Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Pressekonferenz anlässlich des Starts der Initiative „Bologna - Zukunft der Lehre“

13.01.2009, 10:00 Uhr - 13.01.2009

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Konferenzraum 2, Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin
Berlin
reusch@stiftung-mercator.de

http://idw-online.de/pages/de/news295253Externer Link

In Deutschland ist eine Debatte über Qualität und Stellenwert der Lehre in den Hochschulen in Gang gekommen. Dabei stehen oft Defizite im Mittelpunkt: Geringe Studienerfolgsquoten, schlechte Betreuungsrelationen oder die Unterbewertung der Lehre gegenüber der Forschung. Es geht aber auch um gestiegene Qualitätsansprüche der Studierenden - nicht zuletzt aufgrund von Studiengebühren - und um ein wachsendes Qualitätsbewusstsein der Hochschulen im Wettbewerb um hochklassige Studienanfänger. Die Stiftung Mercator und die VolkswagenStiftung starten vor diesem Hintergrund eine bundesweite Initiative für eine bessere Qualität der Lehre. Gemeinsam stellen die beiden Stiftungen zehn Millionen Euro für insgesamt drei Förderlinien zur Verfügung. Als Gesprächspartner erwarten Sie bei dieser Pressekonferenz Dr. Bernhard Lorentz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stiftung Mercator, Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär der VolkswagenStiftung und Prof. Dr. Yehuda Elkana, Präsident und Rektor der Central European University, Budapest. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen. Bitte teilen Sie uns bis zum 09.01.2009 per E-Mail an presse@stiftung-mercator.de oder Tel.: (02 01) 24522-42 mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

BERLIN, BOLOGNA-PROZESS, HOCHSCHULE, HOCHSCHULLEHRE, INITIATIVE, KONFERENZ, LEHRE, LEHRQUALITAET, PRESSE (PUBLIZISTIK), START, VOLKSWAGEN-STIFTUNG, ZUKUNFT,

Art der Veranstaltung Pressekonferenz
Veranstalter Stiftung Mercator in Kooperation mit der VolkswagenStiftung
Kontaktadresse Stiftung Mercator, Ansprechpartnerin: Christiane Reusch (Leiterin Kommunikation), Tel.: (02 01) 24522-42
E-Mail des Kontakts reusch@stiftung-mercator.de
Beginn der Veranstaltung 13.01.2009, 10:00
Ende der Veranstaltung 13.01.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Konferenzraum 2, Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 08.01.2009
Zuletzt geändert am 08.01.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)