Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kongress der Sozialwirtschaft: „Sozialwirtschaft – Mehr als Wirtschaft? Steuerung – Finanzierung – Vernetzung„

14.05.2009, 11:00 Uhr - 15.05.2009, 14:00 Uhr

Kongresshotel Maritim, Otto-von-Guericke-Str. 87, 39104 Magdeburg
Magdeburg
rojahn@bundesakademie-kd.de

http://www.kongress-der-sozialwirtschaft.de/index.htmlExterner Link

Dieser Kongress steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin Frau Dr. Ursula von der Leyen. In konsequenter thematischer Fortsetzung, aber auch den vielfach geäußerten Wunsch vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer der vorangegangenen fünf Kongresse aufgreifend, wird sich diese Tagung mit Fragen und Antworten zum Themenkomplex “Was unterscheidet die Sozialwirtschaft von der Wirtschaft?“ befassen: Es sollen Fragen geklärt werden wie: Gibt es überhaupt ein “mehr“ der Sozialwirtschaft? Sind die Unterschiede zur Wirtschaft in den vergangenen Jahren oder Jahrzehnten verloren gegangen oder gibt es sie immer noch? Haben der Wettbewerb, die Globalisierung, die Zwänge von Wirtschaftlichkeit, der Kostendruck oder gar Managementfehler alle Unterschiede verschwinden lassen? Auf diese Fragen versucht der Kongress mit Hilfe von Fachleuten aus Politik, Wirtschaft und Sozialwirtschaft möglichst praxisbezogene Antworten zu finden. Mit Gegenüberstellungen, aber auch Analysen z. B. zu den Bereichen der Leistungserbringung, der Personalführung, der Finanzierung, der Steuerung und durch Aufzeigen bestehender Netzwerke soll eine Antwort geben werden, die nicht nur die Gegenwart beschreibt, sondern auch zukunftsorientierte strategische Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigt. Die Aufbereitung dieser Themen wird an beiden Tagen durch Referate, in Forenarbeit und die Präsentation von aktuellen Praxisbeispielen erfolgen und Raum für Fragen, aber auch Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten bieten. Anmeldungen zum 6. Kongress der Sozialwirtschaft werden bis 27. März 2009 entgegengenommen.

mehr/weniger
Schlagwörter

FINANZIERUNG, KONGRESS, MAGDEBURG, POLITIK, SOZIALWIRTSCHAFT, STEUERUNG, VERNETZUNG, WIRTSCHAFT,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V., Bank für Sozialwirtschaft, NOMOS Verlag in Kooperation mit den bundeszentralen Akademien der Freien Wohlfahrtspflege und dem Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Kontaktadresse Kongress der Sozialwirtschaft, Postfach 87 03 29, 13162 Berlin; Tel.: (0 30) 48837-440
E-Mail des Kontakts rojahn@bundesakademie-kd.de
Beginn der Veranstaltung 14.05.2009, 11:00
Ende der Veranstaltung 15.05.2009, 14:00
Veranstaltungsstätte Kongresshotel Maritim, Otto-von-Guericke-Str. 87, 39104 Magdeburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen-Anhalt
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 05.02.2009
Zuletzt geändert am 05.02.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)