Hier werden die Fundamente für lebenslanges Lernen und Zusammenleben in heterogenen Gesellschaften gelegt. Diese Einsicht ist inzwischen ein Allgemeinplatz – doch die Praxis hinkt dem Anspruch Bildung für alle Kinder weit hinterher: Es gibt leider noch keine gleichen Bildungschancen für alle Kinder, unabhängig von ihren persönlichen Fähigkeiten oder ihrer Herkunft. Ein wichtiger Schritt, um dies zu ändern, ist die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung der im Vorschulbereich tätigen Erzieher/innen. Dazu möchten wir mit einer praxisorientierten Tagung an der Universität Siegen einen Beitrag leisten. Die Teilnehmer werden auf den neuesten Stand der Forschung gebracht und erhalten konkrete Arbeitshilfen sowie methodische Hinweise zur frühkindlichen Förderung. Die Vorstellung unterschiedlicher europäischer Konzepte (Referenten aus den jeweiligen Ländern) soll den Blick auf die eigenen Ideen und Arbeitsweisen weiten. Wir möchten durch die Präsentation der Forschungsergebnisse und den gegenseitigen Austausch von Erfahrungen mit dieser Tagung einen Beitrag dazu leisten die Bildungschancen für alle Kinder langfristig zu erhöhen. Denn es dürfte allgemein bekannt sein, dass die Elementarpädagogik vor neuen Herausforderungen steht. Der Bildungsauftrag von Kindertageseinrichtungen wird neu diskutiert. In den vergangen Jahren haben alle Bundesländer in der einen oder anderen Form Bildungs-(rahmen)pläne verabschiedet. Die Fragen die sich dabei stellen sind folgende: Wie können alle Kinder in einer zunehmend heterogenen Gesellschaft in gemeinsamen Bildungsräumen lernen? Wie können individuelle Förderung und Unterstützung in bestehende Bildungs(rahmen)pläne eingebettet werden? Was können wir zu diesen Fragen in Europa voneinander lernen? Die sehr unterschiedlichen Wege gemeinsamer Erziehung aller Kinder in europäischen Ländern können unseren Blick weiten und unsere Konzepte für neue Ideen öffnen. Die Tagung findet statt vor dem Hintergrund eines europäischen Forschungsprojektes zur frühen inklusiven Bildung und Erziehung in Frankreich, Deutschland, Portugal, Ungarn und Schweden: Inklusive frühkindliche Erziehung und Bildung / Early Childhood Education in Inclusive Settings(ECEIS). Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist unter der URL http://www.uni-siegen.de/zpe/eceis/veranstaltungen/conf2009/anmeldung/anmeldeformular/?lang=de online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

BILDUNG, ERZIEHUNG, EUROPA, FRUEHKINDLICHE ERZIEHUNG, GLEICHHEIT, INKLUSION, INTEGRATION, INTERNATIONALE KONFERENZ, KINDERTAGESSTAETTE, SIEGEN, VERSCHIEDENHEIT,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter EU- Sokrates Comenius Projekt “Early Childhood Education In Inclusive Settings (ECEIS)“ & Universität Siegen (ZPE)
Kontaktadresse Ansprechpartner: Dipl.-Soz.Päd. Marcus Windisch, Universität Siegen / ZPE, Adolf-Reichwein-Str. 2, 57068 Siegen; Tel.: (02 71) 740 – 3493, Fax: (02 71) 740 – 2856
E-Mail des Kontakts eceis@zpe.uni-siegen.de
Beginn der Veranstaltung 17.09.2009, 09:00
Ende der Veranstaltung 18.09.2009, 13:00
Veranstaltungsstätte Universität Siegen (Detaillierte Informationen zur Veranstaltungsstätte finden Sie online unter der URL http://www.uni-siegen.de/zpe/eceis/veranstaltungen/conf2009/veranstaltungsort/index.html?lang=de.)
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Behindertenpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Eltern; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Auszubildende; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 06.03.2009
Zuletzt geändert am 06.03.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)