Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

INDIVIDUELLE LERNFÖRDERUNG - so kann es gut gehen! mit Antworten auf die sozial- und bildungspolitischen Herausforderungen an die Schule.

07.02.2008, 10:30 Uhr - 01.01.2008, 18:00 Uhr

Heidelberg-Neuenheim
Heidelberg
fortbildung@kreiselhh.de

http://www.kreiselhh.de/pdf/2008-11-27%20Flyer%20f%C3%BCr%20%20TAGUNG-%20Netz%20&%20Druck!!!!.pdfExterner Link

Über das Ziel herrscht Einigkeit: Alle Kinder sollen in der Schule individuell gefördert werden. Egal, aus welchem Elternhaus sie kommen. Die Integrative Lernförderung verwirklicht diesen Anspruch, indem sie vorhandene Fähigkeiten und die ganze Lebenswelt des Kindes miteinbezieht. Gemeinsam mit den benachbarten Fachdisziplinen aus Pädagogik und Medizin wird so für jedes Kind ein Weg gefunden, natürliches, freudiges Lernen zu entdecken oder wiederzufinden. Die Tagung richtet sich an alle, die mit Kindern vom Vorschulalter bis zur Jugend zu tun haben - Eltern und Professionelle - und bietet eine Plattform für den aktuellen politischen und praktischen Diskurs: Austausch zwischen Lerntherapeuten, anderen professionellen Helfern und Eltern, Diskussionen über neue Wege in der individuellen Lernförderung, auch in der Schule, Erweiterung des Praxisprofils für Lerntherapeuten und verwandte soziale Berufe, Information und Hilfestellung für Eltern und Erzieher. Die Tagung bietet durch Vorträge und Workshops die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in Integrative Lernförderung zu bekommen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Kind, Jugendlicher, Individuelle Förderung, Individuelle Lernförderung, Legasthenie, Dyskalkulie, Schule,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter KREISEL e.V.
Kontaktadresse Ehrenbergstraße 25, 22767 Hamburg
E-Mail des Kontakts fortbildung@kreiselhh.de
Beginn der Veranstaltung 07.02.2008, 10:30
Ende der Veranstaltung 01.01.2008, 18:00
Veranstaltungsstätte Heidelberg-Neuenheim
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sonderschule/Förderschule
Adressaten Eltern; Lehrer/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 09.12.2008
Zuletzt geändert am 09.12.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)