Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

11. Mai-Meeting der GEW 2009

21.05.2009 - 24.05.2009

Bildungsstätte Steinbach, IG Bauen-Agrar-Umwelt, Waldstr. 31, 61449 Steinbach (Taunus)
Steinbach (Taunus)
NOCHECKStefan.pfaff@gew.de

http://www.gew.de/Maimeeting_2009.htmlExterner Link

Das Maimeeting bietet wieder eine spannende Mischung aus Workshops, abendlichen Kultur- und Diskussionsveranstaltungen sowie attraktiven Freizeitm√∂glichkeiten. Diese von der Gemeinschaftsaufgabe Gewerkschaftlichen Bildungsarbeit der GEW (gb@) organisierte Veranstaltung der Bundesebene ist offen f√ľr alle Mitglieder sowie deren Partner, Partnerinnen und Kinder. Die Workshops: 1. Mitgliederwerbung: ¬ĄIch bin doch kein Versicherungsvertreter...!?¬ď Mitgliederwerbung, -bindung und -aktivierung - to go. (Alexandra Schwarz, GEW-Hauptvorstand, Frankfurt am Main und Uwe Riemer Becker, freiberuflicher Trainer, Waltrop). 2. Vereinbarkeit von Familie und Beruf in unterschiedlichen Lebensphasen (Stefan Reu√ü, Institut f√ľr sozialwissenschaftlichen Transfer, Berlin). 3. Neue Medien f√ľr die gewerkschaftliche Arbeit nutzen (Frank Hasenbein, Referent und Trainer der gb@ im Nordverbund, Hamburg). 4. Normenkonflikte - individuelles und politisches Handeln in moralischen Zwickm√ľhlen (Dr. Werner Die√üner und Maria Die√üner, Institut f√ľr SozialManagement, Markkleeberg). 5. ¬ĄPrivatschulen sind einfach besser ¬Ė oder nicht?¬ď Privatisierung im Bildungswesen: Informationen, Erfahrungsaustausch und Diskussionen zu den Entwicklungen im schulischen Bereich (Hans-Wilfried Kuhlen, www.feldkompetenz.de, Wettenberg, Matthias Holland-Letz, freier Wirtschaftsjournalist, Autor der GEW-Privatisierungsreports, K√∂ln). Der Teilnahmebeitrag f√ľr GEW-Mitglieder betr√§gt 82 Euro, Nichtmitglieder/Partner zahlen 132 Euro, Kinder je nach Unterbringung. Die GEW-Bundesebene √ľbernimmt die Kosten f√ľr die Unterbringung plus Vollpension sowie f√ľr die Workshops. Die Fahrtkosten sowie die Kosten f√ľr Freizeitgestaltung m√ľssen selbst getragen werden. Durch Absagen entstehende Ausfallkosten sind zu tragen. Eine Kinderbetreuung (ab 3 Jahren) wird angeboten. Erstteilnehmerinnen und Erstteilnehmer haben Vorrang. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist unter der URL http://www.gew.de/Anmeldung.html online m√∂glich. Anmeldeschluss ist der 28.02.2009 bzw. sobald alle Pl√§tze vergeben sind.

mehr/weniger
Schlagwörter

GEWERKSCHAFT ERZIEHUNG UND WISSENSCHAFT, GEWERKSCHAFTLICHE BILDUNGSARBEIT, WORKSHOP,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Gemeinschaftsaufgabe Gewerkschaftliche Bildungsarbeit der GEW (gb@)
Kontaktadresse Ansprechpartner: Stefan Pfaff, Tel.: (0 69) 78973 ¬Ė 208, Fax: (0 69) 78973 ¬Ė 102
E-Mail des Kontakts NOCHECKStefan.pfaff@gew.de
Beginn der Veranstaltung 21.05.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 24.05.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Bildungsstätte Steinbach, IG Bauen-Agrar-Umwelt, Waldstr. 31, 61449 Steinbach (Taunus)
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 13.01.2009
Zuletzt geändert am 18.05.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)